Erster Urlaub, hab Angst was zu vergessen..bitte lesen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sassi80 24.08.07 - 16:13 Uhr

Hi Ihr lieben,

wir fahren am Sonntag mit unserem Fabio (16 Wochen) für 2 Wochen nach Italien und ich habe Angst irgendwas wichtiges zu vergessen..wer hat nen Tipp was ich noch alles mitnehmen kann?!

-Windeln

-Essen (3x Bebivita 1),Fencheltee

-Medis ( falls nötig sein sollte) Carum carvi, Paracetamol zäpf., Nasenspray (Kochsalzlösung) und die D-Fluoretten, #sonnecreme

-Kleidung (wie Bodys, Hosen, Shirts und T-Shirts, Jäckchen, Socken etc.)

-KiWa/ Kuscheltuch

Ich habe das Gefühl es fehlt was nur was??? Vielleicht habt ihr noch nen Tipp für mich! Bin dankbar für alles...

LG Sascia mit #babyFabio *07.05.07

Beitrag von schutzengel07 24.08.07 - 16:19 Uhr

Hallo,ich habe noch ne Flaschenbürste ,Spieldecke ,Spielzeug und Regenverdeck für den Kiwa mitgenommen.
Ansonsten müsstest du alles haben,und zur Not kann man es vor Ort ja auch noch holen,oder wohin fahrt ihr?
Lg Katrin mit Noah(7,5 M.alt)

Beitrag von sassi80 24.08.07 - 16:23 Uhr

Richtig, das kann ich dann gleich alles raussuchen...
wir fahren in ein Dorf in Italien die Eltern meines Freundes haben da ein Haus.dahin fahren wir..hoffe es klappt alles..

#danke für deine Hilfe

Sascia mit Fabio *07.05.07

Beitrag von schutzengel07 24.08.07 - 16:28 Uhr

Hallo sascia,mach dir nicht so viele Gedanken,es wird schon werden,solange du genug Nahrung ,Pampers und Kleidung dabei hast,kann gar nichts schief gehen.Medikamente hast du ja auch schon eingepackt,also freu dich auf den Urlaub.Habe mich vorher auch viel zu sehr verrückt gemacht,und es war ein wunderbarer Urlaub und völlig problemlos mit Noah.
Wünsche euch einen wunderschönen Urlaub...
Alles liebe Katrin mit Noah,der gerade Heia macht.

Beitrag von sassi80 24.08.07 - 16:32 Uhr

Danke das Du mir Mut machst..ich mach mir nur noch einwenig Gedanken wegen der Fahrt..aber wir wollen abends los wenn der kleine schläft dann bekommt er nicht soviel mit und im Auto schläft er eh am liebsten..

Lg Sascia mit Fabio, der auf meinem schoß liegt und Fernseh schaut und mit dem brabbelt..#freu

Beitrag von schutzengel07 24.08.07 - 16:37 Uhr

Wie lange fahrt ihr denn?Also wenn ihr nachts fahrt wird das bestimmt kein Problem werden.wir sind zwar "nur" 6 Stunden zum Urlaubsziel gefahren,aber es war überhaupt kein Problem.Entweder Noah hat geschlafen oder im Maxi-Cosi gespielt.Hatte ihm Spielzeug mit dazu gelegt.Das klappte ganz gut.
Und mit den Mahlzeiten hat auch gut geklappt.immer wenn wir Pause gemacht haben,so alle 2-3 Stunden hat er was zu futtern bekommen...
Lg Katrin mit Noah,der gerade wach wird.#gaehn

Beitrag von sassi80 24.08.07 - 16:49 Uhr

Es sind ca. 1500km bis wir am Ziel sind..ich stille leider nicht mehr..:-( Fabio hat meine Mumi nicht vertragen sodass ich ab stillen musste..war praktischer..jetzt habe ich mir ein Flaschenwärmer fürs Auto gekauft damit ich das Abgekochte Wasser wieder erhitzen kann...

Beitrag von schutzengel07 24.08.07 - 17:03 Uhr

Das ist ein weiter Weg,aber ihr macht das schon.Habe immer eine große Thermoskanne dabei mit fertigem Wasser,ging recht schnell.Aber für so eine weite Strecke brauchst du sicher mehr als einen Liter Wasser.Dann ist deine Variante sicher die bessere.Am besten die Ruhe bewahren,umso entspannter sind auch die Kinder....
Lg Katrin,bei der es immer noch still ist,weil Noah doch noch schläft.#gaehn

Beitrag von sassi80 24.08.07 - 17:22 Uhr

Ich danke Dir und ich werde jetzt entspannt an die Sache ran gehen (hoffe es klappt);-) solange es meinem kleinen gut geht und er es gut verkraftet schaffe ich das schon..

Lg Sascia mit Fabio der jetzt auch tief auf meinem schoß schlummert..

Beitrag von schutzengel07 24.08.07 - 19:35 Uhr

Ach übrigens ist euer ein ganz süßer Kerl.Echt niedlich.
Wünsche euch einen erholsamen Urlaub...
Lg Katrin und Noah,der leider mit 38° im Bett liegt(ich hoffe es ist nur die Nebenwirkung von der Impfung):-(

Beitrag von sassi80 24.08.07 - 19:46 Uhr

Danke für das Kompliment...#freu...
Danke ich hoffe er wird erholsam..also für meinen Freund sicher mehr als für mich denn ich muss immer den kleinen nachts wickeln und Flasche geben :-( naja ich mach es gerne für mein Schatz..

Gute Besserung für deinen kleinen...

Wo wart ihr denn im Urlaub??

Lg Sascia mit Fabio

Beitrag von schutzengel07 24.08.07 - 20:26 Uhr

Wir waren bei meiner Mutter in Cottbus im Urlaub,wir selber kommen aus dem Sauerland.
Aber so können wir noch Geld sparen,weil sie auf ihrem Grundstück ein kleines Ferienhäuschen haben.Jetzt im Herbst wollen wir noch nach Holland an die See.
Noah schläft tief und fest,vielleicht schläft er sich ja gesund.
Ich bin immer die jenige die nachts aufsteht,aber wie du schon sagst,man macht es für die Kleinen gerne und Noah schläft eigentlich seit er 3 Monate alt ist,nachts durch.Er bekommt abends um 19 Uhr seine Flasche und dann erst wieder um 7.30 Uhr.Sehr entspannend,ab und zu quäckelt er halt mal wenn er schlecht geträumt hat,aber was ist das schon..Bin echt zufrieden.
Wann geht es denn bei euch los in den Urlaub?
Lg Katrin und Noah,der heia macht#gaehn

Beitrag von jessi273 24.08.07 - 16:40 Uhr

hi,

vielleicht einen sonnenhut, wenn er noch nicht auf deiner liste steht. falls es den da unten im haus nicht gibt, einen sonnenschirm. wenn es ans meer geht, dann eine strandmuschel. die sind praktisch bei wind. da kann der kleine auch gut drin schlafen und bekommt nicht so viel sand ab. gibt´s im haus wasserkocher? obwohl es glaube ich besser wäre ihr nehmt mineralwasser in flaschen mit, welches auch für babykost geeignet ist. das wasser aus dem hahn ist gerade im süden oft nicht so pralle zum trinken.
wünsche euch gaaanz viel spaß!

*lg*
jessi+henri

Beitrag von numberfive 24.08.07 - 20:43 Uhr

Hallo,

ich habe immer ein Fieberthermometer,den Impfpass, Fläschchen, das eigene Bettzeug mit dabei.
Meine haben dann immer besser geschlafen .

Gruß Michaela