evtl. Schwangerschaftsbeschwerden

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von kleinekecki 24.08.07 - 21:01 Uhr

Guten Abend ihr Lieben!

Ich "hibbel" momentan, kann nächste Woche einen SS-Test machen. Bin zwar noch nicht überfällig, habe aber extremes Ziehen im Rücken und im Bauch (ähnlich wie Muskelkater). Meine FA meinte, dass ich nen Test machen soll, da sie noch nichts erkennen kann. Organisch bin ich gesund. Nun meine Frage: Ist es normal, dass die Beschwerden sehr schwanken? Einen Tag spüre ich nichts, am anderen ist wieder das starke Ziehen da und manchmal ein wenig flau im Magen. Schwankt das bei euch auch so? Ich zweifel echt an mir. Manchmal denke ich, ich bilde mir alles nur ein. :-(

#danke für eure Ratschläge!

Beitrag von nijura 24.08.07 - 21:35 Uhr

Hallo du,

mach dich nicht verrückt. Es kann alles oder auch nichts sein und vieles bildet man sich auch ein...

lg
Ela

Beitrag von tul 25.08.07 - 00:27 Uhr

ich verstehe bloß nicht warum sie kein bluttest gemacht hat deine FA da kann man schon relativ früh eine SS feststellen wurde bei mir auch gemacht !

liebe grüße

Beitrag von kleinekecki 25.08.07 - 08:00 Uhr

tja, das mit dem Bluttest verstehe ich auch nicht. Für sie wird es praktischer sein, wenn ich den Test selbst mache und dann wiederkomme. Naja, Mittwoch wird der Test gemacht. Bis dahin muss ich mich halt noch gedulden.

Gruß, kleinekecki