Spät abends Mens - wann ZT1?? wegen Clomieinnahme WICHTIG!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von knuddl777 24.08.07 - 22:25 Uhr

Hallo liebe Leute,

diesen Monat starte ich in meinen ersten Clomizyklus!
Mein Probem ist jetzt, dass ich nicht genau weiß, wann Zyklustag eins ist.
Meine Mens ist so allmählich am Mittwoch Abend eingetroffen. So richtig kam sie dann über Nacht. Aber geblutet habe ich auch schon am Vorabend, aber halt nicht so stark wie gestern oder heute. Jetzt komme ich etwas in die Predouille, denn ich soll am ZT 5 meine erste Clomitablette nehmen. Also am Sonntag oder am Montag? Bin mir etwas unsicher und möchte ja nichts falsch machen.

Kann mir jemand raten, was ich machen soll?

Und wann nimmt man die Tablette, morgens oder abends??

Danke schon mal, hoffe ich bekomme ne Antwort,

LG Kerstin

Beitrag von bunny2204 24.08.07 - 22:32 Uhr

Hallo,

also mein FA meinte ich soll am 2. ZT mit Puregon anfangen. Der 2. ZT sei der Tag, an dem ich den 2ten Tag eine richtige Blutung habe.

Also ich würde den Donnerstag als 1. ZT nehmen.

Viel #klee

Bunny #hasi

Beitrag von knuddl777 24.08.07 - 22:35 Uhr

Danke dir!

Ich habe ein wenig Angst vor den Nebenwirkungen. Aber auf der anderen Seite denke ich, es sind ja nur 5 Tage...

Wie hast du es vertragen?

LG Kerstin

Beitrag von bunny2204 24.08.07 - 22:39 Uhr

ich hab Puregon in die Bauchdecke gespritzt. Das hab ich gut vertragen. Clomi hab ich nie genommen.

LG BUNNY #hasi

Beitrag von goldiepheen 24.08.07 - 22:35 Uhr

Hallo Kerstin,

soweit ich weiß, spricht man vom ersten ZT, wenn Deine Periode richtig einsetzt, sprich Du keine Schmierblutung hast... das kannst nur du beurteilen. Ich habe Clomi immer Abends genommen wg. der evtl. einsetzenden Nebenwirkungen... (hatte aber keine bis auf Hitzewallungen und Müdigkeit).

Aber hättest das Du nicht auch noch mit Deinem FA abklären können, wenn Deine Mens am Mi. schon eingesetzt hat??? #kratz

Gute Nacht goldie

Beitrag von knuddl777 24.08.07 - 22:38 Uhr

Ne, sie war selbst unsicher, wann der erste Tag ist.

Aber wenn ich es am Sonntag Abend nehme, müsste es doch hinhauen. Dann würde ich es abneds nehmen...
Wäre es schlimm, wenn man es aus so einem Grund einen Tag früher nimmt?

LG und danke, Kerstin

Beitrag von joey22 24.08.07 - 22:53 Uhr

Hallo!

Ich hatte letzten Monat auch mit Clomi angefangen.
Ich würde sagen, nimm' die erste Tablette am Montagabend!
So habe ich es gemacht! Meines erachtens zählt der Mittwoch bei dir nicht als 1. ZT!

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

LG und viel Glück!

Beitrag von knuddl777 24.08.07 - 22:57 Uhr

#danke so werd ichs machen.

Wie lief es bei dir? hattest du nebenwirkungen??

LG Kerstin

Beitrag von joey22 24.08.07 - 23:13 Uhr

Hallo Kerstin!

Ich hatte eigentlich keine Nebenwirkungen, habe aber die Tablette auch immer erst genommen, wenn ich ins Bett gegangen bin!

Hatte dann nur an einem Tag ziemlich heftige Bauchschmerzen, die aber wohl vom Wachstum der Eizellen kamen.
Ich bin seit heute im 2. Clomizyklus und fange am Dienstag mit der 1. Tablette an!

LG

Beitrag von luca555 25.08.07 - 17:26 Uhr

Hallo,
ich würde auch sagen, du musst mit der Clomi-Einnahme am Montag beginnen. Die Mens beginnt mit voll einsetzender Blutung. Wenn dies aber erst sehr spät abends oder nachts passiert, zählt der nächste Tag als TAG 1. So sagte mir mein FA das. Ich denke es ist egal ob du Clomi morgens oder abends nimmst. Ich bin jetzt am Ende des 2. Clomi-Zyklus und habs immer morgens genommen. Ich denke, wenn du Nebenwirkungen kriegst, dann bekommst du die so oder so.
Ich hatte im 1. Zyklus fast gar keine Nebenwirkungen. Jetzt im 2. schon und über die 5 Einnahme-Tage hinaus.
lg luca