veganer Aufstrich ohne Zucker?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von knochenmaid 25.08.07 - 10:29 Uhr

Hallo!

Ich darf erst mal ne Weile keinen Zucker zu mir nehmen, höchstens ein ganz klein wenig Fruchtzucker.

Also kein Käse, keine Marmelade und die meisten Wurstsorten fallen auch aus, weil die meistens mit Zucker und Milchzucker sind.
Außerdem will ich nicht nur Fleisch essen.

Hab mir vegetarischen brotaufstrich gekauft und das zeug ist SAUTEUER! 125g für knapp 2 Euro! #schock

Habt ihr ein paar nette Rezepte für veganen Aufstrich?
Bruscetta machen wir schon alleine und bei google hab ich nur rezepte mit Aubergine und Zuccini gefunden... mag ich nicht so.

Vor ein paar Jahren hab ich mal mit Freunden einen Brotaufstrich aus Avocado und einen aus Tomate gemacht. Die waren tierisch lecker, aber ich kann mich nicht mehr an die Zutaten erinnern.
Vielleicht wisst ihr Rat?

LG
Kathrin

Beitrag von ianneke 25.08.07 - 15:03 Uhr

Hallo Kathrin!
Der hier müsste was für dich sein:

Paprika-Linsen-Aufstrich
1 kleine rote Paprikaschote
1 kleine Zwiebel
2 TL Rapsöl
80 g rote Linsen
150 ml Gemüsebrühe
1 TL Paprikapulver edelsüß
Salz, Pfeffer
1 TL Essig

Paprika vierteln, putzen, waschen und fein würfeln. Die Zwiebel abziehen und fein hacken.
Das Öl erhitzen, Zwiebel und Paprika darin 5 Minuten braten. Die Linsen einrühren, die Brühe angießen. Mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei milder Hitze 10 Min. köcheln lassen.
Leicht abgekühlt pürieren. Mit Essig, Salz und Pfeffer würden. In ein Schraubglas füllen, gut gekühlt aufbewahren, hält sich 4-5 Tage.

Fällt auch Süßen mit Honig oder Ahornsirup weg? Wie ist's mit Birnen- oder Apfeldicksaft?

Ich hätte noch ein Rezept für einen Brotaufstrich mit Trockenfrüchten, die werden mit Apfelsaft aufgekocht und dann püriert. Durch die Süße der Aprikosen ist der dann auch süß genug.

Wenn du dazu noch ein paar Rezepte willst, sag bescheid.

Das mit den Avocados kommt mir auch so bekannt vor, ich wälze nachher mal meine Kochbücher, vielleicht finde ich das Rezept.

LG
Anneke

Beitrag von knochenmaid 25.08.07 - 20:59 Uhr

Hallo Anneke!

Vielen Dank für das Rezept!
Wenn du deine Kochbücher wälzen würdest, wäre das superlieb! #huepf

#danke schonmal!

Beitrag von knochenmaid 25.08.07 - 21:16 Uhr

Achja: Ahornsirup, Honig, Apfel- und Birnendicksaft enthalten ja sehr viel Fruchtzucker. Und den darf ich auch nicht so viel. Nur mal nen Apfel - ganz gründlich durchgekaut...

Beitrag von ianneke 25.08.07 - 15:14 Uhr

War es vielleicht so einer? Würde jedenfalls auch gehen.

http://www.chefkoch.de/rezepte/210251087992865/Avocadocreme.html

Beitrag von knochenmaid 25.08.07 - 21:03 Uhr

Es ist zwar nicht dieses Rezept, aber das klingt trotzdem gut :-)
Die Aufstriche, die ich meine, sind 2 Sorten. Einmal mit Tomate und einmal mit Avocado.

Trotzdem Danke! #danke

Beitrag von violinista 27.08.07 - 10:05 Uhr

Darfst du Obst noch essen? Dann wär vielleicht das ganz lecker:

Apfel-Zwiebel-Pastete:

100g Butter ganz leicht zerlassen, soll aber noch cremig sein

1kl Apfel, fein gerieben
1 mittelgroße Zwiebel, fein gewürfelt
beides in 20g Butter (wenn keine Butter erlaubt ist, nimm Alsan, das ist Margarine, die wie Butter aussieht und schmeckt, aber frei von Milchbestandteilen ist) andünsten, mit 40-50g gemahlenen Haselnüssen pürieren. Mit der obigen Butter vermischen. Würzen mit 1/2 Tl Senf, 1MSp Salz, 1TL süßer Paprika und evtl. Majoran

ca. 1 Woche haltbar

Sesamaufstrich

150g Sesam trocken rösten, mahlen
3-4 Zwiebeln fein würfeln mit etwas Margarine andünsten
125g Margarine (oder Butter) schaumig rühren, mit obigem mischen, 2-3Tl Majoran, 1-2 El Öl, Salz, Pfeffer dazu. Nach Bedarf noch Öl zugeben, damit die Masse schön streichfähig ist.

