Maxi Cosi Keil ab wann rausnehmen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnuppe11 25.08.07 - 09:39 Uhr

Hi Ihr Lieben!

Ich wollte bei Euch mal nachfragen, ab wann Ihr den Sitzkeil beim Maxi Cosi rausgenommen habt? Wie groß waren Eure Kleinen da?

Ich habe das Gefühl, dass Finn immer sehr krumm drin liegt und es schon bald zu klein für Ihn ist, allerdings ist er erst 8 Wochen alt und schätzungsweise 60 cm groß.

Was meint Ihr schon rausnehmen?

Liebe Grüße von einer glücklichen Schnuppe deren Finni heute 9 Std in der Nacht durchgeschlafen hat #freu

Beitrag von schnuppe11 25.08.07 - 09:40 Uhr

Sorry, hab gar nicht gesehen das kurz unter mir die gleiche Frage gestellt wurde...

Beitrag von snoopster 25.08.07 - 10:47 Uhr

Ach, ich antworte trotzdem mal, finde, dass das in dem unteren Thread nicht so deutlich wird.
Also wir waren nochmal im Babyartikel-Fachgeschäft und die Dame da meinte, dass man den Sitzkeil schon recht früh, so mit 5 Kilo rausmacht. Wir waren schon lang drüber, aber es sah auch echt komisch aus, wie sie da drin saß... nun gut, jetzt ist er auch raus.
Die Kopfstütze ist noch drin, da meinte sie, die kann man noch lassen wenn man will, und ist eh besser, dass der Kopf nicht so viel Platz zum hin und herwackeln hat, wenn mal was passiert...

LG Karin und Paula *30.04.07

Beitrag von zwergnase1979 25.08.07 - 11:02 Uhr

Hallo,

dasselbe was Karin schreibt wurde uns auch empfohlen. Wir haben mit ca. 8 Wochen die Babyschale (MaxiCosi) gekauft, waren mit der anderen (Chicco) unzufrieden. Da haben wir gleich von vornherein den Keil rausgenommen weil der Kopf dadurch immer so auf die Brust gedrückt wurde und sie auch so komisch weinte, also die Stimme war anders. Kann an der Einquetschung der Stimmbänder gelegen haben.
Die Kopfstütze kann man ruhig seeeeeeehr lange drin lassen, erst rausnehmen wenn der Kopf durch die normalen Seitenwände von der Babyschale schon gestützt wird. Das hat mit der Sicherheit zu tun.

Lieben Gruß,
Angela + Merle *21/05/2007* (die hier fröhlich vor sich hin brabbelt, es ist einfach zu süß #schein)
http://www.unseremerle.de

Beitrag von manu10.04.76 25.08.07 - 11:42 Uhr

hmmm...irgendwie schein ich grad bissle aufm Schlauch zu stehn ?? #kratz
was für einen Keil meinst du denn ?
ich kann mich an keinen Keil bei unserem MaxiCosi erinnern #kratz
also wir hatten so eine verkleinernde Kopfstütze damit der Kopf nicht immer hin und her wackelt und das wars #kratz
hat da bei unserem jetzt etwas was gefehlt ?? #kratz #gruebel #kratz