Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dragon-fly 25.08.07 - 12:40 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=202745&user_id=730315

Hallo Ihr Mitfiebernden,
ich beobachte nun seit 29 Tagen meine Temperatur. Mein Freund und ich versuchen nun seit September 2006 schwanger zu werden, aber leider hat es bis jetzt nicht geklappt. Seit ca. 3 Zyklen hat sich mein Rythmus auf etwa 51 Tage eingestellt, was ja eigentlich extrem lang ist. Beim Arzt war ich letzten Monat und laut Gebärmutter Ultraschall und Bluttest sei mit mir wohl alles in Ordnung.

Wenn ich mir die Beispielkurven ansehe und anschließend mit meiner Vergleiche, dann sehe ich da nicht so recht durch.

Kann mir eventuell jemand Licht ins Dunkel bringen.

Ein weitere Frage habe ich auch noch: Wie bekomme ich die automatische Einstellung / Zusatzinformationen von Urbia in meinen Zykluskalender?

Beitrag von sybille796 25.08.07 - 12:47 Uhr

Ich bin zwar nicht mehr Mitfiebernde,aber was mir ausfällt ist,dass du sehr unregelmäßig mißt. Man sollte versuchen möglichst zur selben Zeit zu messen. Meist fängt man mit einem ZB an,wenn die Regel eingesetzt hat.

Die automatischen Einstellungen? Meinst du ES und wann die Regel kommen müßte?

Das wird angezeigt,wenn die Temperatur an 3 Tagen höher ist als an 6 Tagen vorher (oder so ähnlich).

Hast du schonmal etwas bekommen,dass sich Dein Zyklus verkürzt? Ich hatte Mönchspfeffer verschrieben bekommen und es hatte sehr gut geholfen.

LG Sybille

Beitrag von dragon-fly 25.08.07 - 12:54 Uhr

Ich habe ein Homöopatisches Mittel / Tropfen verschrieben bekommen namens "Hormeel SNT". Davon soll ich einmal pro Tag 10 Tropfen nehmen.

Das mit der Messzeit ist richtig. Ich habe zwei Zeiten Dienstbeginn und daher einmal eher und einmal etwas später. In der Woche mit den 9 Uhr Messungen hatte ich Urlaub...

Beitrag von _marlene_ 25.08.07 - 12:51 Uhr

Hi,

irgendwie hast du bei dir nur die reine Tempi eingetragen.

keinen gefühlten Eisprung, keinen evtl. urbia-Eisprung und falls du LH-Test machst, dann fehlen auch diese angaben.

deine letzte Mens-Blutungen fehlen, Angaben zu ZV

nun diese Angaben jetzt nachträglich einzutragen ist dann evtl verfälscht

ich weiß im nachhinein nicht, wann ich genau ZV hatte und wann meine LH- Positiv angezeigt haben. ;-)

LG

Beitrag von sexygirl81 25.08.07 - 14:05 Uhr

hi ,

wollt nur sagen das mir zum Beispiel aufgefallen ist das du nur 2 ma in diesen Zyklus Sex hattest da kann es nicht funktionieren,denke ich.Sorry is mir aber aufgefallen oder du hast es nich eingetragen.

LG