huhu....jetzt auch noch oder schon wieder wach???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von danisahne24 25.08.07 - 04:22 Uhr

Guten Morgen oder Gute Nacht!

Ich weiß auch nicht was ich sagen soll... Morgens um vier hellwach zu sein.. Ich glaube da kann man nichts zu sagen!

Mein Bauchi ist heute Nacht sooo schwer. Fühle mich wie der Wolf in dem Märchen, der die 7 Zieglein verschlungen hat. Und ich bin doch erst 26. SSW!!! -Wie soll es denn bloß weiter gehen??

Wünsche euch jedenfalls eine angenehmere Nacht als mir!

LG
Dani mit #herzlich-Dame

Beitrag von annik19 25.08.07 - 04:43 Uhr

Hallo Dani

ja ich bin auch noch wach, bzw. schon wieder, nicht ganz zwei stunden geschlafen #heul

Seit ca Mitternacht hab ich ständig aber unregelmäßig ein Ziehen und Bauchkrämpfe, denke es werden Senkwehen sein aber eins sag ich dir, auuuuuuuuuuuuaaaa :-[:-[:-[

wieso kannst du net schlafen ? hast wenigstens schon ein wenig geschlafen ?

LG
Annika und der Kleine bei 36 + 5

Beitrag von danisahne24 25.08.07 - 05:03 Uhr

guten Morgen!!

ich kann nicht schlafen, weil mein Bauch soooo schwer ist und meine Kleine dann auch noch meint, sich auf meine Blase legen zu müssen!

Unsere Auto war gestern in der Werkstatt...1000 €....
was soll ich sagen? Vielleicht ist das auch ein Grund.

Aber ich habe immerhin 4 Stunden geschlafen. aber bin immer noch müüüüüüde!

Das mit den Wehen ist scheiße! Sorry, aber ist ja so!

LG
Dani

Beitrag von annosch 25.08.07 - 04:55 Uhr

Guten Morgen,

ich bin mehr oder weniger freiwillig wach. Mache heute Flomarkt und da heißt es früh aufstehen. Allerdings haben mich meine Katzen schon etwas früher gewckt. Hätte eigentlich noch eine Stunde schlafen können:-[
Na ich hoffe für Euch, dass Ihr noch mal einschlafen könnt.

LG
Anna (26.SSW)

Beitrag von danisahne24 25.08.07 - 05:04 Uhr

Wünsche dir viel Erfolg auf dem Flohmarkt!

-Und schlaf nicht am Stand ein! ;-)

LG
Dani

Beitrag von ianneke 25.08.07 - 05:01 Uhr

Hallo ihr Schlaflosen! Oder besser Frühaufsteher?!

Ich bin auch immer noch schon wieder wach. Aber immerhin habe ich es heute Nacht auf vier Stunden Schlaf gebracht, das ist gut, das sind zwei Stunden mehr als in den meisten anderen letzten Nächten!

Ich hoffe nur, die behalten mich heute im KH nicht da (muss zur Kontrolle, Verdacht auf Gestose), da weiß ich ja gar nicht, was ich da dann nachts machen soll!

LG
Anneke mit Finnja ET-14

Beitrag von danisahne24 25.08.07 - 05:07 Uhr

Hi Anneke,

das ist doch schon mal ein Erfolg!!!

Wünsche dir viel Glück im Krankenhaus! Das alles gut wird.

LG
Dani

PS.: Kannst ja den Nachtschwestern Gesellschaft leisten! ;-)
Nein, Scherz! Aber vielleicht gibt es da noch ne Schwangere, die auch nicht schlafen kann.

Beitrag von ianneke 25.08.07 - 05:25 Uhr

Danke! Zum Glück ist's bis zu meinem ET ja nicht mehr so lange.

Aber auch wenn ich es gar nicht mehr erwarten kann, dass unsere Kleine endlich kommt, fände ich so einen Zwangs-Auszug dann doch grausam! Kann sie sich jetzt nicht einfach so auf den Weg machen?

Irgendwo habe ich heute gelesen, man könnte das auch mental unterstützen! Man sollte sich als Mutter von dem Gedanken lösen, eins mit seinem Kind zu sein oder so ähnlich #kratz. Und dann würden sich die Kleinen schon von alleine auf den Weg machen ohne künstliche Hilfe.

Vielleicht sollte ich das jetzt noch mal im Bett ausprobieren ;-) Vielleicht hilft's ja!

LG
Anneke

Beitrag von danisahne24 25.08.07 - 05:42 Uhr

Zwangsauszug?? Das geht doch nur, wenn die Miete nicht gezahlt wurde.

Vielleicht hilft #sex, Treppen laufen, Wein trinken oder Himbeerblättertee.

Davon habe ich schon gelesen, das es helfen soll!

Wünsche dir auf jeden Fall, das sich der Verdacht nicht bestätigt!
Viel Glück!

LG
Dani

Beitrag von hotandspicy1975 25.08.07 - 07:09 Uhr

Hallo, ich kenn das. Bin in der 32., und ich schlafe schon längst nicht mehr durch. Schlafe normalerweise auf dem Bauch, und das geht schon lange nicht mehr. Mehr als 5-6 Stunden pro Nacht (mit 2-3 Unterbrechungen) sind nicht drin, aber manchmal kann ich mich tagsüber nochmal was hinlegen. Ich glaube, so bereitet uns die Natur schon mal auf die schlaflosen Nächte vor, die wir alle bald vor uns haben werden ... :-))

Viel Glück weiterhin und alles Gute!