Erstgespäch Hamburg/ Dr. Naether

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dori573 24.08.07 - 18:32 Uhr

Hallo ihr lieben, heute hatte ich mein 1 Gespräch in d. FCH Hamburg bei Dr. Naether.
Er war super nett und sehr einfühlsam! Die Atmosphäre ist dort super! Arzthelferin super nett!
Sollen jetzt zum Genetiker, haben riesen Angst davor! Wie lange dauert es bis man dort ein Ergebnis vorliegen hat! Was wird beim Genetiker alles untersucht???

LG Tine:-D

Beitrag von kathrin83395 24.08.07 - 18:46 Uhr

Hi Tine

bei meinem Mann wurden die Chromosomen per Blutabnahme untersucht
Und viele FrAGEN zur Familie, VOrfahren ... Fehlgeburten Totgeburten.. in der Familie usw.
Und bei uns war das ERgebnis nach 6 Wochen da
macht ihr dann wieder ICSI ??
Wünsch euch alles Gute

Beitrag von sweetzitrone 24.08.07 - 19:46 Uhr

Freut mich Süsse, das ihr endlich euren ersten Termin hattet. Jetzt gehts wieder vorwärts und beim nächsten mal, wenn ihr in HAM seit, sehen wir uns #pro ;-) dann zeig ich dir mein US Bild von unseren hoffentlich #baby #baby ;-)

LG
Sonja

Beitrag von miserka 24.08.07 - 22:58 Uhr

Hallo Tine!

Ich bin auch in FCH aber eine Etage höher bei Dr. Fischer:-) Auch sehr nett aber ziemlich zurückhaltend....Habe mich so wie" die nächste bitte" gefühlt...Ich weiss, dass er ein Haufen Patienten hat und für ihn das fast reine Rutine ist aber....ich hoffe du weißt was ich meine:-)
Egal!Wir haben jetzt alle Untersuchungen hinter uns und fangen,hoffe ich bald mit der ersten IUI an.
Kannst dich mal über meine VK melden oder auch hier wenn es dir danach ist:-)

viele Grüße aus LG
Kati

Beitrag von belladonna04 25.08.07 - 10:03 Uhr

Hey Tine!!!

Das hört sich doch klasse an...Aber vor dem Humangenetiker brauchst du gar keine Angst haben! Ihr könnt euch doch schon mal überlegen ob bei euch in der Verwandtschaft was Auffälliges war...bei den Tanten und Onkeln usw. Wir mussten 3 Wochen auf das Ergebnis warten! Unsere Ärztin hat uns erzählt, das sie nur bei 5% aller KiWu - Paaren was finden...Sooo, ich hoffe ich konnte dich ein wenig beruhigen!!

Lg Karina #liebdrueck

Beitrag von dori1972 27.08.07 - 13:34 Uhr

Hallo !

Wir waren 2004 zu einer ICSI bei Dr. Naether, die zum Glück auch gleich erfolgreich war. Vorher waren auch wir bei Prof. Held, dem Genetiker. Er ist sehr nett und stellt Fragen zu beiden Verwandschaftsseiten, ob da auffällige Krankheiten aufgetreten sind, ob mehrere bei Euch in der Familie einen unerfüllten Kinderwunsch haben usw.
Du brauchst wirklich keine Angst vor ihm oder dem Gespräch zu haben.
Wie schnell er seine "Analyse" erstellt hat sicher auch damit zu tun, wie beschäftigt er ist, aber bei uns hat es nicht lange gedauert. Das FCH hat ja auch ein Interesse daran, dass Eure Behandlung bald los geht. Wir gehen jetzt bald in eine Kryo Behandlung.

Ich drück Euch die Daumen, lg Dori