Grade 2. Impfung. Vorsorglich was geben?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sternenengel2000 24.08.07 - 18:21 Uhr

Hallo

Timo hatte grade seine 2. Impfung (6fach+Pneumok.)
Letztes mal hatte er Temperatur, war mies drauf und seine Beinchen waren geschwollen. Hatte ihm da Virbucol Zäpfchen gegeben und er war wieder gut drauf. Laut KÄ würde er dann auch auf jede weitere Impfung reagieren.

Heute sagte sie, das wir ja (eigentlich nur mein Mittlerer=Neurodermitis) Hautprobleme haben und es wäre keine Wunder wegen einer Schwellung bekommen #kratz
Haben es extra heute Abend machen lassen, damit wir nicht mehr den ganzen Tag vor uns haben :-p, aber wie wird die Nacht?
Kann oder soll ich vorsorglich was geben? Virbucol schadet ja nicht. Oder vielleicht doch besser Paracetamol?

#heul hat der kleine Mann geschrien...hab die Impfung schon eine Woche lang herausgezögert #schein, weil ich schiss hatte.

Lg Tanja mit Timo *14.05.07 der jetzt friedlich in meinem Bett schläft

Beitrag von cathie_g 24.08.07 - 18:44 Uhr

ich wuerde nichts vorsorglich geben, vielleicht ist ja garnichts. Eine Reaktion bei einer Impfung heisst auch nichts fuer die weiteren. Wenn er doch Schmerzen hat, spaeter, wuerde ich eher ein Paracetamol geben.

LG

Catherina

Beitrag von shivana 24.08.07 - 18:51 Uhr

Die Zaepfchen wirken doch so schnell, da kannst du problemlos abwarten und dann bei Bedarf geben.

LG Juliane

Beitrag von ibizaspecial 24.08.07 - 19:29 Uhr

Hallo,

Lion hatte gestern seine 2. Impfung (6-Fach, Pneumo). Ich hatte auch ziemliche angst davor gehabt weil er die erste nicht gut vertragen hat ( Fieber, er war nur am stöhnen und am schreien, musste ihn den ganzen Tag rumtragen). Die 2. hat er nun vieeel besser vertragen, nach der Impfung gestern ist er sofort eingeschlafen und ich hab mich gleich mit hingelegt weil ich dachte ich müsste noch ein wenig Kraft für den anstrengenden Tag tanken ;-) Aber Lion war nach seinem Schläfchen topfit. Gegen Abend bekam er leicht erhöhte Temperatur, habe ihm also für die Nacht ein Zäpfchen gegeben und er hat von 20 Uhr bis 5 Uhr morgens durchgepennt. Heute war er den Tag über etwas quängelig, aber ansonsten ist alles okay.

LG, Lara

Beitrag von sternenengel2000 24.08.07 - 19:35 Uhr

Hi Lara

Das läßt mich hoffen.
Er schläft jetzt schon seit wir wieder da sind. Nur mal kurz 5Minuten wach zum kurzen trinken.

Hoffe, er kommt gleich noch mal an die Milchbar und das es diesmal wirklich nicht so dolle kommt

Lg Tanja

Beitrag von ibizaspecial 24.08.07 - 19:43 Uhr

Ja drücke dir die Daumen. Ich hatte wie egsagt auch richtig angst gehabt und hab sozusagen schon drauf gewartet bis es losgeht mit schreien! Wenn er nachher wach wird und es ihm nicht gut gehen sollte, gib ihm vorsichtshalber für die Nacht ein Zäpfchen auch wenn es ihm noch nicht soo schlecht geht. Dann schläft er die Nacht vielleicht ganz gut, bis jetzt gehts ihm aber ja noch gut..zum Glück :)

LG

Beitrag von ibizaspecial 24.08.07 - 19:46 Uhr

achja ich habe Lion gestern zur Nacht Paracetamol Zäpfchen gegeben :-)

Beitrag von sternenengel2000 24.08.07 - 21:05 Uhr

Wurde um kurz vor 20.00 noch mal wach, haben Schlafanzug angezogen, ein Virbucol Zäpfchen vorsorglich gegeben. Kann man ja nichts falsch machen ;-) und ist nach ein paar Min an der Brust eingeschlafen. Mal sehen wie lange er schläft.

Lg Tanja

Beitrag von ibizaspecial 24.08.07 - 21:21 Uhr

Ja ist doch gut. Wünsche eine angenehme Nacht :) Ciaoii