war schon mal jemand mit einem kleinkind in der türkei?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von wiedislos 25.08.07 - 11:39 Uhr

meine fragen
wie fandet ihr es in der türkei mit kind?
wie war der flug?
wie ist das essen?
was kann man unternehmen(sind in der nähe von ahlanja?

freu mich auf die atnworten vielen dank

lieben gruß bine mit leonie 22 monate

Beitrag von edaninaku 25.08.07 - 12:55 Uhr

hallo Bine,

wir waren mit unserer tochter im Türkeiurlaub. da war sie ca. 15 monate.

in der Türkei mit kind ist es schön, da die Türkei ein kinderreiches land ist. das merkt man an jeder ecke. dort sind haufenweise wunderschöne spielplätze.
auch die menschen sind sehr sehr kinderlieb. man kann sie praktisch überall mithinnehmen. in jedem restaurant fängt mindestens ein kellner an, mit der kleinen zu spielen.

der flug war bescheiden. kind hängt einem die ganze zeit auf dem schoß. im großen und ganzen ging es aber. hängt wohl auch vom kind ab.

das essen ist ausgesprochen lecker. überall gibt es frisches obst. die pommes z.b. werden fast überall aus frischen kartoffeln gemacht und ungesalzen serviert. ansonsten sollte man kein wasser aus dem hahn trinken. nur flaschenwasser.

in Alanya ist natürlich der strand. wenn es nicht zu heiss ist, kann man da sogar hin ;-). ansonsten sind da jede menge spassbäder großer hotels, die man benutzen kann. ansonsten einfach mal an der rezeption fragen, was so angeboten wird.

ich wünsche viel spass #blume und hoffe für euch, dass es nicht zu heiss ist #schwitz

lg
Kati

Beitrag von alexa1974 25.08.07 - 14:52 Uhr

Hallo,

ja wir waren im Mai mit Sophia in der Türkei. Da war sie 19 Monate alt. Also nder bFlug war anstrengend da sie keinen eigenen Sitz hatte und wir sie festhalten mußten bis wir die Flughöhe erreicht haben. Das dauerte ca. ne halbe Stunde und den kleinen Dickkopf da ruhig zu halten war nicht so einfach. Dank Gummibärchen und Co. hat es mit dem Druckausgleich sehr gut geklappt und unsere Mitreisenden waren alle Gott sei Dank sehr kinderlieb und nicht genervt von einem trotzigen Kind das nicht festgehalten werden wollte.

Das Essen in der Türkei war prima wir waren aber auch in einem Familienhotel da gab es bestimmt 50 Hochstühle und am Buffet hat man immer was gefunden was der Kleinen geschmeckt hat. Wir hatten auch keinerlei Probleme mit Durchfall etc.

Die Kellner und das ganze Personal waren sehr sehr kinderlieb was natürlich an der Mentalität liegt aber ich denke auch am Familenhotel.

Der Spielplatz im Hotel war einfach ein Traum.

Leider war bei uns das Meer noch sehr kalt aber Sophia fand den Pool und die vielen Wasserrutschen auch klasse.

Also wir würden jederzeit wieder mit einem Kleinkind in die Türkei fliegen.

Halt: einen Minuspunkt gab es noch das Kinderbett lt. Katalog war ein Reisebett und der Zustand nicht gerade toll. Sophia hat dann quasi bei uns im Bett geschlafen.

Liebe Grüße

Alexandra