Furchtbar statt fruchtbar! Sorry lang!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von holap 24.08.07 - 20:04 Uhr

Hallo zusammen,
bin gerade am Leerdrehen.#schock

Mein Mann hat mich ein wenig gelöchert und da habe ich ihn von den letzten drei Ovutests erzählt, die ich gemacht habe und die so schneeweiß waren wie ich sie mir nicht gewünscht hätte. :-[
Morgen und übermorgen wollte ich die anderen beiden noch machen, ich hab ein verdammt schlechtes Gefühl und glaube, dass ich eine bin bei der kein #ei springt. #schock
Fühle mich gerade ziemlich unfruchtbar und habe heute nachmittag, nachdem ich an jeder Ecke hochschwangere Frauen gesehen habe, eine schöne enge Jeans gekauft und mir zu Hause auf den Schreck einen Schnaps genehmigt.
Etwas Gutes muss es ja haben, wenn man 100% weiß, dass man nicht schwanger oder fruchtbar ist.
Aber eigentlich bin ich verzweifelt und ich hatte mir vorgenommen meinen Mann rauszuhalten, damit er sich nicht angenervt oder unter Druck gesetzt fühlt. #gruebel

Kennt das jemand von Euch?

LG holap

Beitrag von 3ag 24.08.07 - 20:12 Uhr

och mönsch, lass den kopf nicht hängen!

den wievielten ZT hast du denn heute, und hast du ein ZB?

lg, 3ag

Beitrag von holap 24.08.07 - 20:33 Uhr

Hallo!
Ich hab kein ZB.
Meist liege ich so wischen 28 - 30 Tagen und heute wäre dann der 14 Tag.
Da sollte doch wenigstens ein Hauch auf dem LH streifen sein, oder?

holap

Beitrag von 3ag 24.08.07 - 20:37 Uhr

der kann doch auch ganz plötzlich kommen.
ich würde dir raten, mach morgen früh und am späten abend nochmal einen, denn dein es kommt bestimmt innerhalb der nächsten tage #herzlich

wie ist denn dein ZS? schon vermehrt/ spinnbar?

lg, 3ag

Beitrag von holap 24.08.07 - 20:41 Uhr

Schön, dass Du mir Mut machst.
ZS habe ich nur leicht, aber wenn dann auch klar, allerdings nicht spinnbar.
Kennst du dich damit besser aus?
Ich habe mir zwar schon viel darüber angelesen, aber deuten ist die nächste Sache.
MUMU kann ich nix zu sagen. Trau ich mich nicht.#hicks

LG holap

Beitrag von 3ag 24.08.07 - 20:44 Uhr

naja, was heißt auskennen..... ich denke, ich weiß zumindest einigermaßen bescheid :-)

ich probiere es schon seit letztem jahr und habe mich viel mit dem thema beschäftigt, da ich auch einige hindernisse beim schwangerwerden habe (schilddrüse etc).

was genau möchtest du denn wissen?
vielleicht kann ich dir ja helfen #freu

Beitrag von holap 24.08.07 - 20:56 Uhr

Also ich weiß mittlerweile, dass um den ES herum, der ZS spinnbar und klar wie Eiweiß sein soll, dass habe ich früher schon öfter mal beobachtet, nun seitdem ich gezielt daruf achte, ist es irgedwie nicht mehr so eindeutig. Außerdem glaube ich den SuperZS immer erst viel später zu haben.
Kann es sein, dass der spinnbare ZS auch noch Tage später kommen kann?
Und was bedeutet es, wenn man fast ausläuft? Hatte ich auch schon mehrmals (da war sogar die Jeans durch).#hicks

Weißt du viel lange man den spinnbaren haben sollte?

Ja, das ist jetzt etwas viel. Ich ich bin dir wirklich dankbar, dass du dir die Zeit nimmst.
#danke#danke#danke#danke#danke#danke#danke#danke

Beitrag von 3ag 24.08.07 - 21:02 Uhr

also spinnbar sollte er eigentlich zum ES hin sein, obwohl es auch viele frauen gibt, die ohne spinnbaren schwanger geworden sind. durch den spinnbaren können halt die spermien besser flutschen ;-)

und ja, der ZS kann auch nach dem ES immer mal wieder spinnbar sein. besonders zum nmt hin kann man das gefühl von auslaufen bekommen, das ist meistns ein zeichen dafür, dass die gebärmutterschleimhaut beginnt, sich aufzulösen, die mens also vor der tüt steht.

willst du im nächsten zyklus (der hoffentlich gar nicht mehr kommt!) nicht mal ein ZB anlegen? ich finde das seeehr aufschlussreich, da kann man soooo viel draus ablesen!

hast du noch mehr fragen?
ich habe gerade ein bissl zeit, im TV läuft nur blödsinn und mein mann ist mit einem kumpel unterwegs... #fest#glas#augen

lg

Beitrag von holap 24.08.07 - 21:12 Uhr

Tja, das mit dem Zb mache ich erst mal nicht. Hab mich jetzt schon halbtotgehibbelt.
Außerdem würde das Tempimessen mein Mann mitbekommen. Wenns wirklich nicht klappen sollte im nächsten halben Jahr, dann denke ich darüber noch mal nach.

Ich glaube, dass wars für heute mit den Fragen. Ich werde deinen Rat befolgen und morgen und übermorgen die beiden Tests noch machen, bevor ich weitere Panikattacken bekomme.
Vorhin war aber echt schlimm, da mein Mann wirklich mal genau wissen wollte, was los ist. Er hats recht locker genommen.

Nochmal vielen Dank für deine Mühe. Du bist sehr nett. Schenk dir ein #blume

Vielleicht bis später mal. Und ein schönen Abend noch!
LG holap

Beitrag von 3ag 24.08.07 - 21:13 Uhr

okay, bis bald mal wieder!

ach ja, und zum lesen kannst du ja mal hier schmökern, da steht auch viel über ZS und so, eine ganz tolle seite:

www.kiwu.winnirixi.de

lg, 3ag

Beitrag von ankipanki 24.08.07 - 21:16 Uhr

Na du,

da du mir vorhin geantwortet hast, will ich jetzt dir mal antworten.;-)
Ich fühle mich genau so wie du, ich fühle mich auch überhaupt nicht fruchtbar, obwohl ich heute ZT 14 habe, eigentlich der ES kommen müsste, der Ovutest aber deutlich n i c h t s zeigte.

Meinen Mann halte ich auch raus. Der weiß nicht, wann meine fruchtbare Zeit ist. Von den Ovutests weiß er auch nichts, die mache ich heimlich. Er weiß nur, dass ich Tempi messe. Da wir allerdings wenig Sex haben, sagt er manchmal, wenn der Altersabstand nicht zu groß werden soll, müssen wir uns mal ins Zeug legen.#augen

Ich drücke dir die Daumen.#pro#pro#pro

LG Anki