Party ja oder nein???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trulla25 25.08.07 - 12:02 Uhr

Moin!

Brauche mal euren Rat oder eure Meinung!

Bin mit meinem Mann heute Abend auf eine Geburtstagsfeier eines gemeinsamen Freundes eingeladen!
Nun ist es so, dass die Leute, die kommen werden, bis auf vielleicht ein oder zwei alles Raucher sind.
Bei der letzten Feier, wo so viele Raucher waren, hat mich mein Kreislauf plötzlich im Stich gelassen, mal abgesehen davon, dass es mich auch einfach stört (obwohl ich vor der SS selber Raucherin war).

In unserer Wohnung gehen die Raucher auf den Balkon, aber wo anders kann ich das von niemandem verlangen.
Vor allem wenn alle dabei noch Alkohol trinken, steckt man sich eh eine nach der anderen an.

Naja, lange Rede, kurzer Sinn, bin halt am überlegen, ob ich nicht direkt zu Hause bleibe, unter irgendeinem anderen Vorwand, mir ginge es nicht so gut, oder so..., allerdings fände das mein Mann sehr schade, ich weiß nicht, was meint ihr???

Liebe Grüße
Kristina

Beitrag von jelly_buttom 25.08.07 - 12:05 Uhr

Ja, dein Mann fänds schade, wenn du nicht mit hingehst, wie würde es dein Mann denn finden, wenn das Kind durch diesen Aufenthalt irgendwelche Schäden davon trägt?

Die Frage wäre hiermit also beantwortet...

Beitrag von sybille796 25.08.07 - 12:10 Uhr

Es könnten die Raucher auch mal Rücksicht nehmen und rausgehen zum rauchen. Aber das macht ja nun keiner. Kenn ich aus eigener Erfahrung. Wir hatten im letzten Jahr ne Feier und eine Schwangere war bei. Alle haben sich nciht geraucht. Aber fing an und die anderen haben mitgemacht. Ich werde mir das auch überlegen im Winter,wenn wir im Keller feiern,ob ich mich dazu setze.

Wenn es Dir dabei nciht gut geht,dann würde ich darauf verzichten. Geht ja auch um euer Kind.


LG Sybille 11+6

Beitrag von yvozi 25.08.07 - 12:13 Uhr

Hallo!

Was hälst du von einem Kompromiss? Du gehst hin, bleibst aber nicht so lange? Das Wetter soll ja auch ganz gut werden heute abend, vieleicht kannst du dich auch statt der Raucher die meiste zeit auf dem Balkon aufhalten?

Ich versuche auch nach Möglichkeit mich von Rauchern fern zu halten, finde aber, dass man auch alles übertreiben kann! Solange du nicht ununterbrochen neben einem Kettenraucher stehst und das heute Abend eine Ausnahme ist, wird das dein Baby mit Sicherheit nicht gefährden!

Also, genieß die Party und wenn es zu verqualmt wird, fährst du eben nach hause. kannst ja eh nix trinken ;-)

Schönen Gruß und viel Spaß

-----Yvonne + zappel, 27. ssw

Beitrag von biri 25.08.07 - 12:13 Uhr

Hallo Kristina,

ich wuerde dann wahrscheinlich auch lieber zu Hause bleiben. Kenne das und sehe das genauso wie Du. Wenn Dein Mann es schade findet, dann bleibt er vielleicht mit Dir zu Hause....Ich war auch Raucherrin vor der SS. Kann das jetzt auch momentan ganz schlecht ab mit dem Gestank- Man riecht das aber auch dreimal soviel wie vorher und vor allem raucht der Kruemel mit... Mach Dir nen schoenen Abend auf dem Sofa und vielleicht ist die naechst Party wieder was mehr fuer Dich...(ohne so viel Raucher...)LG biri 11SSW

Beitrag von lamia1981 25.08.07 - 12:14 Uhr

Hmm Doofe Situation,

also generell würd ich schon hingehen. Von einem Abend passiert dem Kind nichts, aber wenn du schon genau weißt, dass es dir nicht gut gehen wird, dann bleib zu Hause.

Andererseits ist heute doch so schönes Wetter, vielleicht verlagert sich die Party ja auf den Balkon oder nach draußen. Ich würd sagen entscheide das spontan, so wies dir geht und was dein Gefühl dir sagt. Ach so und einen Vorwand brauchst du nicht, sag einfach den Gastgebern bescheid, dass du im Moment kreislaufmäßig das Gequalme nicht verträgst. Brauchste dich nicht für zu schämen.

lg lamia 34+6 ssw die auch nicht mehr so gut in verrauchten Räumen sein kann, deren Freundeskreis aber Gott sei dank fast ausschließlich aus Nichtrauchern besteht.

Beitrag von sway25 25.08.07 - 12:15 Uhr

Hi Kristina,

wie wäre es denn, wenn ihr nur für kurze Zeit z.B. eine Stunde hinfahrt? Dann würde sich Dein Mann freuen und vom Kreislauf müsste es wahrscheinlich auch gehen.

Das würde mir jetzt als einzige Lösung (ausser zuhause bleiben) einfallen....

:-)

Gruß
Sway+Babygirl (31+5)#baby

Beitrag von janimausi 25.08.07 - 12:17 Uhr

hey...

ich kenn das nur zugut, ich selber bin zwar schon immer nichtraucherin gewesen, also stört mcih das noch mehr, aber ich hasse es in einem total zugequalmten raum zu sitzen...
vor allem ist es absolut schlimm für dien baby, denn überleg mal, wie viel rauch von wieviel zigaretten du da mit einatmest...
ich würde es deinem mann auch so sagen, das dir da zu viel geraucht wird, und das er dich doch einfach entschuldigen soll, hey du bist schwanger, das ist die entschuldigung für alles #freu

aber letzendlich kannst du es nur entscheiden...
ich gehe jedenfalls nicht mehr weg, seitdem ich weiß das ich schwanger bin, oder nur dahin, wo ich draußen sitzen kann und da dann auch noch leute sind...
aber zur zeit geht das auch nicht mehr, mein kleiner ist super lärm empfindlich...

lg
janina+gummibärchenboy logan finley inside (32+1)

Beitrag von schnegge582 25.08.07 - 12:20 Uhr

Bei uns ist es so das wir dieses We Kirmes haben und wir sollten eigentlich Dienst in der sektbar machen, aber da ahb ich gestreikt. ich stell mcih doch net 3 Std in den Mief im Festzelt und dann auch ncoh von 0-3 Uhr, oder je nachdem wie lang es geht auch bis Ende, ne das mach ich net.
Hab denen das gesagt, ich mein ich spring gern mal kurz ein wenn jemand mal auf Klo muss oder so, aber ich stell mich nciht dauerhaft dahin.
werd mich an unseren Weinstand gesellen, weil der ist nämlclih wenigstens an der frischen Luft.

aber mit so ner privaten Feier ist halt schon schwerer, ich glaub ich würd halt mal hingehen und wenns mir zu viel Mief wird würde ich halt früher nach hause gehen.

Beitrag von trulla25 25.08.07 - 12:26 Uhr

Vielen Dank für eure Meinungen, Tipps und Erlebnisse, werde noch mal in mich gehen, kurz überlegen und es wahrscheinlich einfach mal ausprobieren..., wie ihr schon sagt, wenns zu miefig ist, werde ich einfach nach Hause abdackeln und mein Männe muss sich dann halt ein Taxi nehmen!

Schönes Wochenende
Kristina+ #baby-boy (34+2)