Sauer auf Papa?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sunnymoon 24.08.07 - 12:31 Uhr

Hat jemand Erfahrung?
Meine Tochter ist 20 Mon. alt und seit neuestem darf alles nur noch Mama: neue Windel, aus Bett holen, Zähne putzen und und und. Am Wochenende gibt sich das aber und Papa darf auch wieder.
Kann es sein, dass sie sauer ist, dass Papa arbeiten geht und so lange weg ist?
Oder ist das einfach ne Phase?

Hoffentlich ist die schnell vorbei, da ich wieder schwanger bin und nun vom Papa Hilfe gebrauchen könnte.

Bin dankbar für jede Antwort

Sunnymoon mit F. 20 Mon.+Pünktchen 5ssw

Beitrag von babybaer4 24.08.07 - 13:31 Uhr

Hallo

es ist nur eine Phase.Hatten wir auch.Erst mußte immer ich dran glauben und dann kam auch mal die Zeit,da durfte nur Papa unsere Tochter anfassen.
Und wehe ich habe mal geschimpft.Dann hat sie herzzereisend nach ihm geschrien


Lg Sabine

Beitrag von englchen 24.08.07 - 15:03 Uhr

#freu Hallo !

ist echt witzig - war bei uns vor kurzem genauso! Hat sich jetzt aber wieder etwas gelegt. Ich denke das ist nur eine Phase.

LG

Beitrag von chips29 24.08.07 - 22:53 Uhr

Hallo Sunnymoon,

meine Tochter ist 2 Jahre und hat das noch immer mal wieder. Kommt und geht je nachdem wieviel der Papa da ist. Im Urlaub - wie momentan - verschwindet es aber es kommt auch wieder. Ich glaube schon das die Kleinen sich manchmal schwer tun zu verstehen warum der Papa geht und aus Sicht der Kleinen "ewig" weg ist. Manchmal können sie damit besser und manchmal schlechter umgehen. Ist glaub manchmal für die Papas auch nicht ganz einfach!

LG