Vollmilch oder 1,5 %ige Milch ab 1 Jahr?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sabbelbomb 24.08.07 - 20:20 Uhr

Hallo!

Meine Kleine wird jetzt Anfang September 1 Jahr alt und wir wollten dann auch mit Milch trinken anfangen. Nun meine Frage:
Geb ich ihr Vollmilch mit 3,5 % Fett oder die mit 1,5 % Fett?
Kann ich die auch aus dem Sauger geben? Sie trinkt noch nicht aus der Tasse oder einer Trinklerntasse?

Wieviel davon sollen die Kleinen denn trinken?

LG Sabrina + Lena (*03.09.06)

Beitrag von sandy1979 24.08.07 - 20:22 Uhr

Hallo! Vollmilch!! und immer wieder mit Tasse/Trinklerntasse versuchen! Lg Sandra

Beitrag von leahmaus 24.08.07 - 20:25 Uhr

Huhu,

Aber warum denn Vollmilch und nicht die 1,5%teMilch???

Gruss Stephie mit Lea(in kanapp 4Wochen 1Jahr#schock)#blume

Beitrag von sandy1979 24.08.07 - 20:39 Uhr

Also so hats mir der KIA gesagt. Man soll die 3,5%ige nehmen, die Kleinen brauchen noch das Milchfette.
LG Sandra

Beitrag von leahmaus 24.08.07 - 20:48 Uhr

Achso,Danke für deine Antwort....

Gruss Stephie

Beitrag von curly77 24.08.07 - 20:50 Uhr

Also ich gebe Marlon seit dem er 13 Monate war Vollmilch mit 1,5% Fett. Mein Kinderarzt hat gesagt, wenn man ein zierliches Kind hat kann man beruhigt 3,5% Milch geben, ansonsten ist aber die 1,5%ige auch absolut in Ordnung.

LG
Kerstin+Marlon 2 Jahre u. 2 Monate

Beitrag von sandy1979 24.08.07 - 20:51 Uhr

Das kann natürlich sein! Meine Motte ist seeeehr zierlich(jetzt ca 84cm und keine 10kg) deshalb wurde uns dann wahrscheinlich die 3,5% empfohlen.
LG Sandra

Beitrag von anja2402 24.08.07 - 21:12 Uhr

Hallo!
Vollmilch mit 1,5% Fett gibt es doch garnicht, oder? Vollmilch hat doch mind. 3,5% Fett.
Steh ich jetzt auf dem Schlauch...? Kann ja sein, wenn ja dann sorry. #hicks

LG Anja mit Lilian (die 3,5% Vollmilch bekommt ;-))

Beitrag von hopsi2005 24.08.07 - 22:40 Uhr

Ich nehme Vollmilch mit 3,8 % schon seit dem 8. Lebensmonat und hatte damit nie Probleme und unsere Tochter ist trotzdem sehr zierlich. Sie bewegt sich aber auch ziemlich viel.

Beitrag von kirchbergc 25.08.07 - 13:41 Uhr

Hallo,

3,5% Vollmilch und immer wieder die Tasse anbieten wurde ja schon geschrieben.

Warum keine 1,5% Milch? Die enthält weniger Fett, dass aber die Kleinen noch brauchen und die darin enthaltenen Vitamine sind natürlich auch weniger. Die fettlöslichen Vitaminen A, D und E sind bei der teilentrahmten Milch reduziert.

Calciumgehalt ist aber der gleiche.

Viele Grüße Corinn