Bin so entäuscht...

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von pegasus1977 25.08.07 - 10:11 Uhr

Guten Morgen,

ich muss mal eure Meinung hören...

Mein Mann und ich haben leider sehr viel Ärger mit meinen Schwiegereltern. Es ist so, dass er von ihnen ein Hausverbot bekommen hat. Ich habe besonders Probleme mit meiner SM und will mit ihr nichts mehr zu tun haben.

Gestern hatte ich Geburtstag und habe mich ganz belanglos mit meiner Mutter unterhalten. Plötzlich verplappert sie sich und dabei kommt raus, dass sie heimlich mit meiner SM telefoniert hat. (SM hat meine Mutter angerufen). Warum kann sie das nicht erzählen? Die haben jahrelang nie telefoniert und nun ist meine SM plötzlich so eine nette Frau und man muss die andere Seite ja auch mal hören. Ich könnte k...

Immer wenn wir Ärger mit SE hatten, sagte meine Mutter nur: "Toll, nun sitz ich zwischen den Stühlen". #kratz Warum das??? Naja, jetzt wird mir auch einiges klar.

Mir gehts nicht darum, ihr den Kontakt zu verbieten. Aber dann sollte man doch wenigstens so fair sein und Stellung beziehen und nicht heimlich hinterrücks den Kontakt pflegen.

Das habe ich meiner Mutter auch gesagt. Nun ist sie so beleidigt, dass sie meiner Schwester gesagt hat, dass es wohl so schnell nicht wieder in Ordnung kommt. #kratz

Bin echt traurig. Fühle mich echt hintergangen.
Danke fürs zuhören.

LG

Pegasus


Beitrag von bobb 25.08.07 - 13:23 Uhr

"Aber dann sollte man doch wenigstens so fair sein und Stellung beziehen"

deine mutter ist eine erwachsene frau,die selbst entscheiden kann,mit wem sie kontakt hat.
ich kann deinen ärger verstehen,aber du kannst nicht über sie bestimmen.wenn sie sich mit euch beiden versteht,ist das ihre sache.

meine mutter hat auch kontakt mit meiner großtante,was ich absolut nicht nachvollziehen kann.meine großtante hat meiner oma(ihrer schwester)mal sehr weh getan und meine oma konnte ihr das nie verzeihen.sie hat sich nie entschuldigt und wühlt jetzt noch manchmal die alten kamellen auf.ich will definitiv mit der frau keinen kontakt,aber meine mutter macht es.ist doch ihr ding.ich würde nie von ihr verlangen,daß sie stellung beziehen muß...

Beitrag von pegasus1977 25.08.07 - 13:57 Uhr

Mit "Stellung beziehen" wollte ich ausdrücken, dass sie es nicht verheimlichen soll. Sie kann tun und machen, was sie will.
Aber doch nicht hinter meinem Rücken.

Nun hab ich das Gefühl, ich kann ihr nichts mehr erzählen...

Beitrag von bobb 25.08.07 - 14:00 Uhr

dann red mit ihr drüber.sag ihr,was es dir bedeutet und warum du jetzt so enttäuscht und verletzt bist.

Beitrag von bambolina 25.08.07 - 23:34 Uhr

Kann sie wirklich tun und lassen was sie will?

Allein die Aussage:
>>>Immer wenn wir Ärger mit SE hatten, sagte meine Mutter nur: "Toll, nun sitz ich zwischen den Stühlen".<<

das zeigt doch irgendwo, dass sie irgendwo keinen der beiden "Kontrahenten" vor den Kopf stossen wollte.
Vielleicht hat sie aus dem Grund auch nichts gesagt, weil sie Angst hatte du wärst sauer...

Rede doch einfach mal mit ihr

lg bambolina

Beitrag von bamboo19 25.08.07 - 18:08 Uhr

Hallo!!!!!
hör mal, dass kenne ich. WO ich tierische Probleme mit meiner SM hatte (hab ich heute auch noch, kläre ich allerdings mittlerweile anders!!!) hat meine Mutter auch hinter meinem Rücken mit ihr telefoniert und worüber sie sich unterhielten (klar, über mich) aber was, weiß ich heute noch nicht. !!!!!!! :-[ Seit dem erzähle ich niemanden mehr was!!!!

Aber das ist ja nicht unser einziges Problem. Sei froh, auf einer Art, auch wenn es doof klingt, dass Dein Mann ein Problem mit seinen Eltern hat. Meiner istda leider ganz anders. Er hat, wenn mir die Ansichten seiner Mutter nciht passen, eher ein Problem mit seiner Ehefrau. :-[ Was noch viiiieeel schlimmer ist!!!

Kopf hoch!! Scheiß drauf, dass Deine Mutter mit ihr telefoniert!!! Bei mir hieß es früher auch. Deine SM hat einen Knall und heute sind sie die besten Freundinnen!!! :-[ Aber dennoch, egal. #cool

Lieben Gruß

Beitrag von reiman 25.08.07 - 19:22 Uhr

Hallo,

woher kenn ich denn das, dass die Ehemänner lieber zu der Mutter stehen als zu der Ehefrau.

Ich hatte mit meinen SE mal so Streit, dass ich aufgestanden und gegangen bin. Und er.......
..... ist sitzengeblieben !!!!!!! :-[

Als unser erster Sohn starb, kam kein Anruf von den SE, wie es uns geht. Mein Mann behauptet, dass sie schon angerufen haben. Aber ich war immer zu Hause (habe mich monatelang verkrochen und bin nicht mehr ausser Haus).

Meine SM hat ein Alkoholproblem. Aber mein Mann meint, dass sie ruhig auf unseren Sohn mal aufpassen könnte.
Sorry, aber wer ein Alkoholproblem hat, passt auf mein Kind sicherlich nicht auf.

Manchmal denke ich, dass ihm schon klar ist, dass seine Eltern uns oft in Stich gelassen haben und das seine Mutter auch ein Alkoholproblem hat, aber er will es einfach nicht wahrhaben.

LG :-)
Manuela