War schon mal jemand in Südafrika?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von tseatse 24.08.07 - 12:33 Uhr

Hallo zusammen,
wir (mein mann und ich) planen mit unsere einjährigen tochter für einen monat Nov./Dez. nach südafrika zu fliegen.

nur, da gibt es sooo viele schöne plätze. wer war denn schon mal in SA und kann mir tips geben, vielleicht auch bezüglich ferienwohnung, appartement, B&B?!?!?

Bin froh um jeden Tip.

vielen dank im voraus.
lg
kerstin

Beitrag von hsicks 24.08.07 - 13:21 Uhr

Hallo Kerstin,

unbedingt Kapstadt und Umgebung sowie die Weinbaugebiete anschauen , in Kapstadt , Stadtteil Milnerton, gibt es die Leisure Bay Suiten, von dort habt Ihr einen Traumblick auf den Tafelberg und grandiose Sonnenuntergänge. Die Apartments liegen direkt am Strand und sind bewacht.

Bei Stellenbosch empfehle ich Dir das Hotel Devon Valley - altenglischer Country-Hotel-Charme , dabei preiswert , sehr gutes Essen , schöne Umgebung, Weinproben etc.

Entlang der Garden Route Mossel Bay, auch sehr schön, wir waren mitten in der Stadt in einem B&B namens
Huijs Te Marquette , aber unbedingt Zimmer nach hinten raus buchen, sonst nach vorne ziemlich laut .

In Wilderness gibt es nur eine Empfehlung meinerseits, unbedingt buchen : Villa Sentosa , ganz oben auf einem kegelförmigen Hügel mit Rundumblick und Super-Gastgebern.

In Plettenberg Bay waren wir in einem Protea-Hotel namens Keurbooms River, hatten dort ein Apartment und das Hotel liegt direkt hinter den Dünen zum sehr wilden Indischen Ozean mit Riesenbrechern.

Muss jetzt zur Arbeit, melde mich nochmals - wir waren bisher 3x in RSA.

Gruß,
Heike

Beitrag von tseatse 24.08.07 - 14:11 Uhr

hallo heike,
oh mann, das klingt alles sehr gut.
würdest du uns empfehlen ein auto zu mieten und in der gegend rumzufahren und immer wo anderst zu schlafen?
wir haben eher daran gedacht an einem ort fix zu bleiben und von dort trips zu machen. da es für die kleine vielleicht sonst zu stressig wird.

ansich schläft sie immer und überall brav... hab noch keine ahnung wie genau wir das machen wollen!!

lg
und vielen dank vorerst mal!!!
kerstin

Beitrag von fernweh 24.08.07 - 20:48 Uhr

huhu,

nur ganz kurz:

dez./jan, ist dort absolute hochsaison, die strände wimmeln von leuten und alles viel teurer. wir waren immer erst im febr - märz dort. auch immer mit tochter, wohnen im nachbarland, also waren wir immer mitm auto unterwegs.
auto unbedingt mieten, sonst kommste nicht vom fleck. empfehlenswert ists überall, ich keine keine region die nciht schön ist. kommt drauf an was ihr hauptsächlcih machen wollt und sehen möchtet. gardenroute, weinroute + kapstadt ist ne gute idee, mir ein bisserl zu europäisch, aber für südafrika einsteiger schön, v.a. mit kind.
schreib doch nochmal. plettenberg bay ist um die jahreszeit eher rummelplatz. und es gibt viel schönere kleinere plätze an der garden route, google mal unter bufallo bay, victoria bay... ach, da hatten wir immer schöne kleine strandhäuschne, ideal, mit kind, direkt am strand, und wenns geregnet hatte ab nach mosselbay oder george oder regenwald oder outdshoorn, zu ner straussenfarm, tropfsteinhöhle, wildpark usw.überall gibts schöne und kinderfreundlcihe plätze!

lg beate

Beitrag von hsicks 26.08.07 - 14:18 Uhr

Hallo Kerstin,

auf Beates Antwort zurück zu kommen : Südafrika wirbt nicht umsonst mit dem Slogan " eine ganze Welt in einem Land " .
Die Garden Route ist zwar europäisch geprägt, aber eben auch ein typischer Teil des Landes und mit einem 2-jährigen Kind meiner Meinung nach der vernünftigste Einsteiger-Tipp.

Allein auf der Kap-Halbinsel kannst Du so viel unternehmen, zur Pinguin-Kolonie in Simons Town fahren, Cape Point anschauen, den Chapman´s Peak Drive, eine d e r Traumstraßen der Welt vom Cape Point nach Kapstadt fahren, ins Two Oceans Aquarium und die Kirstenbosch Botanical Gardens gehen, auf den Tafelberg fahren , den Green Market besuchen etc, etc...

Und entlang der Garden Route warten z.B. eine Krokodil-Farm in George, das Hai Forschungs-Center von Craig Ferreira, wo Du einen Tauchgang im Käfig auf weißen hai buchen kannst ;-) in Mossel Bay und viele andere Highlights.

Sicher ist der Norden ( Limpopo , die Bushveld-Region ) nördlich von Jo´burg ursprünglicher, dort waren wir auch schon in der Nähe von Bele Bela ( früher Warmbath ) in Richtung der Grenze zu Zimbabwe und wohnten auf einer großen Game Farm mit vielen afrikanischen Tieren und 2 x täglich Game Drive ( die Region ist auch malaria- und bilharziosefrei ) , dort gibt es ziemlich viele Farmen, wo Du billiger mit Vollpension wohnst als in einem privaten Wildreservat und trotzdem " Afrika-Duft " schnupperst , leider hat " unser " Wild- und Jagdfarmer seine Farm verkauft, es war ein Paradies.

Bei Interesse gerne mehr.

Gruß,
Heike

Beitrag von tseatse 27.08.07 - 13:51 Uhr

Hallo Heike und Beate,
vielen Dank für Eure vielen Tips.
Da weiss man ja gar nicht wo anfangen zu suchen.

Wir haben uns nun für den Flug vom 12.11.-12.12. nach Kapstadt entschieden.

Auf meiner Suche nach selfcatering accommodations bin ich nun auf mehrer gestossen zB. in der Bloubergstrand gegend, oder aber auch in der nähe von Wilderness...

Wir wollen die ganze Zeit über an einem Ort bleiben. Uns aber zwischendurch ein Auto für Ausflüge nehmen.

Grundsätzlich wäre ich mehr der Farmtyp, aber wir versuchen allen Ansprüchen gerecht zu werden.
Also Meernähe für meinen Mann, Poolnähe für meine Tochter und ich bin eigentlich mit allem zufrieden ;-)
Dann sollte halt auch das Notwendigste wie Lebensmittelgeschäft etc. in der Gegend sein.
Ich hoffe fünidg zu werden.

Zum Anschauen gibt es ja in der Tat echt mehr als genug. Ich bin mir sicher dass es ein unvergesslicher Aufenthalt werden wird, und wer weiss vielleicht schaffen wir es ja dann später irgendwann mal mehr in den Norden rauf....

Ich dank euch noch mal ganz fest für eure Tips,
viele liebe Grüße aus Österreich
Kerstin


Beitrag von tseatse 27.08.07 - 13:52 Uhr

PS: uns wenn uns wirklcih gar nix mehr einfällt dann werden wir nach dem weissen hai tauchen #cool #schwitz