Eine Frage an die *Aprilis*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von redsun 25.08.07 - 10:44 Uhr

Hallo Ihr alle!

Ich würde gerne mal wissen, wie weit ihr alle so seid?
Und wenn Ihr schon beim FA wart was Ihr beim US bisher gesehen habt?

Die Fragen haben den Hintergrund, das ich gestern beim FA war, und er wiederum von meinem sono mehr erwartet hätte.

Meine Periode fing am 12.07 an, am 16.08 hat der US beim doc bestätigt das ich schwanger bin (war ein minimaler Fruchtsack zu sehen). Er hat dann noch den Beta HCG getestet der bei 453 lag. Tja, und gestern konnten wir einen etwas größeren FS gesehen, aber sonst nix. Er hat jetzt nochmal Blut abgenommen und am Dienstag soll ich nochmal vorbeikommen.

Den ET hat er vom 16.04. auf den 22.04.verschoben...

Ich hab einfach ein bißchen Angst, das das nicht so gute Zeichen sind und würde von Euch gerne ein paar "ergleichswerte erbitten". Vielen Dank schon mal.


LG
Sonja

Beitrag von mtspa 25.08.07 - 10:58 Uhr

Hallo! Bin auch ein Aprili #freu Bei mir wurde zum ersten mal US gemacht am 17.08., da war ich ES+16 und man hat nix gesehen :-( BT-Ergebnis war HCG 300. Meinen nächsten Termin hatte ich dann am 22.08. und da hat man dann eine (oder 2 #kratz) Mini-Fruchthülle gesehen (Bild VK).

Mein ET ist der 24.04.2008 und heute bin ich 5+2

Weisst du denn wann dein ES war?? Meine Mens hatte ich das letzte mal am 20.07., aber ich hatte auch relativ früh meinen ES...

LG Miriam

Beitrag von redsun 25.08.07 - 11:05 Uhr

Hallo Miriam,

#danke für Deine Antwort. Bin ja fast schon ein wenig beruhigt. Ich weiß, das mein ES meistens so 2 Tage später als erwartet ist. Meiner Meinung nach, müßte er so um den 29.07 gewesen sein.

Beitrag von mtspa 25.08.07 - 11:09 Uhr

Ja dann passt doch alles =)
Mein ES war am 01.08. und wenn man jetzt unsere Daten vergleicht, dann stimmt alles überein #freu

LG Miriam

Beitrag von redsun 25.08.07 - 11:21 Uhr

Ja, wenn Du es so formulierst, macht mir das wirklich Mut!

Versuch die meiste Zeit möglichst positiv zu denken...

Beitrag von sarie1510 25.08.07 - 10:59 Uhr

Hallo Sonja!
Ich bin heute 6+2!! Meine letzte Periode war der 12.07 Ich war bei 6+0 bei meinem FA, dort konnte man das Embryo nur "verschwommen" sehen, was aber wichtiger war, das "Verschwommene´" blinkte!!!!! Ich konnte das Herzchen blubbern sehen! Mach Dir aber keine Gedanken...da kommt es wirklich drauf an, wann Deine Eisprung war und demzufolge auch die Einnistung..das verschiebt sich schon mal ein paar Tage.... Am Dienstag kann man bei Dir bestimmt mehr sehen..da bist Du ja schon 4 Tage weiter..das kann ne Menge ausmachen!!
Lieben Gruss
Sabine

Beitrag von redsun 25.08.07 - 11:14 Uhr

Hallo Sabine,

auch Dir ein großes #danke.

Also, das mein ES immer ca. so 2 Tage später ist, weiß ich ja. Aber seit meinem Abort letztes Jahr ist mein Zyklus eh so unregelmäßig gewesen, das ich da auf fast nichts mehr wette.

Naja, mir bleibt wohl einfach nur abwarten und den Kopf hoch halten, aber das ist leider momentan nicht so einfach. Und... bis Dienstag ist noch soooo lang hin.

Am Montag kann ich aber schon den Beta HCG Wert erfragen, vllt weiß ich ja dann schon mehr.

