Trocken und nun doch nicht ?!?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von chips29 24.08.07 - 19:38 Uhr

Hallo Zusammen,

meine Tochter ist bzw war seit 3 Monaten trocken und sauber (seit kurz vor ihrem 2. Geburtstag). Auch nachts hat das schon sehr gut geklappt, was heißt so ca 1x in der Woche gings noch daneben. Sie hat das dann aber gemerkt und mir gesagt. Jetzt hatte sie einen Darminfekt und "Durchfall ohne Ende". Seit sie wieder gesund ist, ist sie auf einmal nachts nicht mehr trocken. Seit 5 Nächte ist sie 1-2 mal pro Nacht nass und merkt es nicht. Kennt das jemand? Ist das normal dass es nochmal so einen starken Rückfall gibt? Oder ist das eher eine Folge von ihrem Darminfekt?? Muß ich mir Sorgen machen oder ist das ganz normal? Wie war das bei Euren Kids?

Vielen Dank für Eure Antworten!

Beitrag von julia61104 24.08.07 - 20:24 Uhr

Hi

Rückfälle kann es jederzeit wieder geben. Und deine Tochter gehört ja mit knapp zwei Jahren eher zu den frühen trocknen Kindern. Rückfälle bei Krankheit, neues Geschwisterchen, oder auch psychischen Belastungen, sind normal. Ich denke, du musst dir überhaupt keine Sorgen machen;-).
Guck mal hier bei Urbia nach, da steht was informatives übers Trockenwerden.

Gruss Lysann

Beitrag von sandra.ms 24.08.07 - 20:28 Uhr

Hallo, lies mal "Ängste im 3. Lebensjahr"
etwas weiter untern auf folgender Seite:

http://www.ane.de/index.php?id=1159

Richi war auch auf dem besten Wege trocken zu werden und dann kam er mit 25 Monaten ins KKH für 3 Wochen ( Beinbruch )
seitdem sind wir wieder bei 0.
Liegt daran, dass unsere beiden zu der Zeit, als sie gerad trocken wurden/waren noch nicht die besagten Ängste und Gefühle hatten (siehe Artikel), wie jetzt nach eurem Darminfekt und unserem KKH-Aufenthalt.
Entweder man schafft es vor der "Selbstphase" oder erst danach :-D

Aber das soll ja kein Problem sein, dann wartet man halt noch ein, zwei Monate.

Gruß die sandra