Tiefpuntk gehabt

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von viwo 24.08.07 - 12:43 Uhr

Hallo,

mein Freundin teilte mir am Montag mit, das sie in der 12. Woche schanger ist. Sie wußte bisher nicht das ich vor knapp 5 Wochen eine Fehlgeburt in der 7. Woche hatte.
Wir wären jetzt zur gleichen Zeit schwanger.

Seit dem bin ich fertig #heul
Die ganze Zeit ging es mir gut. Aber nach dem Telefonat sind alle Gefühle nochmal hoch gekommen und seit dem bin ich fast nur am heulen. Bei jeder kleinigkeit, wenn es um Babys geht.

Es tut noch so doll weh #schmoll

Habe am Mittwoch, nach 27 Tagen meine Periode wieder bekommen. Darüber#huepf freue ich mich. Ganz normal so wie immer. Habe beschlossen, das wir jetzt wieder üben. Müßen das schon richtig planen, mit der fruchtbaren Zeit, da mein Mann ja nur am WE da ist. Drückt die Daumen.

Wollte mich nur mal ausschreiben und allen ein schönes Wochenende wünschen,

lg
virginia + Tim (20 Monate) +#stern (25.07.2007)

Beitrag von beaches 24.08.07 - 12:54 Uhr

hallo virginia,
ich kann dich gut verstehen... ich habe momentan das gefühl, dass ich überall noch nur schwangere sehe und kriege immer einen kloß im hals, wenn ich die bäuche sehe. eigentlich verstehe ich das nicht, da ich ja noch gar keinen hatte. ich hoffe, die zeit arbeitet für uns!
gratuliere zur mens - das ging doch schön schnell!!!
ich drück dir daumen, dass es bald wieder klappt!;-)
dir auch ein schönes wochenende!

Beitrag von unicorn1984 25.08.07 - 15:21 Uhr

Lass dich mal knuddeln kann mir vorstellen wie schrecklich das alles für dich sein musste und das alles hoch kommt ist dabei total verständlich.

Ich hoffe es klappt bei euch wieder schnell und das dann alles gut gehen mag.

Beitrag von bienchen25hb 25.08.07 - 16:32 Uhr

Hallo

Ich kann dich sehr gut verstehen was du durchmachst mir geht es nicht anders.
Ich hatte im märz meine Fehlgeburt ( 6 ssw) Und wir haben 5 monate dafür geübt.
Meine freundin die haben im märz erst angefangen und sie ist jetzt bereits im 16 ssw.
Am anfang ging es mir noch gut und ich freue mich für die beiden aber jäh mehr man auf dem ultraschall sieht und wenn sie über die vorbereitungen erzählen höre ich zu und frage auch es interessiert mich auch aber wenn sie weg sind heule ich nur noch.
Mittlerweil habe ich manchmal schon panik vorher so wie heute ( sie kommen zu uns) und ich habe wieder vor dem abend angst wenn sie weg sind und ich die ganze nach weinen werde.
Aber leider spielt einem das schicksal nicht gut zu und glaube mir alle frauen die das durchmachen müssen sind stark und auch wenn es sich doof anhört es prägt einen und macht einen stärker.

Liebe grüsse maja