ZT 43 und rosa Ausfluss. Bitte um Hilfe

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilie684 24.08.07 - 13:04 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Bin nun bei ZT 43 angekommen und habe seit vorhin einen leichten rosa Ausfluss. Normalerweise hab ich einen regelmäßigen von 30 Tagen. Nun meine Frage an euch: Kann es die beginnende Mens sein oder vielleicht doch eine Einistungsblutung. Als ich am NMT und 2 Tage später getestet hab, war der Test negativ.

Bitte helft mir mal weiter.

Danke L.

Beitrag von pinkliese 24.08.07 - 13:17 Uhr

Vieleicht war der Test etwas zu früh und deshalb Negativ! Wie ich gelernt habe gibt es sst die sehr Sensibel reagieren und andere die nicht so Sensibel eingestellt sind. An deiner stelle würde ich erst mal abwarten wenn die blutung stärker wird hast du deine mens bleibt es beim rosa ausfluss hol dir einen test in der Apotheke und versuche es morgen früh noch mal! Ich drücke dir auf jeden fall die #pro und wünsche ganz viel #klee

Lg Christina

Beitrag von li123 24.08.07 - 13:18 Uhr

Teste doch noch mal. Vielleicht ist er jetzt nach über 10 Tagen doch noch positiv geworden...

Ich drück Dir die Daumen, dass Du SS bist!

Bei 13 Tagen Überfällig solltest Du vielleicht erst mal zum Arzt gehen!

Liebe Grüß
Li