LG
Sonja

Beitrag von sarie1510 25.08.07 - 11:19 Uhr

Ich kann Dich soo gut verstehen... ich hatte leider im Mai eine FG mit AS..und die "Angst" auf ein erneutes schlimmes Erlebnis bestimmen leider auch immer wieder meine letzten Tage...! Ich versuche ganz fest daran zu glauben, dass es diesmal klappt! Ich habe gelesen, dass die Psyche auch eine wichtige Rolle in der Früh-SS spielt! Versuch Dich zu entspannen und an das Positive zu glauben!!
#liebdrueck Wir schaffen das!

Beitrag von bine0072 25.08.07 - 11:10 Uhr

Hallo #liebdrueck

mein ET ist der 17.04 - allerdings streiten sich da die geister ;-)

Rein rechnerisch wäre es der 20.04 - lt. FA der 17.04 und lt. Ultraschall der 15.04 #kratz

witzigerweise weiß ich haber 1005ig genau, wann mein ES war.....naja.....egal ;-)

In meiner VK siehts Du ein Ultraschallbild von 5+4 (lt. FA), 5+2 (lt. Rechnung) und 5+6 lt. Ultraschall.

Ich habe mich für die Mitte entschieden ;-) - also den "FA-Termin)

Das Bild ist leider nur abfotografiert, meinen Scanner habe ich noch nicht wieder mobilisiert.

LG

Bine

Beitrag von bine0072 25.08.07 - 11:12 Uhr

....mein ES war am 27.07....

LG #blume

Bine

Beitrag von redsun 25.08.07 - 11:18 Uhr

Hallo Bine.

#danke! So sah mein Bild auch aus gestern...

Ich versuch schon die ganze Zeit nicht so viel zu Grübeln und mein Süßer sagt auch schon immer: " Kopf hoch, Schatz, das wird schon"

Aber die weibliche Psyche #gruebel... wie se halt so is...

VLG
Sonja

Beitrag von bine0072 25.08.07 - 11:31 Uhr

Na siehst Du!!!!

Dann passt doch alles! Entscheident ist der Tag es ES....und der war bei Dir nunmal später!

Mache Dir keine Sorgen, dummerweise gehen die meisten FA´s zunächst nach dem Tag der letzten Periode - bei Frauen mit einer längeren ersten Zyklushälfte kann das schon zu Irritationen führen!

Meine 1. ZH ist verdammt kurz - mein ES war bereits am 9. ZT - meine letzte Regel am 19.07!

Liebe Grüße

Bine

Beitrag von sunnygirl81 25.08.07 - 12:10 Uhr

Hallo!

Super, dass ich mal ein Vergleichbild von 5+4 habe, da bin ich auch zu meiner Ärztin.
Hat man bei dir schon ein Baby gesehen? Bei mir damals nur ein Minipünktchen. Freu mich auf Donnerstag, da bin ich dann schon 8 + 5 und sehe es dann endlich. Auch das Herzchen werde ich dann das erste Mal schlagen sehen #huepf

LG (mein ET 5.4.08)
#sonnegirl

Beitrag von sandmichel 26.08.07 - 11:06 Uhr

Hallo an alle April-Mamis,

hatte meine letzte Mens am 20.7. Also dürfte mein ET auch irgendwann Ende April liegen. War am Donnerstag bei FA, auf dem Ultraschall konnte er aber noch nix erkennen. Soll jetzt Dienstag nochmal hin. Hoffe, dass man dann was sieht.

Welche Erfahrungen mit Schwangerschaftsbeschwerden habt ihr bisjetzt? Ich hab ständig ein leichtes Ziehen im Unterleib, nachts wird es allerdings manchmal so schlimm, dass ich kaum schlafen kann. Da es fast nur einseitig ist (rechts), bin ich ein wenig berunruhigt...

Hab hier im Forum zwar schon öfters von solchen Beschwerden gelesen, aber die meisten Antworten waren von Schwangeren mit wesentlich mehr SSW´s.

Lg, Sandy