Wie bekomme ich endlich Wehen? Auch Hebi bitte!!! Mag nimma...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zoora2812 25.08.07 - 09:46 Uhr

Hallo,

ich bin heute bei ET+1, was ich nie gedacht hätte #schmoll

Ich mag nimma. Hab soviel Wasser in den Füßen, Beinen, Händen, ach überall #gruebel mein Schambein tut so höllisch weh, dass ich schon seid langem nicht mehr weiss, wie ich mich nachts drehen soll, mein Mann nennt mich schon liebevoll Robby das Walross #hicks

Gibt es denn nix pflanzliches, was man nehmen kann, um die Wehen anzuregen? Ich war gestern abend noch um 22:30 Uhr spazieren, eine Stunde (natürlich mit Menne) aber nix, ich war baden, wir haben #sex, aber nix nix nix #schmoll

Es muss doch was geben was meiner kleinen Zicke im Bauch klar macht: Raus, Mama und Papa sind so gespannt auf dich!!!

Bitte helft mir, ich kann nimma.

LG
eine frustrierte Jennifer mit ner Zicke im Bauch (Emilia Joelle ET+1)

Beitrag von susesissi 25.08.07 - 10:06 Uhr

Hallo du ärmste,

ach mensch so recht weiß ich auch nix da hat die natur ihr eigene regel... frag doch mal deine hebi ob es homöopathische Kügelchen gibt zum anregen. Manche schwören ja auch auf voll den ekligen trunk mit lebertran und rohen eiern und so aber das wäre mir echt zu eklig.... ach ja und viel viel spazieren gehen soll helfen... ( ich brauchte nur meine Mutter um mich rum und hatte wehen!!!)

Liebe grüße suse

Beitrag von lachiara 25.08.07 - 10:11 Uhr

Liebe, frustrierte, Jennifer...

ich kann Dich soooo gut verstehen! Bei Ben und Jette ging`s mir genauso. Die letzten Tagen waren die schlimmsten.

Abgesehen davon, dass Du die jetzt auch noch schaffst ;-) , habe ich mal gehört, dass es helfen kann, wenn man kaum etwas isst... nach dem Motto: Raus hier - draußen gibt`s wieder was...

Wie sinnvoll das allerdings ist, weiß ich nicht #gruebel, denn eine Geburt ist anstrengend und ich kann mir kaum vorstellen, dass Du mit Hunger bis unter beide Arme, ausreichend Power hast.

Halt durch, bald ist es soweit!!!

Liebe Grüße, Sylvia!

Beitrag von hebigabi 25.08.07 - 11:00 Uhr

Wenn Kinder auf so garnichts reagieren, dann haben sie meistens auch einen guten Grund, warum sie noch drin bleiben wollen.

Tja- und du kannst dich dann schon mal gleich darauf einstellen, dass dein Kind am längeren Hebel sitzt und sowieso das tut , was ES will und nicht, was du willst :-p.

Versuch mal das Wochenende mit viel schlafen und ausruhen zu verbringen, denn um eine Geburt gut hintereinander zu kriegen braucht der Körper viel Schlaf und WIE eine Schwangere schläft weiß ich selbst #heul , aber mit Druck was zu bewirken macht meistens garnichts.

Und lass es auch sein einen Rizinuscocktail zu "basteln" denn ohne CTG vorher und vielleicht auch danach würde ich selbst sowas nicht rausgeben, da manche Kinder auf aufkommende Dauerwehen (die du vielleicht nicht als solche einschätzt ) mit abfallenden Herztönen reagieren und sowas sollte man nicht unbedingt einfach so laufen lassen.

LG

Gabi

Beitrag von meaculpa 25.08.07 - 13:03 Uhr

..welchen Grund (außer notorische Faulheit) mein Kurzer noch hat, um in meinem Bauch drin zu bleiben, ist mir schleierhaft :-)

Aber grundsätzlich sehe ich es auch so ;-)

Lg, Mea ET +8