Heute ET..... und keine Wehe weit und breit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von didine 25.08.07 - 06:24 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

heute ET, 25.08.2007...ein Datum, auf dass ich seit Monaten hinfiebere und jetzt ist es da! Das war so heute früh beim Aufwachen, wie am Hochzeitstag. Und ich freue mich gar nicht, sondern bin traurig darüber, dass unser Krümel sich immernoch nicht auf den Weg gemacht hat, wieder keinerlei Wehen.:-(

Wie geht es Euch so um den ET rum?? Wir Endaugustis haben ja schon öfter mal gemailt. Bisher war ich noch ruhig und geduldig, habe aber heute das Gefühl, in ein kleines Loch zu fallen #schmoll... mensch, dabei sollte ich glücklich sein, dass die Schwangerschaft so gut verlaufen ist und es sich ja jetzt auch definitiv nur noch um paar Tage handeln kann...:-)

Was mich glaub ich kirre macht, sind die ganzen Sprüche um mich herum...von den alten Nachbarn hier in der gesamten Straße vor allem, weniger von unseren Kollegen / Freunden! Kaum gehe ich aus dem Haus, stürzen sich die Ollen aus dem Haus und lassen Kommentare ab, die mich mittlerweile echt innerlich zum Schäumen bringen. Das sind doch selbst alles Mütter und die haben wohl vergessen, was diese Zeit jetzt bedeutet #gruebel

So, hab jetzt mal genug geblubbert #bla bin so froh, dass es dieses Forum gibt, damit ich mit meinen Problemchen nicht immer das Ohr von meinem Menne abkauen muss ;-) denn der ist selbst ein wenig hibbelig!

Ich werde heute den ganzen Tag unterwegs sein, daher nicht sauer sein, wenn ich auf Antworten erst heute Abend reagiere.

#danke fürs Lesen und Euch ein schönes Wochenende

Didine, heute ET (mensch, ich weiß noch, wie ich hier das erste mal geschrieben habe: 7+4 oder so ;-))

Beitrag von hotandspicy1975 25.08.07 - 07:03 Uhr

Hallo, ich habe ET erst in 8 Wochen, und ich beneide jeden, der jetzt schon soweit ist. Langsam stressen mich die Wehwehchen, und langsam will ich auch wissen, wie mein kleiner Schatz aussieht und ihn endlich in den Armen halten.
Von daher beneide ich dich, dass es bei dir ja lange nicht mehr dauern kann! Das wird schon, auch wenn du dich noch ein paar Tage gedulden musst, aber du hast es immerhin bald geschafft!
Und das mit den ständigen Nachfrage kenn ich auch, bei meiner nächsten SS werde ich bestimmt nicht den Fehler machen, den richtigen ET zu nennen, sondern lieber 1-2 Wochen später, denn ich kanns mir gut vorstellen, wie ätzend das ist, aus gepackten Koffern zu sitzen und alle 10 Minuten klingelt das Telefon und alle wollen wissen, ob denn schon was passiert ist.
Ich wünsch dir viel Glück!

Beitrag von didine 25.08.07 - 07:08 Uhr

#danke Dir!!! Die Wochen sind auch bisher ehrlich nur so an mir vorbei geflogen...aber die letzten Tage (vor allem, wenn bei anderen Freundinnen die Babys jetzt schon da sind) ziehen sich so richtig wie Kaugummi...

Dir auch alles Gute und vg

Didine

Beitrag von nicky2308 25.08.07 - 07:28 Uhr

Guten Morgen Didine,

sage und schreibe 3 Mädels die nach mir ET hatten haben im Laufe der letzten Wochen entbunden.

Ich habe auch heute ET und bin so genervt. Allerdings habe ich keine Wehwehchen, so dass ich mich nicht durch den Tag quälen muss.

Gleich gehts ins KKH zum CTG, aber ich habe gehört die waren dort mindestens 12 Tage bevor was passiert.

Bei meinem ersten Sohn war ich auch 13 Tage drüber und der Geburtstbefund bei ET+12 völlig unreif, mein Sohn kam spontan nach blasensprung innerhalb von 5 Stunden. Er brauchte die Tage über ET einfach nocht.

Geniess noch die freien Tage mit deinem Mann und schlaf viel, mehr kann ich dir auch nicht raten.

Viel Spass und weniger Ungeduld beim Warten Nicole mit Jannik (fast 3 Jahre) und Bauchmaus Julian, der heute auch ET hat.

Beitrag von hildi80 25.08.07 - 08:13 Uhr

Hallo Didine!

Ich habe auch heute ET und meine Geduld lässt ebenfalls nach...keine Wehe, nix in Sicht. Nachher muss ich ins KH zur Kontrolle, aber ich glaube nicht, dass sich dadurch was ändert #schmoll
Ich muss dazu sagen, dass ich zwischen 31. und 35. SSW im KH liegen musste wegen drohender Frühgeburt und danach noch 3 Wochen zu Hause. Ich meine, ich bin ja wikrlich froh, dass das Baby kein Frühchen geworden ist, aber jetzt muss es doch nicht auch noch zu spät kommen...

Gutes durchhaltevermögen und viel Glück!
Gruß
Hildi

Beitrag von annek1981 25.08.07 - 14:35 Uhr

Hallo Diana,

ich bin auch noch immer da ... und es tut sich nix. War vorhin bei FÄ zum CTG - alles bestens OHNE Wehen #augen. Muss jetzt Mo. wieder hin. Gestern hatte sie auch nochmal untersucht, aber es war alles auf dem Stand wie vor 2 Wochen - alles geburtsbereit es fehlen nur Wehen. Naja, heute muss es wegen mir nicht losgehen - fühl mich voll matschig und Kopfschmerzen (Paracetamol mag nicht helfen) #heul

Wünsch Dir alles Gute falls es jetzt losgeht ;-)

LG

Anne + Tim (2 1/2 Jahre) + Lotte (HEUTE ET)