Immer nur ÜBEL ! Grrr SILOPO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kuschelmauz83 24.08.07 - 20:13 Uhr

Hey Mädels,

langsam hab ich echt die Schnauze gestrichen voll, bin den ganzen Tag schlapp und könnte dauernd kot***

Ganz am Anfang hatte ich kaum noch hunger und seit 3 Wochen bin ich nur am spucken. Hab erst Vomex Zäpfchen bekommen - vertrag ich nicht! Nochmal mit Dragees versucht - ausgespuckt!

Heute hab ich ein neues Medikament von meiner Frauenärtzin bekommen irgendwas mit Post... hab ich auch grad wieder ausgespuckt!

Seit Beginn meiner Schwangerschaft hab ich inzwischen fast 8 Kilo verloren, das kann doch nicht so weitergehen ? #heul

Sorry musste das mal loswerden #bla#bla#bla

LG Anni 8ssw

Beitrag von sandghe19 24.08.07 - 20:16 Uhr

#liebdrueck ich fühle mit dir!

Alles Gute für dich!

Sandra

Beitrag von kuschelmauz83 24.08.07 - 20:19 Uhr

D A N K E !
#liebdrueck
Anni

Beitrag von prinzessin_1978 24.08.07 - 20:28 Uhr

Hallo,

also mir gings auch Tag und Nacht grottenelend und ich hab mir in der Apotheke Armbänder gegen Übelkeit gekauft. Haben ca. 16 Euro gekostet,von der Marke SeaBand. Sind gegen Reise-,Schwangerschaft und Morgenübelkeit und mir haben sie echt super geholfen. Und die haben Null Nebenwirkungen.
Oder such dir doch ne Hebamme,die dich akkupunktiert. Hab ich auch schon hinter mir,und auch das hat bei mir super angeschlagen. War halt nur etwas nervig,dass ich jeden Tag hin musste,deshalb fand ich die Bänder halt super. Hab sie Tag und Nacht getragen.

Hoffe ich konnte dir helfen,
gruss Prinzessin (10+5)

Beitrag von ivikugel 24.08.07 - 20:37 Uhr

hallo anni,

ich weiß wie´s dir geht. ich musste bis in die 16.ssw speihen und nun bin ich in der 35. ssw und mir ist immer noch ekelhaft übel. ich habe die hoffnung schon aufgegeben, denn in 5 wochen kommt ja eh das baby ;-)

du siehst, es geht viel schlimmer und du hast die übelkeit "erst" die paar wochen. was soll ich denn sagen?

aber in den meisten fällen verschwindet die übelkeit ab der 12. woche und dann kannst du die SS richtig genießen!


alles gute!


ivonne + annabell 28 monate + babyboy 35. SSW

Beitrag von hebigabi 24.08.07 - 21:44 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=332590&pid=2188534

LG

Gabi

Beitrag von carola1983 24.08.07 - 22:30 Uhr

Vorweg erst mal: Die sprichwörtliche Übelkeit (die übrigens zu allen Tageszeiten, nicht nur morgens, auftreten kann) gilt als gutes Zeichen, daß die Schwangerschaft stabil ist. Nur ein kleiner Trost? Vielleicht hilft ja folgendes:

Nicht sofort aufstehen, sondern im Bett eine Scheibe trockenen Toast oder Zwieback und eine Tasse Tee in kleinen Schlucken zu sich nehmen.

Kamillen- oder Pfefferminztee in kleinen Schlucken trinken

Ätherisches Öl (zum Einreiben oder ins Duftlämpchen): Bergamotte, Mandarine, Neroli, Pampelmuse, Pfefferminze, Zitrone

Viel frische Luft, viel Schlaf, gesunde, leichte Ernährung.

Kann dir auch Vomistop empfehlen