Schlafsack oder Kissen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sarentia 24.08.07 - 19:30 Uhr

Hi ihr lieben,
habt ihr schon Erfahrungen gemacht mit Baby Schlafsäcken?
Meine Kleine kommt Anfang Dezember und ich habe jetzt vermehrt gehört, es würde im Körbchen und im Kinderbett reichen wenn man nur einen Schlafsack anzieht.Achtet ihr da auf Marken oder reicht auch einer von H&M oder C&A?Die kleinen wachsen ja so schnell da braucht man ja alle 2 Monate einen neuen,oder?
Oder brauch ich trotzdem ein Kissen zum zudecken für den Wagen und das Körbchen?Wenn ja sollten es da auch spezielle sein ?
Sorry für die vielen Fragen,aber wäre wirklich über ein bißchen Klarheit und ein paar Antworten sehr froh.

Lg Sarentia+#baby#blume24+2

Beitrag von 051978 24.08.07 - 19:40 Uhr

Hi,

Schlafsack ist sehr wichtig. Ich würde auf gar keinen Fall was anderes nehmen, wie Kissen etc.

Ich habe einen Schlafsack von Alvi, ist nicht billig, aber jeden Cent wert. Ich denke man braucht alle 3-4 Monaten einen neuen.

Wie gut die von C&A oder H&M sind weiss ich nicht.

LG
Sanja mit Lukas *26.07.2007

Beitrag von ninanixe 24.08.07 - 19:55 Uhr

Hallo!
Also ich habe die Schlafsäcke von C&A, H&M und von KIK! Sind alle super, ich finde man braucht keinen teuren, vor allem wenn man so ein Kotzkind hat wie ich! Ich wechsel den Schlafsack mindestens einmal am Abend!

Finn ist jetzt 4 Monate alt und hat noch den in Größe 70cm an, ich werde auch erst zum Oktober hin neue holen, denn solange paßt er da hoffentlich noch rein!

Für den Kiwa hatte ich ein superleichtes Daunenkissen von Artländer, hab es leider nicht oft benutzt, denn es war einfach im April zu heiß dafür!