Waren heute früh schon im KH

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 1834 24.08.07 - 21:58 Uhr

Guten Abend zusammen,

wir hatten heute schon einen nicht so schönen Vormittag. Nico wollt heut früh von meinem Glas wasser trinken. Ist dann mit dem Glas weg gelaufen. Und bis ich reagieren kann fällt er mit Glas in der Hand hin. Hat dann sofort angefangen zu schreien. Hab dann sofort geschaut und überall war Blut. Ich dachte schon der hat sich die ganze Hand aufgeschnitten. Aber das Glas war ganz. Aber seine Fingerkuppe vom kleinen Finger war aufgeplatzt. Haben uns dann fertig gemacht und sind mit ihm sofort zum Arzt. Der hat dann gesagt wir müssen zum Nähen. Wir waren natürlich fix und fertig. Mein Kleiner Nico mit 15 Monate schon nähen. Sind dann in die Kinderklinik die haben uns dann in die chirurgische Abteilung geschickt. Der Arzt war wirklich super nett. Hat es dann angschaut.und gemeint man könnte es nähen, er würde es aber lieber mit dem flüssigen Kleber zusammen kleben. Mann waren wir erleichtert. Nico war dann auch super tapfer. Hat dann einen Verband hin gekriegt und dann durften wir gehn.
Man war das ein Vormittag. Sorry fürs ausheulen. Aber das musste ich jetzt los werden.

Lg Marion mit Nico(der schon friedlich schläft mit dickem Verband um den Finger)

Beitrag von maus189 24.08.07 - 22:09 Uhr

Hi Marion,

ohje da habt ihr aber echt "Schwein" gehabt.
Das Glas war noch ganz? Und warum is seine Fingerkuppe aufgeplatz? Sorry das versteh ich irgendwie nicht so ganz #kratz

Die Hauptsache is aber dem kleinen gehts gut.

Lg Maus189

Beitrag von gunillina 24.08.07 - 22:12 Uhr

Naja, ich stelle mir das so vor: Kind rennt weg, fällt hin, Glas klemmt den Finger ein (Boden, Finger, Glas), Finger platzt auf. Oder? Das wäre so meine Vorstellung von dem Unfall, der für mich nach gut ausgegangenem Alptraum klingt (was passiert wäre, wenn das Glas zerbrochen wäre...#schock)...
Sorry fürs Einmischen:-), hab nur ne gute Fantasie#cool
L G
Gunillina

Beitrag von 1834 24.08.07 - 22:13 Uhr

durch den schlag auf dem Boden ist die aufgeplatzt. Sein Finger war ja dann zwischen Boden und Glas.

Oh man ich bin echt froh das man nicht nähen musste. Und schmerzen hat er wohl auch keine mehr. Er macht schon wieder alles mit der Hand.

:-)

Beitrag von maus189 24.08.07 - 23:35 Uhr

Hätte ich irgendwie auch selber drauf kommen können.

Schön das es dem kleinen wieder gut geht.

Wünschen euch ein schönes Wochenende