Jetzt hab' ich das auch erlebt...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sternchen7778 24.08.07 - 12:41 Uhr

Hallo,

Felix ist heute ziemlich gaga. Deshalb hab' ich ihn für den kurzen Weg zum Bäcker ohne Schuhe in seinen Kiwa gesetzt. Ihn laufen zu lassen, wäre mir heute schlichtweg zu stressig gewesen...

Vor'm Bäcker hab' ich dann eine Freundin mit ihrem gleichaltrigen Sohn getroffen. Die beiden waren ohne Kiwa unterwegs. Er stand an ihrer Hand neben ihr.

Da kommt ein alter Mann aus dem Laden, guckt unsere beiden Jungs an und meint: "Naja, das ist halt oft so, dass die molligen Kinder erst spät anfangen zu laufen. Bis dahin kannst Du Dich ja noch von der Mama schieben lassen."

:-[:-[:-[


Erstmal war ich ja völlig perplex. Als ich ihm dann aber erklärt habe, dass die beiden gleichzeitig mit 13 Monaten angefangen haben zu laufen, meinte er nur, dass sein Sohn damals ja schon mit 10 Monaten gelaufen sei.

#augen#augen#augen

Gefrustete Grüße, Sandra mit Felix (fast 17 Mon.), der mit seinen 13 kg bestimmt nicht der Zierlichste ist, aber rennt und turnt wie ein Weltmeister#cool
s. auch HP: http://www.unserbaby.de/mausebaer-felix/content-r160901-p2.html

Beitrag von sway110283 24.08.07 - 13:08 Uhr

Hallo,
und erstmal #liebdrueck. Laß dich nicht ärgern. Ich kenne das auch. Tim war ebenfalls immer eine kleine Wuchtbrumme. Und von allen Seiten bekam ich immer zu hören: 'Der hat aber dicke Beine', 'Was gibst du dem denn zu essen', 'Der hat doch bestimmt Übergewicht'... :-[.
Zur Erklärung er hat ganz normal gegessen und nichts extra bekommen aufgrund dessen das sein Gewicht halt immer grenzwertig war, aber ich konnte ihn ja auch nicht auf Diät setzten.
Und ich finde dein kleiner ist genau richtig so ;-).
Vlg Sway
http://tim05-mia07.milupa-webchen.de/

Beitrag von porterhouse 24.08.07 - 13:21 Uhr

Schnick-Schnack!
Hör nicht auf andere Leute.
Wenn es danach geht, bin ich eine Rabenmutter, weil ich meiner 2jährigen Tochter an der Kasse keine Schokolade kaufe. Habe sogar schon erlebt, daß ne Oma einen Schokoriegel gekauft hat, weil die "böse Mama" nicht wollte, und an der Kasse auf mich gwartet hat, um ihn Lilly mit den Worten in die Hand zu drücken: Na, wenn Deine Mama so böse ist, und Dir keinen kauft, bitte schön meine Kleine"
:-[
Ich weiß, die meinte es wahrscheinlich gut, aber mir ist nur noch der Kragen geplatzt.

Und so oder ähnlich ist mir das schon oft gegangen. Und zu Deinem speziellen Fall:
Laß Dich nicht verunsichern. Die Leute, die den wenigsten Olan haben, laber den meisten Dünnsinn!
In diesem Sinne
ein schönes Wochenende ;-)
porterhouse

Beitrag von dream22 24.08.07 - 17:56 Uhr

boah was für ein Idiot:-[. Lass Dich nicht ärgern, dass sind sehr dumme Leute.

#liebdrueck

Simone und Beulenmonster Alessia (*17.03.2006)+#ei(9.SSW)

Beitrag von esanna 24.08.07 - 19:47 Uhr

hallo,

ja das kenne ich auch. einen tag im park, da war julian zarte 6 oder 7 monate alt, meinte ein älterer herr "na? du bekommst bestimmt immer schön pudding" ich meinte dann nur dass er noch nie in seinem (bisherigen) leben pudding bekommen hat (was der wahrheit entsprach) und dann bin ich gegangen. julian gehört zu den schweren aber auch zu den großen und ist trotz masse sehr agil und topfit und körperlich sehr weit (gelaufen ist er mit 11 monaten, soviel zu dem thema, dass schwere kinder unbedingt später laufen), ich glaube sogar dass der größte teil seines gewichtes aus muskeln besteht, denn auch der papa ist sehr muskulös und fällt aus jeder bmi tabelle raus.
natürlich bekommt er jetzt auch mal ab und zu pudding, eis, schoki oder so (einmal die woche gibts bei uns nen süßen nachtisch und einmal ein süßes hauptgericht) aber im großen und ganzen achte ich sehr auf seine ernährung und dass sich die süßigkeiten von oma in grenzen halten.

lass dich nicht verrückt machen und nimms nicht so ernst, bei den älteren menschen ists auch schon eine weile her, so dass sie auch gar keinen direkten vergleich haben.

liebe grüße #blume