Kann jemand helfen?

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von eine77 24.08.07 - 21:59 Uhr

Kennt das jemand oder Hoffnung vorbei?
Müßte am 01.09. meine Mens bekommen. Habe aber seit gestern oder vorgestern so tierische Unterleibschmerzen und etwas Schmierblutungen. Ich weiß, es kann eine Einnistungsblutung (hoffentlich) sein! Ist das wirklich so???? Oder nur, weil ich es mir wünsche? Merkt man das wirklich so? Eisprung war um den 19., #sex am 18. und 19., mein Zyklus immer 28 Tage.
Meint ihr, ich kann noch hoffen? Werde noch verrückt! Kann an nichts anderes mehr denken! Dabei habe ich schon ein Kind, alles lief problemlos und jetzt bin ich doch so eine Hibbeltante, die ich nie werden wollte. Ich glaubs gar nicht.

LG eine77

Beitrag von abenteuer 26.08.07 - 00:54 Uhr

Wenn dein Zyklus 28 Tage hat, muss dein Eisprung etwa am 14.9. gewesen sein. 4 Tage überlebt wohl keine Eizelle. Wünsch dir viel Glück, dass dein Zyklus diesesmal aber länger als 28 Tage ist und du schwanger bist :-)

Beitrag von die.kleine.hexe 28.08.07 - 06:52 Uhr

hallo,

der 14.09 war doch noch gar nicht #augen

lg,
hexe