herzrasen ..... was tun ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von _sweet_24 25.08.07 - 14:39 Uhr

hallo ihr lieben kugelbäuche ,,,

im mom plagt mich totales herzrasen .. kenne ich von meinen beiden andern ss nicht !! at jemand vielleicht nen tipp wie ich das in den griff bekomme ohne sofort zum arzt ??

wäre nett wenn jemand was wüsste was ihm selber schon geholfen hat ..

glg bianca mit #baby inside (17+4 ssw)

Beitrag von emmy06 25.08.07 - 14:41 Uhr

Hallo...

schau mal bei Urbia unter dem Punkt Schwangerschaft und dann unter weniger bekannte SS-Beschwerden....
Herzrasen und Herzstolpern können Begleiterscheinungen der SS sein...

Evtl. lass Deine Schildrüsenwerte checken, ich hatte das auch und das wurde bei mir dann auch veranlasst.


LG Yvonne 27.SSW

Beitrag von _sweet_24 25.08.07 - 14:46 Uhr

hey Yvonne ..

danke für deinen tipp da werde ich meine hebimal am montag drauf anhauen ;) hab da eh nen termin dann bei ihr .. mal sehen was die dazu sagt .. trozdem vielen dank für deinen tipp ...

lg bianca +#baby

Beitrag von janinchen82 25.08.07 - 17:43 Uhr

hey hallöchen, ich hatte das auch, ging bei mir mit zu hohem blutdruck einher, das is dann ganich gut, der höhere wert sollte soweit ich weiß nich über 140 kommen, und der andere nich über 100, leg dir am besten mal son handgelenkmessgerät zu! gibts bei rossmann für 13 euro, dann kann man sich selbst besser kontrollieren.

bei mir lags daran dass ich zu wenig getrunken hab, hab mich dann ein paar tage auf viel trinken konzeintriert dann wurde es besser!

du produzierst ja mehr blut, und wenn der körper sich das von nirgendwo herholen kann, pumpt er das bissl was er hat halt schneller!

hoffe ich konnte helfen, liebe grüße

Beitrag von _sweet_24 25.08.07 - 21:44 Uhr

hallo ...

danke für deinen tipp .. aber ich denke ds es weniger am ohen blutdruck liegt weil habe eher einen blutdruck der zu nem scheintoten passt *gg .. mein blutdruck liegt immer bei 50/100 oder so .. mancmal sogar bei 60/110 höher aber nie ..

obwohl der gedanke mit dem trinken der ist gar net mal so übel .. wenn ich recht überlege dann trinke ich echt viel zu wenig .. werde nu mal probieren vielleichtgeht es damit besser

danke dir für deine antwort .. und ein wunder schönes we noch ..

lg bianca +#baby

Beitrag von julidi 25.08.07 - 14:47 Uhr

Wenn Du dabei noch ein Unruhegefühl hast, dann lass Dir mal kaltes Wasser über die Handgelenke laufen und leg Dich danach etwas hin. Versuche auf jeden Fall ruhig zu atmen und Dich nicht in die Situation reinzusteigern. Ist mir nämlich schonmal passiert.
Manchmal hilft auch ein Schluck eiskaltes Getränk.

LG Juli

Beitrag von _sweet_24 25.08.07 - 15:00 Uhr

hallo juli ..

nee du so nen unruhe gefühl hab ich nicht , mir kribbeln dann wohl immer so komisch die füsse so das ich diese bewegen muss .. aber das mit dem wasser werde ich mal ausprobieren vielleicht hilft es ja trozdem .. danke für deinen tipp ..

lg bianca + #baby

Beitrag von shippchen 25.08.07 - 15:20 Uhr

Hallo Bianca,

ich hab das auch. Ist sehr unangenehm, bzw. einfach erschreckend. Aber das sind wohl wirklich SS-Beschwerden, die auftreten. Falls es dich beruhigt, bei mir wird es wieder etwas seltener.

Lg,
Simone (23.SSW)

Beitrag von _sweet_24 25.08.07 - 21:45 Uhr

hallo ...

ohh danke du machst mir hoffnung das es echt noch nene bissel andauert udn dann verschwindet ..ich wünsche es mir einfach ..

danke dir für deine antwort und eine schöne rest ss und ein noch scönes ruhiges we ,,

lg bianca + #baby

Beitrag von bommel1610 25.08.07 - 16:54 Uhr

Ich wuerde erst mal Puls messen. Sport darfst Du ja z.B. auch machen, solltest den Puls nur unter 120 halten.

Wenn das Herz so rumpelt oder schneller schlaegt, beunruhigt das, aber ich habe festgestellt dass der Puls selten wirklich hoch ist. Bei mir so um die 90. Da gehe ich auch nicht zum Arzt.

Wenn er konstant ueber 100 waere, wuerde ich schon mal gehen. Oder wenn irgendeine Vorbelastung in der Familie waere...

Ansonsten gehoert's wohl einfach dazu..

Beitrag von _sweet_24 25.08.07 - 21:47 Uhr

hallo..

danke deiner antwort ich werde mir das merken .. vielleicht hilft es echt wennich einfach nur mehr auf mein körper achte was der mir signalisiert ..

wünsche dir ein schönes we ..

lg bianca + #baby