welche folsäure nehmt ihr?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von juli-75 24.08.07 - 21:27 Uhr

Hallo Expertinnen,

meine Frage steht ja eigentlich schon oben. Zur Erklärung: Meine FÄ hatte mir eine Probepackung Femibion mitgegeben; als ich dann eine Monatspackung ein der Apotheke gekauft habe, hat mich fast der Schlag getroffen: 15 € hat sie gekostet!
Jetzt habe ich mir ein Billigprodukt von dm geholt, bin mir aber nicht sicher, ob es genauso gut ist? Auf was muss man bei Folsäurepräparaten achten?

Danke für Eure Hilfe! #Blume

Juli

Beitrag von moosrose13 24.08.07 - 21:32 Uhr

Ich habe von meinem FA folio forte empfohlen bekommen. 100 Stk. kosten 5,20 €
Das ist OK. Finde ich.

Beitrag von moosrose13 24.08.07 - 21:36 Uhr

Sorry! Kostet 8,20 €

Beitrag von winnergirlie 24.08.07 - 21:32 Uhr

Hallo,

mein FA hat mir "Centrum materna" empfohlen, da sind neben Folsäure noch Vitamine und Mineralstoffe in der "richtigen" Konzentration drin.
Ist auch nicht ganz billig, ca. 35€ für 3 Monate, aber ich verlasse mich da einfach auf meinen FA, der kennt (hoffentlich) die Studien zur Wirksamkeit und wird dementsprechend nix schlechtes empfehlen!

Liebe Grüße :-)

Beitrag von eule3681 24.08.07 - 21:33 Uhr

Hm, auf was man achten muss weiß ich auch nicht.
Ich nehme FOLIOforte. Da is auch Jod mit drin.
Für eine Packung mit 120 Tabletten zahle ich 8 € und irgendwas.
Hab sie aus der Apotheke.

Beitrag von jade27 24.08.07 - 21:38 Uhr

Hi Juli,

ich nehm auch die folio forte, werde aber ab dem 3. Monat ca. besser gesagt wenn die folio leer ist die femibion kaufen, da ist irgendwie alles in einem, das finde ich gut, ich will nicht 5 verschiedene sachen nehmen. schau doch mal in die internet apo, da isses immer günstiger.

gruß Tanja

Beitrag von desirad23 24.08.07 - 21:40 Uhr

Hallo Juli,

ich habe am Anfang immer Centrum Materna genommen, welche ich dann wegen meiner Schilddrüse absetzen mußte, weil ich nur Folio ohne Jod nehmen darf... in der Apotheke waren die mir einfach zu teuer, jetzt habe ich mir auch die "denk mit" Folsäure 600mg im DM gekauft...
ich denke das Folsäure Folsäure ist...

Liebe Grüße und viel Glück
Desiree #blume

Beitrag von 3ag 24.08.07 - 21:41 Uhr

ich nehme fol400 (auch von der folio-firma), da ich kein jod nehmen darf.
120 stück ca. 8,50€

lg, 3ag

Beitrag von hibbelfrau 24.08.07 - 21:48 Uhr

Hallo,

habe vor meiner ersten ss gar nix genommen. Als ich dann von meiner SS wusste... Femibion...sau teuer dieses Zeugs.

Als ich mich dann nach meiner Nachsorgehebamme umgeschaut hatte, meinte diese nur...das Folsäure vor allem vor und während der ersten 3 Monate wichtig sei, um z.B. einem offenen Rücken vorzubeugen.

Jetzt nehme ich Folio forte weil wir uns ein zweites wünschen.

Viele Grüße Hibbelfrsau

Beitrag von maike76 24.08.07 - 21:49 Uhr

Hallo! Ich habe auch Femibion genommen, vorher neovin, aber das habe ich nicht vertragen. In Femibion ist Alles wichtige enthalten. Aber natürlich sind die verdammt teuer. Über ne Onlineapotheke kannst Du vielleicht ein bisschen was sparen.

Beitrag von snitte 25.08.07 - 09:01 Uhr

Hallo!

Ich habe von meinem FA auch femibion 800 + Metafolin bekommen. Da ist alles drin!!

Ich weiß, dass das ziemlich teuer ist, aber wenn du weißt, das "beste" Produkt zu erhalten was momentan auf dem Markt zu erhalten ist, dann fängt man an zu überlegen.

Ich bin dabei geblieben, weil ich bisher mit femibion zufrieden bin! :-)

Aber das ist immer Ansichtssache und Sache des Geldbeutels!#cool
LG Snitte