Was bringt Nordik Walking?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von iris.s 24.08.07 - 21:24 Uhr

Hallo!

Ich würde gerne was für meine Figur tun. Natürlich auch die Ernährung umstellen...#mampf

Auch an Sport will ich mich heranwagen. Allerdings kann ich joggen vorerst vergessen, denn ich hab null Kondi!#hicks
Meine Schwester hat mir jetzt zu Nordic Walking geraten.
Bringt das was?
Mein sehr großes Problem sind meine dicken Beine u. mein Po! Meine Hüfte ist auch nicht zu übersehen...#schock#hicks

Mein Bauch dürfte sich durch die Ernährungsumstellung verkleinern. Bin obenrum nicht sehr dick, trage T-Shirst Gr. 38.;-)

Danke Euch!

Lg
Iris

Beitrag von sasi77 24.08.07 - 21:34 Uhr

Hi,

da geht es dir wie mir...
Ich mach auch NW...weiß nicht ob es was bringt #kratz Hoffe mal schon.
Ich mach auch noch Bauch Beine Po. Da sind nur momentan leider Ferien...:-(
Ich hab auch oben kleine Größen ---bin auch ne Birne ;-)

LG
Sasi
LOS GEHTS

Beitrag von iris.s 25.08.07 - 07:19 Uhr

Hallo Sasi!

Sag mal, wie machst du das? Hast du dir ein Buch dafür gekauft, oder weißt du, wie das funktioniert?

Lg

Iris

Beitrag von sasi77 25.08.07 - 13:00 Uhr

Hi,
ich geh mit ner Freundin und die hat nen Kurs gemacht.
Bei uns sind auch ständig Kurse.
Bei euch nicht?
Denke das ist das Beste.
Ein Buch hab ich auch...war so ein Schnäppchen bei weltbild. Aber bringt nichts finde ich...naja
Also einfach losgehen...Stecker immer gegengesetzt. Also linkes Bein, rechter Arm und große Schritte.

LG
Sasi

Beitrag von iris.s 26.08.07 - 11:16 Uhr

Hallo Sasi!

Also spar ich mir das Buch kaufen. Ich weiß nicht obs direkte Kurse hier (kleines Kaff...) gibt, aber ich sehe öfter mal eine Gruppe Damen hier vorbei walken. Ich glaub, die frag ich das nächste Mal, ob ich mich ihnen anschließen darf. Ansonsten geh ich alleine!
Bin da nicht so...

Lg

Iris

Beitrag von baerchen30 31.08.07 - 09:44 Uhr

hallo iris.

ich bin zwar ein bisschen spät dran, aber hab noch eine antwort für dich.
ich habe anfang des jahres einen 3-monatigen kurs im nw bei der vhs mitgemacht. wir wurden da von einer vom deutschen nordic-walking-verband geprüften trainerin begleitet.

dort haben wir festgestellt, dass nw wirklich nur was bringt, wenn man weiß wie es richtig funktioniert. wenn man einfach nur drauf losgeht, dann kann man auch ohne stöcke einfach nur spazieren gehen.
es sieht immer so einfach aus, ist es aber am anfang gar nicht.
man muß die hände richtig öffnen und schließen, die füße müssen richtig abgerollt werden, die körperhaltung muß stimmen und man muß richtig große bewegungen machen.

und du mußt die richtigen stöcke haben. die billig-stöcke z.b. aus dem aldi sind nicht für "richtiges" nw geeignet. die stöcke an sich sind vielleicht ganz gut, aber die handschlaufen (die sehr wichtig sind und passen müssen), sind total uneffektiv.

richtig gute stöcke bekommt du nur im sportfachhandel (z.b. von leki oder exel) und sie müssen auch die richtige länge haben (Körperhöhe in cm x 0,66).
das wären z.b. bei 1,70m ein stock mit der länge von 110 cm.

wenn du wirklich einen effekt haben willst mit nw, dann solltest du einen kurs belegen. meistens kann man sich anfangs die stöcke dort auch ausleihen, so hab ich es gemacht.

da es mir großen spaß gemacht hat, hab ich mir eigene stöcke zugelegt und geh jetzt munter weiter. da ich sehr viel gewicht verloren habe, konnte ich mit nw zur unterstützung meine muskeln aufbauen und die kondition stärken. als ich mit dem kurs anfing, wog ich noch 110 kg. es ist also wirklich was für jeden.

ich hoffe, ich konnte dir ein paar hilfreiche tipps geben.

liebe grüße,

bärchen