insemination. wer kennt sich aus?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von connie73 24.08.07 - 17:59 Uhr

hi, in diesem forum bin ich neu, werde aber allerwahrscheinlichkeit nach hier rüberwandern müssen, vom kiwu forum. hatte vor 8jahren schon mal inseminationen, damals haben wir nichts dafür zahlen müssen... wie läuft das jetzt ab, und wieviele versuche haben wir. ich soll jetzt noch diesen und nächsten zyklus mit mönchspfeffer weitermachen, und dann bekomme ich die üw nach freiburg in die kiwu praxis von damals.
vielen dank
connie

Beitrag von finnelisa 24.08.07 - 18:21 Uhr

Hi Connie!
Ich bin zwar auch noch kein Profikenner aber ich war gestern in einer KIWUPraxis.
Bei mir steht auch wahrscheinlich eine Insemination auf dem Programm. Ich muß jetzt mit Gonal stimmulieren und dann wird am 7 ZT eine Kontrastmitteluntersuchung gemacht. Die wollen noch testen ob die Spermien überhaupt durch meinen Zervixschleim kommen. Das weitere müßtest du ja dann kennen. Die haben uns gestern etwas von 143,00 pro /Insemation erzählt. Bist du denn damals dadurch schwanger geworden. Worin liegt bei Euch das Problem?

Beitrag von connie73 24.08.07 - 18:49 Uhr

bei mir ist es 1. der zervixschleim der nix oder kaum was durchlässt, und 2. die stark verkürzte zweite zyklushälfte
ich hatte jetzt zb am zt17 meinen es und ab dem 24 zt schon schmierblutungen und am 27.zt kam richtig die mens. super.
ich habe nach vier inseminationen eine pause verlangt, bevor weitergemacht wird, musste auch tabletten nehmen, spritzen setzen usw, und habe nach der letzen behandlung noch meine mens gehabt, und bin sofort im nächsten zyklus ss geworden, die zweite tochter kam noch im hormonhoch nach der ersten ss, ich habe nur 16 monate abstand. die ärztin meinte das die erste durch die medis und einen glückstreffer zustande kam, und die zweite ist klar, nach einer ss ist der körper noch eine weile im ss fieber. hoffe es klappt noch ein letztes mal.......drücke dir die daumen
lg connie

Beitrag von emilylucy05 24.08.07 - 20:04 Uhr

Soweit ich weiß zahlen die Krankenkassen 8 Versuche. Kommt wohl auch darauf an ob stimulierte oder nicht. Die Zuzahlungen schwanken sehr wenn man sich hier mal umsieht. Wir hatten eine stimulierte IUI und haben nur die Medis bezahlt. 50-100 euro.

lg emilylucy