Wer hat auch ein "Bloß nicht kuscheln Baby?"

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von humor 24.08.07 - 20:51 Uhr

Guten Abend,
meine Frage steht ja oben. Ben ist jetzt fast 8 Monate und kuschelt überhaupt nicht gerne. Er kann schon krabbeln und während des Krabbelns, will er plötzlich für eine Sekunde, aber bloss nicht länger auf den Arm und das kuscheln ist nur ein kurzes Andoken und schon geht es wieder weiter. Wenn man versucht ihn länger auf den Arm zu behalten, wehrt er sich. Klar, ich lasse ihn machen, er möchte es halt nicht, aber ich vermisse das ein bischen#hicks Denn ich habe ihn 6 Monate fast ausschließlich getragen und er hat es so genossen. Deswegen wunder ich mich ein bischen. Aber ich ertappe mich auch dabei, dass ich damit schwierigkeiten habe, dass er selbständiger wird. Obwohl es auch schön ist, dass er sich so freut, dass er jetzt überall hinkommt, wenn er das möchte und das Ziel nicht gerade die Steckdose ist;-) Das ist vielleicht ein Gefühlchaos, ich hoffe, das ist normal.

Lg, Anna und Ben 1.1.07#freu

Beitrag von haihappn06 24.08.07 - 20:54 Uhr

hallo anna


ja mir geht es auch so. für alicia ist kuscheln ein fremdwort.
nur wenn sie krank ist mit hoch fieber kuschelt sie, aber auch nur weil sie sich dann nicht bewegen mag.

ich hoffe das sich das doch nochmal ändert :-D

lg jenny und alicia *09.09.06*

Beitrag von toffl1986 24.08.07 - 20:56 Uhr

Abend

Meine Maus ist 12 wochen alt und will ständig getragen werden aber bitte nicht schmusen! #schmoll
dabei is meine püppi doch so schmusi weich und flauschig und wenn sie mich mit ihren knopfaugen ansieht hach manchmal da könnt ich sie..... #schock ok lassen wir das....
ich bin total verliebt in sie .... deswegen bin ich auch en bissl traurig das sie nicht so das schmuse Kind ist, kann ja noch kommen.... #schmoll hoff ich.... aber sie ist trotzdem meine Mausi, sie hat eben ihren eigenen Kopf #freu und das ist auch gut so


also schönen abend noch

LG Toffl mit püppi Fabienne (30.05.07)

Beitrag von humor 24.08.07 - 21:04 Uhr

Hallo Toffl,
stimmt, jetzt wo du es schreibst, fällt es mir wieder ein. Ben hatte auch mit 3 Monaten so eine Phase. Er wollte immer alleine liegen und ich durfte ihn nur zum füttern hochnehmen. Sonst hat er richtig geschimpft, denn sobald ich ihn wieder auf die Decke gelegt habe, hat er wieder Agrü gebrabbelt und war zufrieden. Aber diese Phase war nur kurz. Aber du hast ja recht. Er hat eben schon seinen eigenen Willen und das ist auch gut so;-)

Gute Nacht dir

Beitrag von porterhouse 24.08.07 - 21:40 Uhr

Genau so ist es bei dem Sohn meiner besten Freundin. Sie sagt immer, daß sie auch gern so ein Kuschelkind haben würde, wie ich. Lilly ist halt ein Mädchen, obwohl das auich nichts sagen muß.
Leon ist von Anfang an kein Kuschler gewesen. Er gibt auch nicht gern Küsschen oder so. Nur wenn er krank oder hundemüde ist, ist er etwas anhänglicher.
porterhouse

Beitrag von humor 24.08.07 - 21:45 Uhr

Danke für eure Antworten.
Wer weiß, vielleicht ändert sich das ja noch mal. Die Welt ist ja auch gerade total spannend ( Teenageralter kommt früh genug#schock;-)).

Gute Nacht nun bin ich auch#gaehn