Zykluskurve zeigt Schwangerschaft an wie sicher ist das?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bienchen25hb 25.08.07 - 00:29 Uhr

Hallo

Ich habe jetzt öffters gelesen und kurven gesehen wo nach dem Eisprung die Themperatur oben bleibt. Es heisst ja das wenn die Themperatur 16 tage nicht absinkt kann es ein Zeichen für eine schwangerschaft sein. Hat da jemand erfahrung mit. Ist das dann wirklich so das man schwanger ist oder kann es dann trotzdem sein das der test negativ anzeigt???

Liebe grüsse maja

Beitrag von trixie77 25.08.07 - 00:31 Uhr

Hallo Maja!

Wann hast du denn NMT?

Beitrag von tamialex 25.08.07 - 00:35 Uhr

Ja man sagt wenn die tempi 18 tage über coverline bleibt ist man wahrscheinlich schwanger, es gibt aber auch ausnahmen!
Hast du schon einen SST gemacht???
Stell dein ZB doch mal hier rein, dann können wir mal schauen!

Beitrag von bienchen25hb 25.08.07 - 00:38 Uhr

Meine Kurve:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=210426&user_id=735818

Die themperatur steigt jetzt ziemlich hoch höher als meine normale themperatur etwas frage ich mich natürlich ob das was zu bedeuten hat grins. Aber ich wünsche es mir mehr als das es bestmmt eine bedeutung hat.

Liebe grüsse

Beitrag von bienchen25hb 25.08.07 - 00:35 Uhr

am 4.9.07 aber bei mir ist das noch nicht soweit. Mache die kurve zum ersten mal und bin überrascht darüber das man damit auch ein ss erkennen kann. wollte nur aus interesse wissen ob das stimmt kann es mir nicht vorstellen. Doch wenn ja dann will ich auch schauen wie es sich den rest des zyklus entwickelt und ob ich dann vielleicht hoffen kann. Denn wenn es sicher ist das man damit die ss nachweisen kann dann weis ich auch das wenn die Themperatur sinkt ich schon auf den nähsten zyklus bauen soll.

Liebe grüsse maja

Beitrag von tamialex 25.08.07 - 00:37 Uhr

Wenn die tempi sinkt heißt das nicht gleich das du nicht ss bist, sie muß nur über coverline bleiben!

Beitrag von bienchen25hb 25.08.07 - 00:39 Uhr

Aber wenn sie dann drüber bleibt ist es auch nicht ganz sicher oder???

Aber lieben dank für deine hilfe.

Beitrag von tamialex 25.08.07 - 00:43 Uhr

Nach 18 tagen ist es schon ziemlich sicher , es ist eher unwahrscheinlich das man dann nicht SS ist!

Das ist doch kein problem dafür sind wir hier doch alle da um uns gegensietig zu helfen und aufzumuntern!

Beitrag von bienchen25hb 25.08.07 - 00:45 Uhr

Danke nochmal dann hoffe ich das meine Themperatur nicht wieder absingt.

Liebe grüsse und gute Nacht.

Beitrag von tamialex 25.08.07 - 00:47 Uhr

Dir auch eine gute nacht!

lieben gruß

Beitrag von fatima 25.08.07 - 08:41 Uhr

Guten Morgen,

ich würde dir das Buch "natürlich und sicher" von der Arbeitsgruppe NFP empfehlen. Darin heißt es: Dauert die Temperaturhochlage länger als 18 Tage (vom Tag der ersten höheren Temperaturmessung an gezählt ) und ist bis dahin keine Blutung eingetreten, so ist mit großer Wahrscheinlichkeit eine Schwngerschaft eingetreten." Die Wahrscheinlichkeit liegt dann wohl bei 98% .... und eine höhrere Aussage kann man mit einem SST auch nciht treffen.


LG; Fatima
PS: bei mir hats auf jeden Fall gestimmt #schwanger

Beitrag von bienchen25hb 25.08.07 - 14:29 Uhr

Hallo

Bei mir steigt und steigt die Themperatrur und fällt nicht ab aber ich versuche mich nicht zu früh zu freuen. Denn ich denke sie steigt rapide hoch und fällt die nähsten tage rapide runter.
Rechne jeden tag damit. Leider habe ich auch kein vergleich da diese meine erste kurve ist aber hätte ich den vergleich wüsste ich ob das Steigen der Themperatur was positives zu bedeuten hat.

Liebe grüsse maja