Essen eure Mäuse auch nur den Belag vom Brot?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tweety_183 24.08.07 - 12:51 Uhr

Hallo!

Ich bekomme es einfach nicht fertig, dass meine Tochter (20 Monate) Brot isst. Sie nimmt sich nur den Belag runter uns isst diesen. Mh#gruebel, habt ihr Tipps fürs Abendessen?

LG Tweety

Beitrag von sunstar1981 24.08.07 - 12:53 Uhr

hallo
Einen Tip habe ich leider nicht denn bei Sophie 22 Monate ist es genauso. Aber sie isst erst den Belag dann das Brot, wehe es ist ne Scheibe Wurst drauf, geht nur Schmierwurst, Schmierkäse oder mal Nutella oder Marmelade.
LG Jenny u sophie 22Monate und 22.SSW Leonie

Beitrag von annek1981 24.08.07 - 12:54 Uhr

Hey Tweety,

bei uns ist es z.Zt. so, dass er abends teilweise gar nichts isst. Bin froh, wenn er dann ein paar Weintrauben nimmt ... Das mit nur den Belag essen haben wir auch schon durch. Da fragt man sich immer, wie das geht? Sind sie wirklich satt? Oder?

LG

Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (ET-1)

Beitrag von susannewerner1 24.08.07 - 12:57 Uhr

Hallo Tweety,

ja leider meistens. :-(

Konstantin hat sowieso z.Z. ein komisches Essverhalten #schein

Am liebsten die Wurst ohne Brot.
Die Nudeln nackig ohne irgendetwas.
Zum Ei braucht man auch kein Brot.
Und ab und an will er dann wieder nur ein Butterbrot ohne Belag #kratz

Wenn es nach ihm ginge, dann würde er den ganzen Tag nur Sesamstangen verdrücken, seine Milch trinken oder sich von Vanillepudding ernähren. #schock

Scheint wohl auch irgend so eine Phase zu sein, von denen wir z.Z. alle möglichen haben. #schein#gruebel#schock#augen#kratz

Leider isst sich Konstantin tagsüber nicht so richtig satt, so dass ich ihm oft 1-2 mal die Nacht eine Flasche machen muss. :-[

Mache ich das nicht, dann können wir alle nicht schlafen. #heul#schmoll

Alles Liebe und einen #sonneigen Tag wünscht Dir

Susanne #klee

Beitrag von sternchen7778 24.08.07 - 13:08 Uhr

Hallo,

Felix macht das auch.

Deshalb gibt es immer zuerst Butterbrot, Brot mit Schmierkäse o.ä. Wenn er das gefuttert hat, kriegt er noch ein Stückchen Wurst oder Käse in die Hand. Wenn ich ihm das Stückchen Wurst/ Käse gleich zu Anfang gebe, rührt er das Brot gar nicht mehr an...

Viele Grüße, Sandra mit schlafendem Felix (fast 17 Mon.)

Beitrag von cajamarca 24.08.07 - 13:23 Uhr

Ich schneide das Brot in zwei, sie bekommt eine Hälfte und darf den Belag runteressen, aber die zweite Hälfte gibt es erst, wenn das Brot auch weg ist. Wenn sie Hunger hat dann funktioniert das, und wenn nicht dann isst sie halt nur die halbe Scheibe Käse.
LG Anke

Beitrag von porterhouse 24.08.07 - 13:25 Uhr

Hat Lilly mit 20 Monaten auch gemacht. Das gibt sich, man muß da aber dran bleiben. Immer wieder erinnern, daß man vom Brot abbeißt oder (bei kleinen Stückchen) diese ganz in den Mund steckt. Mittlerweile, Lilly ist 2 Jahre und nen Keks, klappt das mit dem Ábbeißen wunderbar,
porterhouse

Beitrag von espirino 24.08.07 - 13:34 Uhr

Hallo,

ist bei uns auch so, auch wenn ich Schmierwurst, Eiersalat oder Fleischsalat drauf mache. Das wird alles runtergenutscht und übrig bleibt das Brot, wahlweise auch das Toastbrot.

Keine Ahnung was man da machen kann. Ich nehm das einfach mal so hin und hoffe, irgendwann futtern sie das Brot auch mal mit.
Vielleicht, wenn sie sich bemühen, beim essen nicht alle 10 (20) Finger einzusauen ;-)

LG Jana + Jonas & Florian 10.06.05

Beitrag von winterzauber 24.08.07 - 14:05 Uhr

Hallo,

joa kenn ich von meiner Madame auch ;-) Entweder isst sie erst den Belag und anschl. das Brot oder sie isst beides zusammen, hängt immer ganz von ihrer Laune ab :-)

Lg, Katy mit hanna Julie *14.Dezember 2003

Beitrag von jezzi 24.08.07 - 14:12 Uhr

Meiner ist auch so ein Kandidat! Abends bekommt er Brot mit einer Scheibe Käse drauf! Er liest erst den Käse von einem Häppchen ab und isst den. Wenn er Lust hat kommt das Brot noch hinterher, manchmal auch nicht #augen
Aber ich lass ihn und zwinge ihn auch zu nichts....!Er nimmt sich was er braucht, denke ich!


Gruß Jessi mit Käse Paul

Beitrag von anna61077 24.08.07 - 18:53 Uhr

Hallo,

vielleicht liest du die Antwort ja noch....

Also bei uns ist es bis kurzem auch so gewesen. Seit ein paar Wochen machen wir es aber so, dass ich ihm das Brot in kleine Stückchen schneide und ihm diese mit einer kleinen Gabel aufpieke. Das funktioniert prima und so isst er auch tatsächlich Belag inklusive Brot;-)

Vielleicht probiert ihr es mal so?


Liebe Grüße
Anna

Beitrag von hixmix 07.09.07 - 21:39 Uhr

So ähnlich mache ich das manchmal auch.

Ich schneide das Brot mit Belag klein und pieke es auf Zahnstocher auf. Das fand Lukas eine zeitlang ganz toll und hat immer alles gegessen. Jetzt hat er alledings den "Braten gerochen" und es klappt leider nicht mehr so gut...

Grüße

Heidi