Ich hab mal ne dumme Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von engel2302 25.08.07 - 12:43 Uhr

Hallo erstmal,

Also ich bin heute NMT +3 ... im normal Fall würde ich ja denken das ich schwanger bin...jetzt mein aber

ich habe seit ca. einer Woche immer mal wieder ein Unterleibziehen..aber die Periode kommt nicht... gestern habe ich mich einmal übergeben müssen (aber nur Gallenflüssigkeit)... und Stress hatte ich auch diesen Monat sehr viel...

Nun meine Frage können Unterleibschmerzen auch auf eine Schwangerschaft hindeuten?

Zumal ich festgestellt habe das meine Körpertempi höhrer als sonst ist (ich messe aber nicht täglich spüre das nur und habe mal gemessen zum nachsehen... 1 - 2 °C unterschied zu meiner normal Tempi von 34 -. 35)

Danke für eure Antworten und sry für das viele #bla#bla

P.s. ein ZB habe ich nicht und #sex hatte ich in der heißen Phase auch nicht .. aber der Eisprung kann sich ja auch verschieben oder?

Beitrag von sunnysunshine1984 25.08.07 - 12:48 Uhr

Hm... das kann ja so ziemlich alles sein.
Wenn du sonst einen regelmäßigen Zyklus hast, würde ich mal einen SST machen. Der sollte Aufschluss geben.

Ansonsten kann es aber auch durchaus sein, dass sich der Zyklus durch Stress bei dir verlängert...vielleicht steht die Mens wirkich gerade erst bevor?!

Ich würde nen Test machen. Wenn der negativ ausfällt und dein Zyklus sonst regelmäßig ist würde ich den in ein paar Tagen nochmal wiederholen; dann zum FA. #hicks

Alles Gute wünscht

#sonne Sunny #sonne

Beitrag von engel2302 25.08.07 - 12:56 Uhr

Hallo,

erstmal Danke für deine antwort.


naja einen regelmäßigen zyklus würde ich nicht sagen... habe erst seit 3 monaten überhaupt wieder einen..hatte davor 2 jahre keinen eisprung...aber die letzten beiden zyklen waren regelmäßig (auf den tag genau)


ja einen test habe ich mir auch schon überlegt aber auf grund der schmerzen weiß ich das eben nicht...will nächsten do zum fa.. aber is noch lange bis dahin ...grade wenn man keine gewissheit hat

Engel

Beitrag von sybille796 25.08.07 - 12:52 Uhr

Hallo,

ja die Unterleibsschmerzen können auch auf eine SS hinweisen. Das ist eben das fiese,dass man das nicht unterscheiden kann. Ich hatte auch immer gebangt,dass meine Regel nicht kommt. Und wenn die Tempi schon oben bleibt, dann hört es sich ja gut an.
Ich würde einen Test wagen.


LG Sybille 11+6

Beitrag von engel2302 25.08.07 - 12:58 Uhr

Hallo,

auch Dir erstmal Danke für deine antwort.

naja die tempi messe ich ja nicht immer...und nen test..weiß nicht is noch sehr früh *denk*...will ja eh nächsten do zum fa...mal sehen

nur das mit den scherzen versth ich halt nicht weil die hab ich seit fr ud es kommt einfach nix...hmmm

trotzdem danke

Engel

Beitrag von nicautz 25.08.07 - 13:09 Uhr

Dachte bei meiner SS auch " oh schade, wieder nicht geklappt. scheine meine Peridoe zu bekommen!"
Meine KLeene ist jetzt 13 Monate alt..hihi
Ein test gibt Dir Sicherheit
Alles Gute
nicautz

Beitrag von engel2302 25.08.07 - 13:40 Uhr

Hallo,

Danke für Deine Antwort...naja dann werde ich mich mal noch ein paar Tage gedulden und dann zum Fa gehen...

Danke Dir