Wohin Pressen bei Wehen?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sarah_22 24.08.07 - 19:26 Uhr

Hallo ihr lieben,meine Frage steht ja schon oben.Ich mach ja keinen GVK...mich interessiert jetzt mal wohin ich Pressen soll/muss.In den Unterleib oder so eher als wenn man Stuhlgang hat (SORRY) oder ist das egal.....?

Sorry ist schon leicht ekelig die Frage

Aber danke für euere Antworten!

Lg Sarah 29SSW

Beitrag von loneleyheart 24.08.07 - 19:44 Uhr

Hallo.Bin neu hier und grad mit meiner 4. Tochter schwanger, übrigens ebenfalls in der 29.woche(seit gestern).
Also beim Pressen am besten in den Unterleib, wenn du wie bei Stuhlgang presst bewirkt das nicht wirklich viel.
Aber keine Sorge, so ein GVK ist meiner Meinung nach völlig überschätzt.Keine meiner Entbindungen verlief wie in den Kursen erklärt und die Atemübungen haben mir auch nix gebracht.#schwitz#freu

Beitrag von sarah_22 24.08.07 - 20:07 Uhr

danke für die Antwort!Ich bin in seit Dienstag in der 29 SSW also heute 28+4. Entbindungstermin ist der 12.11. Hab mich mit meinem freund schon oft in den Haaren gehabt wegen dem GVK.Hab schon immer gesagt das ich soas nicht machen will schon bevor ich Schwanger war.Und es schreiben ja auch soviele das das nix bringt und mit zwang will ich schon gar nicht sowas machen,naja.

Lg

Beitrag von loneleyheart 24.08.07 - 20:13 Uhr

Bleib locker und freu dich einfach drauf.Je entspannter du bist um so einfacher ist die Geburt.Meine letzte Tochter hab ich vorm Kreißsaal bekommen, weil sie es so eilig hatte.Von der ersten Wehe bis zum ersten Schrei 2,5 Stunden.Fast hätte ich sie noch auf dem Weg zur Klinik bekommen.Aber die Story ist heir zu lang.Also beruhige deinen Freund, ihr schafft das schon zu zweit bzw. zu dritt#freu#herzlich

Beitrag von lulu2003 24.08.07 - 20:22 Uhr

Hallo Sarah,

ich kann dir nur raten in den Unterleib zu pressen. Alles andere wird etwas peinlich. Ist mir auch passiert aber in dem Moment ist es dir echt pupsegal.;-)
Ich habe früher auch so geredet. So ein Blödsinn mit dem GVK, all diese hechelnden doofen Weiber......
Doch ich würde auch beim 2.Kind wieder hin gehen. MIR hat der Kurs sehr viel gebracht. Ob ich nun während der Geburt alles richtig gemacht habe was ich dort gelernt habe sei mal dahin gestellt. Doch ich hatte für mich die Sicherheit das ich ja alles gelernt habe was man für diesen Moment braucht. Und das tat gut. Außerdem hatte es den netten Nebeneffekt gleich andere Muttis kennenzulernen mit denen man sich später auch treffen kann. Bei uns ist es nun fast 4 Jahre her und erst dieses Jahr ist der Kontakt durch Umzug und Arbeit eingeschlafen. Überleg es dir noch einmal.

Alles Gute für die Geburt
Sandra

Beitrag von bamsel 01.09.07 - 13:44 Uhr

Hallo!
Ich habe einfach gepresst wie ne Wilde,keine Ahnung wohin.Das merkst Du dann schon wenn es soweit ist. Dahin halt, wo Dich der Schmerz droht zu zerreißen. Dann ist es der richtige Ort.

Gruss,
bamsel