Liegt das Bienchen etwa gut???:-)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pusteblume1986 24.08.07 - 12:03 Uhr

Guten Morgen!

Hatte gestern schonmal geschrieben...

Tempi ist heute nochmal gestiegen...naja, hab leider nicht zur richtigen Zeit gemessen...

Liegt das Bienchen etwa gut? ich finde, das sieht vielversprechend aus#huepf...immer schön optimistisch sein...;-)

Guckt doch mal: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=206828&user_id=691342

Lg, Mira

Beitrag von malkin 24.08.07 - 12:09 Uhr

Hallo Mira,

das Bienchen könnte etwas spät sein, der ES könnte gut vorgestern gewesen sein. Besser wär, das Bienchen säße etwas *vor* dem Eisprung - der ungefähr am letzten Tag mit niedriger Temperatur stattfindet. Da es aber wenige Werte sind, ist es ohnehin schwer zu erraten, was wirklich passiert ist.

LG,
M.

Beitrag von pusteblume1986 24.08.07 - 14:05 Uhr

Hey Malkin,

danke für deine Antwort!

du hast Recht was die tempi angeht...aber ist der Mittelschmerz nicht immer kurz VOR dem Eisprung???

Außgerechnet diesen Monat will mein Persona die Tests erst spät haben...bähhh...#schmoll

Aber falls er wirklich schon war, da ist ja noch das Bienchen vom 19.8. und das wäre 3 Tage vor dem Tempianstieg#huepf...ich geb die Hoffnung noch nicht auf;-)

LG, Mira

Beitrag von malkin 24.08.07 - 15:21 Uhr

Vor, während oder nach ... unpräzise Wissenschaft, der MS ;-)
Die Tempi sagt dir mehr.

LG,
M.