Tempi-Kurve bei Infektionen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunnysunshine1984 25.08.07 - 09:03 Uhr

Guten Morgen zusammen #tasse#tasse

ich versteh meine Tempi nicht. Ich bin seit gestern krank und habe das Gefühl, als hätte ich Fieber... Meine Tempi interessiert das nicht. Die sinkt sogar.
Mal ganz davon abgesehen, dass ich gern einen #ei-Sprung gehabt hätte, dann wäre sie doch erst recht angestiegen ... [??]... aber irgendwie ist weit und breit nichts davon zu sehen.
Also: Infektionen: Tempi-Anstieg oder nicht? #schwitz

Könnt ihr dazu was sagen?
#danke und sry fürs #bla#bla#bla #hicks

#liebdrueckSunny

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=210133&user_id=735637

Beitrag von bunny2204 25.08.07 - 09:08 Uhr

Hi Sunny,

das kann möglich sein.

Es kann sein, dass die Infektion die Tempi gar nicht beeinflusst. Oder sogar fallen lässt.

LG BUNNY #hasi

Beitrag von yvonne1009 25.08.07 - 09:11 Uhr

Wegen 0,1° Tempi-Senkung?

Och, nun mache Dir mal keinen Kopf. Das hat doch gar nichts zu sagen.
Vielleicht hast Du ja auch kein Fieber nur eine fette Erkältung.

Bloß nicht in Panik verfallen. Abwarten und Tee trinken;-)

Yvonne

Beitrag von sunnysunshine1984 25.08.07 - 09:20 Uhr

naja, da die Tempi wg ES ja deutlich höher liegen müsste, mache ich mir schon Gedanken...
Aber da ich eh nicht weiß, ob ich wirklich einen ES habe [doofe Hormone #augen], muss ich sowieso einfach abwarten #schmoll Es hätte ja sein können, dass jemand weiß, wie sich tatsächlich die Infektionen auf Tempi auszuwirken hat. Wenn das mal so oder mal so sein kann, bin ich ja zufrieden #freu

#danke :-)

Beitrag von yvonne1009 25.08.07 - 09:23 Uhr

Die Tempi bei ES-Beginn fällt zuerst in den Keller und dann schnellt sie nach oben. Und das tat sie ja auch bei mir.
Und jetzt muß sie schön lange oben bleiben.
Da hat ein Tempi-Abfall von 0,1° gar keine Ausdruckskraft.
Also weiter messen und hibbeln.

Yvonne

Beitrag von kadootje 25.08.07 - 10:40 Uhr

Hallo, Sunny!

Also, vielleicht fühlst du dich so doof durch die Erkältung, das du meinst du hättest Fieber. Sei nicht unsicher, du hast zumindest "einigermaßen verwertbare" Temperaturen.

Im Gegensatz zu mir. Ich bin fies erkältet und habe heute das erste mal wieder eine "vernünftige" Tempi (mir geht es heute auch wieder erheblich besser).
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=203535&user_id=504721

Die einen fiebern schneller als andere. Jeder ist da anders. Ruhe dich aus, trinke viel und lass die Tempi Tempi sein in den nächsten Tagen. Du kannst eh nichts ändern...

Gute Besserung für Dich!

LG,
Michelle

Beitrag von sunnysunshine1984 25.08.07 - 11:00 Uhr

Huhu Michelle,

man man, tatsächlich, bei dir hats aber richtig zugeschlagen. Ich wünsche dir auch gute Besserung!!

Also trinken wir nun eine Runde Tee #tasse und lassen es uns trotz allem irgendwie gut gehn #liebdrueck

#danke