Angst vor dem Dick werden!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stellazoey 24.08.07 - 15:44 Uhr

Hallo,
ich bin jetzt 23 Jahre alt und habe seit längeren Kinderwunsch... Ich habe eine feste Beziehung und wir wollen beide noch dieses Jahr mit dem Schwanger werden anfangen... Aber ich Angsthase kann mir nicht vorstellen so einen dicken Bauch zu bekommen. Ich habe da mehr Angst vor als vor der Geburt selbst! Warum weiß ich nicht. Aber diese Angst wird immer größer so näher wir den Monat kommen. Wir wollen die letzten 2 Pillenpackungen noch nehmen und dann absetzen. Hat jemand nen Tipp wie man die Angst los wird???

Beitrag von ashandra1 24.08.07 - 15:47 Uhr

Hallo,

glaub mir in dem Moment wo ihr euch wirklich wirklich für ein Baby entscheidet und es funktioniert, wird nichts schöner sein für euch als deinen Bauch wachsen zu sehen. Da bin ich mir ganz sicher.

LG Tatjana

Beitrag von stellazoey 24.08.07 - 15:59 Uhr

Danke, es scheint wirklich so zu sein... Sagen echt viele Frauen... Ich hoffe das es mir auch so geht!
Danke...

Beitrag von englchen 24.08.07 - 15:48 Uhr

In dem Moment wo Du weist Du bist schwanger freust Du Dich über jeden Zentimeter den Dein Bauch wächst, denn Du weist es geht dem Baby gut und es wächst und gedeiht.

Mach Dir darüber nicht zu viele Gedanken, der dicke Bauch ist dann was ganz tolles - selbst für die Männer ;-)

Beitrag von stellazoey 24.08.07 - 15:58 Uhr

Ja das hat mir meine Mama auch gesagt! Sie konnte es auch kaum erwarten bis jeder es sehen konnte das sie schwanger ist...
Aber es ist trotzdem ein komisches Gefühl... Aber vielen lieben Dank.

Beitrag von bine0072 24.08.07 - 15:50 Uhr

Nein - sorry....habe ich nicht und auch leider kein Verständnis dafür.

Vielleicht sollte man den Kinderwunsch nach hinten verschieben, bis man sich darüber im Klaren ist, einen dicken Bauch zu bekommen....der darüber hinaus auch noch unglaublich schön ist.

Eine Mutter, die in der Schwangerschaft hungert um möglichst nicht zuzunehmen, kann kein Kind brauchen.

vielleicht so viel zum "Angst nehmen":

Ich habe in meiner ersten SS 35 Kilo zugenommen - Startgewicht 54 Kilo - Entbindungsgewicht 89 Kilo - Bauchumfang 139cm (also gigantisch für eine kleine Frau wie mich) - vier Monae nach der Geburt meiner Tochter lag ich mit exakt 54 Kilo und Bikini im Schwimmbad.

Die meisten Frauen freuen sich auf den Bauch und genießen ihn....

Ich hoffe, Du bist nicht böse, weil ich Deine Angst nicht nachvollziehen kann #liebdrueck

LG

Bine - gerade wieder schwanger und in freudiger Erwartung einer riesigen Kugel ;-)

Beitrag von stellazoey 24.08.07 - 15:56 Uhr

ich habe es vielleicht falsch formuliert ich bin jetzt auch nicht schlank... Ich habe ehe Angst mich nicht bewegen zu können oder das mein Körper es nicht durchhällt...

Beitrag von jojo03 24.08.07 - 19:55 Uhr

Hallo!
Es ist ja nicht so, dass Du für immer dick sein wirst. Nach der GEburt regelt sich das ja wieder von selbst.
Beim ersten Kind mit langer Stillzeit und Umzugsstress hatte ich sogar später noch nen paar Kilos weniger.
Lg