Test ES+9...ich bin echt blöd...aber...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunflower.1976 24.08.07 - 16:26 Uhr

Hallo!

Ich habe immer (!) gesagt, bloß nicht vor NMT testen weil es zu unsicher ist, der Embryo trotz positivem Test noch abgehen kann etc. pp.
Und was mache ich blöde Kuh?!?
Kaufe bei ES+9 einen SST (10er) und teste. Warum? Keine Ahnung.
Den Test habe ich um 16 Uhr gemacht...eindeutig positiv. Nicht nur ein Schatten sondern eine sehr deutliche, wenn auch schwache zweite Linie!!!

In meiner ersten SS ging es mir genauso. Da saß ich bei der Arbeit und war ganz plötzlich überzeugt davon, schwanger zu sein. So war es dann auch.

Ich weiß, es kann noch so viel passieren. Daher freue ich mich noch nicht so richtig. Mein Mann ist völlig durch den Wind und flitzt durch die Wohnung. Dabei ist er sowieso schon ein bißchen nervös, weil meine Mutter heute über´s Wochenende zu Besuch kommt.

Bitte gratuliert mir noch nicht, dafür ist es zu früh. Aber trotzdem musste ich das jetzt loswerden.
Aber drückt mir bitte die Daumen, dass ich nicht ab morgen, also ES+10 wie sonst auch SB bekomme...

Hier noch mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=202686&user_id=474629
LG Silvia

Beitrag von _sweet_24 24.08.07 - 16:31 Uhr

keine gratulation .. ABER meine #pro hast du ...

glg bianca (17.ssw)

Beitrag von sunflower.1976 24.08.07 - 16:39 Uhr

Hallo!

Danke!! Das kann ich gut gebrauchen.
Mann, bin ich blöd, so früh zu testen!

LG Silvia

Beitrag von _sweet_24 24.08.07 - 16:50 Uhr

das at nichts mit blöd zu tun da hat einfach die neugierde über den verstand gesiegt .. das kommt vor .. die hauptsache ist doch jetzt das alles gut geht oder meinst du nicht ???

glg bianca

Beitrag von sunflower.1976 24.08.07 - 17:09 Uhr

Doch, ich hoffe schon...
Ich hab´ halt Angst, dass morgen meine SB wieder anfangen. Aber ich hoffe, ich habe Glück!

Beitrag von -susi- 24.08.07 - 16:33 Uhr

hallo sylvia,
ich wünsche dir viel #klee,dass alles gut geht....#pro#pro
LG
Susi#blume

Beitrag von sunflower.1976 24.08.07 - 16:39 Uhr

Hallo!
Danke für´s Daumen drücken #freu

LG Silvia

Beitrag von scubaisa 24.08.07 - 16:34 Uhr

Also das finde ich immer wieder schön, wie sich Frauen (und ihre Männer) über positive Tests freuen! #huepf

Scheint, als hättest du ein gaaanz leises Stimmlein gehört, dass die sagt, dass du #schwanger bist :-)

Ich drücke dir die Daumen
Isabelle

PS: Wahsinnig, wie viele aus dem Forum in den letzten Tagen positiv getestet haben!!!!!!!

Beitrag von sunflower.1976 24.08.07 - 16:41 Uhr

Hallo!

Ich verstehe mich auch nicht. Ich habe in den gesamten 11. ÜZ bisher nie getestet und wollte es nie vor NMT machen. Und jetzt teste ich so früh. Noch länger Angst, das was schiefgeht. Ich könnte mich in den Hintern treten - und trotzdem freu´ ich mich!

LG Silvia

Beitrag von kess79 24.08.07 - 17:35 Uhr

Manchmal hat man so eine Vorahnung. Ich habe heute Nacht von einem positiven Test geträumt und siehe da: Eine 2. Linie.

Da ich in meiner ersten SS (FG) immer mal wieder Blutungen hatte, habe ich heute Nachmittag mal schnell beim FA HCG und Pogesteron bestimmern lassen, damit ggf. etwas unterstützendes nehmen kann.

Von daher hoffe ich auch, dass ich am WE keine Blutungen bekommen und drücke Dir auch ganz feste die Daumen. Werde an Dich denken!

LG
Kess

Beitrag von sunflower.1976 24.08.07 - 18:56 Uhr

Hallo!

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem positiven Test!
Die gleiche ANgst habe ich auch...
Montag rufe ich bei der FÄ an...
Ich drücke Dir ganz fest die daumen!!!!!!

LG Silvia