Namensfrage, die 1000. :-)

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mona1976 25.08.07 - 06:19 Uhr

Hallo,

ich würd gern mal eure Meinung zu folgenden 2 Namen wissen.
Wir haben schon ein "halbes" Outing, aber haben trotzdem noch einen Mädchennamen parat.
Junge > Devin Kian
Mädel >Noemi

Beide Namen passen zum Familiennamen, aber "passen" diese zu meiner Großen Tochter? Ihr Name ist Janine Chantal.

Ich freu mich auf eure Antworten.

Lg Mona

Beitrag von nico13.8.03 25.08.07 - 06:56 Uhr

Morgen

Ich finde beiden Namen super.Eigendlich müßen die ja nicht zu deiner großen Tochter passen oder??

MFG Niki

Beitrag von ximaer 25.08.07 - 07:50 Uhr

Hi,
der Name war bei uns auch im Gespräch, als bei unserem ersten Kind noch nicht klar war, dass es ein Junge wird.
Heute bin ich eigentlich ganz froh darüber, denn der Name hat sich ja sehr zum Modenamen entwickelt: Naomi und Noemi höre ich nun ständig.

Aber es gibt ja noch Abwandlungen von dem schönen hebräischen Namen:
Naemi
Naema
Naomi
Noeme
Noemi
Noomi
Naima
Naimi

Mir gefiel dann Naema am besten, aber schließlich entschieden wir uns für unsere Tochter - das zweite Kind - für einen ganz anderen Namen.

Grüße
Suse

Beitrag von maximonster 25.08.07 - 09:42 Uhr

Hallo Niki
Der Jungenname gefällt mir gut und passt auch gut zur grossen Schwester.

Der Mädel-Name Noemi finde ich zwar akustisch schön, mir wäre er jedoch zu häufig (Modename). Wenn, dann würde ich z.B. Naîma oder Neumi nehmen.

LG Becca (auch auf Namenssuche *g*)

Beitrag von diejulimaus 25.08.07 - 10:13 Uhr

Hallo Mona,
ich finde Noemi sehr schön und Kian auch, Devin mag ich allerdings überhaupt nicht, weil es mich immer an Kevin erinnert und ich das nicht so schön finde... Ich fände Kian schöner als Rufname. Aber wenn Euch das so richtig gut gefällt, nehmt die Namen und lasst Euch nicht davon abbringen!
LG, Juli

Beitrag von mausi111980 25.08.07 - 13:56 Uhr

Hallo Mona


ich persönlich finde deine Namen nicht so sehr schön, aber mir müssen sie auch nicht gefallen.

Aber meine Schwester wollte ihren Großen Sohn als sie schwanger war erst DEVON MICHEL nennen (gesprochen DEVEN MICHELL - also franz. nicht deutsch).

Deshalb finde ich die schreibweiße DEVIN irgendwie doof. Naja und KIAN wie wird das ausgesprochen????

Und NOEMI ist halt irgendwie ungewohnt, aber ein Mädchen würde doch auch 2 Vornamen bekommen oder???




LG Mandy

Beitrag von senik 25.08.07 - 17:54 Uhr

Kian wird KIJEN ausgesprochen so heißt mein Sohn nämlich, aber wir haben keinen Doppelnamen.

Ist halt ein gälisch-irischer Vornamen und wird englisch ausgesprochen.

LG Ines