Selbstgemachte Knete OHNE Alaunpulver?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von redhex 24.08.07 - 17:07 Uhr

Hallo !

Vielleicht kennt ja jemand von euch ein Rezept für selbstgemachte Knete OHNE dies Alaunpulver.

Sohnemann möchte kneten, aber unsere gekaufte Knete ist ziemlich hinüber.

Nun möchte ich gerne welche selber machen, aber in sämtlichen ergoogleten Rezepten finde ich immer nur mit Alaunpulver. Möchte jetzt aber nicht noch zur Apotheke fahren... Oder ist das Alaunpulver der "Weichmacher" in der Masse??

LG redhex

Beitrag von donnerknispel 24.08.07 - 20:18 Uhr

Hallo, es gibt sie: #freu


1. 2 Tassen Mehl
2 Tassen Salz
2 Tassen Wasser
2 Eßl. Speiseöl
2 TL. Weinsteinsäure
Lebensmittelfarbe

Alle Zutaten in einen Kochtopf geben,auf den Herd stellen.
Herd auf niedrigste Stufe, alles gut durchrühren , bis ein großer Klumpen entstanden ist.
Sobald die Knete kalt ist, kann sie benutzt werden.
Luftdicht aufbewahren, sonst wird sie hart.
(Pixie)


2. 500 ml Wasser
3 Eßl. Öl
500 g Mehl
200 g Salz
2 TL Weinsteinsäure

Wasser und Öl zum Kochen bringen und mit dem Gemisch aus Mehl, Salz und Weinsteinsäure vermengen und gut durchkneten.
Die Masse in zwei Hälften teilen und jeweils mit einer Tube Lebensmittelfarbe mischen. Luftdicht aufbewahren.



Hab ich aber noch nicht selber ausprobiert ,
ich mache immer die mit Alaun. ;-)

Beitrag von redhex 24.08.07 - 22:10 Uhr

Hallo!
Danke für die Rezepte.

Aber..
Was ist denn Weinsteinsäure?? #gruebel


LG redhex

Beitrag von bibabutzefrau 24.08.07 - 22:40 Uhr

mit Zitronensäure geht das auch (das Vitamin C Pulver)

LG Tina

Beitrag von redhex 24.08.07 - 23:21 Uhr

Danke dir!!

LG redhex

Beitrag von emozzione 24.08.07 - 23:28 Uhr

Hallo,

vielleicht kann mir jemand mal erklären, wofür das Alaun gut sein soll. #kratz Ich lasse es immer einfach weg (weil ich fand, dass es nicht gut riecht) und sehe überhaupt keinen Unterschied. Man hebt die Knete ja nicht ewig auf. Und sie ist superbeliebt bei allen Kindern.

Grüße

Kirsten