Sesam-Miso-Aufstrich

2EL Tahin
2Tl Miso
2TL Zitronensaft
3EL Wasser (statt Wasser kann man auch Sojasoße nehmen, dann aber das Miso weglassen)
Salz Pfeffer
alles mischen, nach Wahl mit Schnittlauch, Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Zwiebeln, Petersilie mischen

Chilischmalz

2 Würfel Palmin zerlassen, etwas abkühlen lassen
getr. Chilischoten zerbröseln, mit Salz und scharfem Paprika zugeben. abkühlen lassen und zwischendurch immer wieder rühren, damit sich die festen Bestandteile nicht absetzen. 2-3 EL Öl zufügen.

Nuss-Tomaten-Tartar

100g Nüsse mahlen
2EL Tomatenmark
etwas Wasser
Salz Pfeffer
Paprika mild/scharf
1 gewürfelte ZWiebel
alles mischen nach Geschmack mit Basilikum oder Majoran würzen.


Bohnenaufstrich

weiße Bohnen einweichen, kochen, pürieren
nach Geschmack würzen mit :Knoblauch, Paprikapulver, Pfeffer, Salz, Basilikum, Bohnenkraut, Chili, Oliven gehackt, geh. Zwiebeln, Paprika gewürfelt, Tomaten fein gewürfelt oder Tomatenmark.
Olivenöl nach Bedarf/ Geschmack zugeben.


Sesam- Zitronenaufstrich

1 geh. EL Mehl mit 1 EL Sesam im Topf mischen und anrösten.
1-2 El Sesamöl (gibt es bei Aldi in der Asiawoche günstig), 1 EL Zitronensaft, ger. Zitronenschale, Salz, Pfeffer, Wasser dazumischen,evtl. pürieren.

Tomaten-Oliven Aufstich

3 EL Tomatenmark mit etw. Wasser und Olivenöl zur Creme rühren. geh. Oliven zufügen, mit Salz, Pfeffer würzen.

Tomatenaufstrich

3EL Tomatenmark mit etw. Wasser und Olivenöl zur Creme rühren. würzen mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver. Nach Wahl zufügen: geh. Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Basilikum, Chili

Tomatenbutter

1 Tomate häuten, pürieren
100g Margarine cremig schmelzen,
alles mit Salz Pfeffer evtl Paprikapulver mischen


Kidneybohnenaufstrich

Ca. 2 Handvoll Kidneybohnen kochen (oder 1Dose nehmen) und dann pürieren, dazu evtl. Kochwasser nehmen.
Mit Tomatenmark und gehackten Chilischoten mischen. Olivenöl dazugeben bis die Masse die gewünschte Konsistenz hat. Würzen mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Sambal Oelek.

Man kann diesen Aufstrich natürlich auch mit weißen Bohnen machen.


Olivern – Bohnenaufstrich

Weiße Bohnen kochen (ca. 2 Handvoll). 3-5 Knoblauchzehen würfeln oder pressen. Beides pürieren mit etwas Kochwasser.
¼ - ½ Glas Olivern fein schneiden. Mit 1 El Zitronensaft, Salz, Pfeffer zufügen. Mit Olivenöl vermischen bis die Masse die gewünschte Konsistenz hat.


Weißer Bohnenaufstrich

Weiße Bohnen kochen (ca. 2 Handvoll). Mit etwas Kochwasser pürieren. Mischen mit Olivenöl bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Würzen mit: fein gehackten Zwiebeln, Bohnenkraut, Salz, Pfeffer.


Aufstrich aus gelben Erbsen

1 handvoll gelbe Erbsen kochen, ca. 10 Minuten vor Ende der Kochzeit ein Stück gewürfelte Knollensellerie, grob geschnittene Zwiebeln und 2 gewürfelte Karotten zufügen. Abseihen, das Kochwasser auffangen. Gemüse mit etwas Kochwasser pürieren. Mit Gemüsebrühpulver abschmecken. Würzen mit Kräutern (Schnittlauch, Petersilie, Basilikum, Oregano....) und Pfeffer.

Kichererbsenaufstrich

1 Aubergine waschen, in den Ofen schieben, 200°C backen bis sie völlig weich ist. Aubergeine aufschneiden, Fruchtfleisch rauskratzen, in eine Schüssel geben.
1 handvoll Kichererbsen kochen. Mit dem Fruchtfleisch der Aubergine und 2-3 Knoblauchzehen sowie 1-2 El Tahin pürieren. Olivenöl zufügen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Salzen, Pfeffern. Mit Zitronensaft abschmecken. Eventuell Petersilie zufügen.

Beitrag von ianneke 28.08.07 - 17:14 Uhr

Wow, das nenne ich ja mal 'ne Sammlung!
Hab ich mir auch mal kopiert, ich darf zwar alles essen (außer rohe Haselnüsse), aber ich finde gekauften Brotbelag mit der Zeit oft sehr eintönig! Und in den gekauften ist meist irgendwas an Chemie oder die sind unendlich teuer!

Danke!

LG
Anneke