Ab wann im eigenen Zimmer schlafen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von meikilein 25.08.07 - 14:51 Uhr

Hallo!

Frage steht ja schon oben...eigentlich muss das, rein von meinem Gefühl her, noch nicht sein, Tim ist ja auch erst 3 Monate, aber unsere Wiege wird langsam zu klein, ich habe Angst, dass er sich weh tut, sobald er mal wieder anfängt zu strampeln und hoch rutscht, mit dem Kopf dann gegen das Korbgeflecht usw.

Meint ihr, es ist i. O. wenn wirs bald einfach mal ausprobieren?? Tagsüber schläft er generell in seinem Kinderbett, also in seinem Zimmer. Wäre also auch nichts neues.

Wo schlafen eure Kleinen?

LG, Meikilein + Tim

Beitrag von yvoro 25.08.07 - 15:09 Uhr

Hallo!

Wir hatten das selbe Problem! Vom Gefühl her hätte unsere Maus lieber noch länger in der Wiege schlafen können - also nah bei mir#freu Jedoch war sie ende 3 Monat zu groß dafür#schmoll
Tagsüber hatte sie schon immer in ihrem Bettchen geschlafen, aso haben wir sie auch Nachts umgebettet - das hat super geklappt#freu
Probiert es einfach mal aus - du wirst sehen er wird viel ruhiger schlafen, weil er sich bewegen kann ohne irgendwo anzuecken;-)

Liebe Grüsse Yvonne + Marie-Jolie#baby

Beitrag von hsi 25.08.07 - 15:53 Uhr

Hallo,

also May-Ling haben wir mit 6 Monaten umquatiert damals, werden es bei Nick auch so machen. Unsere Wiege ist groß, daher passen die Zwerge lange rein #huepf und sind eine ganze weile bei mir ;-).

Lg,
Hsiuying + May-Ling *15.07.06 & Nick *09.06.07

Beitrag von sally18 25.08.07 - 16:29 Uhr

hallo

also wir haben etienne erst vor 2 tagen umquatiert....er ist jetzt 8 1/2 monate alt....hätte ihn vom gefühl her nie ins kinderzimmer gelegt....#augen
aber so ist es besser er spielt jetzt morgens auch erstmal ein paar minuten wenn er wach wird...und wir stören ihn nicht wenn wir ins bett gehen....
in der wiege liegt er auch schon lange nicht mehr hatten sein bett an unseren fussende gestellt....
macht es so wie ihr es für richtig haltet....
manche haben ihre babys von anfang an imkinderzimmer manche haben sie das erste jahr bei sich und noch andere haben sie jahrelangim zimmer....
entscheidet ihr wie ihr es für richtig haltet....

lg sally und etienne (*06.12.2006)

Beitrag von jacqueline81 25.08.07 - 16:40 Uhr

Hallo,

Lana schläft so richtig fast jeden Abend in ihrem Zimmer seit dem sie 5 Monate alt ist. Liegt aber auch unter anderem eher daran, dass sie schon von 20 Uhr - 8 Uhr schläft und daher macht es keinen Sinn sie später noch in die Wiege zu legen. Vorher schauen wir gerne noch fern im Schlafzimmer. Früher hat sie aber auch schon mal eine Nacht in ihrem Zimmer geschlafen und das klappt von vornherein super.

LG
Jacqueline + Lana 28,5 Wochen

Beitrag von _270768_ 25.08.07 - 16:49 Uhr

Hall Meikilein,

Antonia (4,5 Monate) schlief die erste 3 Monate in unserem Bett auf der "Besucherritze", in unserem ersten gemeinsamen Urlaub Mitt Juli in ihrem Reisebett und seitdem in ihrem eigenen Bett, was allerdings in unserem Schlafzimmer steht. Dort wird sie auch noch schlafen, bis sie 1 Jahr ist oder älter, mal sehen. Tagsüber lege ich sie nie in ihr Bett, sonder da schläft sie in ihrem Stubenwagen, der recht groß ist. So habe ich sie immer bei mir und wenn sie Ruhe haben möchte, schiebe ich sie ins Wohnzimmer, sodass ich sie sehen kann.

Viele Grüße,
Jac

Beitrag von becky090306 25.08.07 - 20:06 Uhr

Hallo!
Das geht wohl in Ordnung, wenn er schon tagsüber in seinem Zimmer schläft. Tim-Lucas hat von Anfang an in seinem eigenen Bett in seinem Zimmer geschlafen, alles ohne Probleme!
LG

Beitrag von supermania 25.08.07 - 22:27 Uhr

Hallo,

bei uns funktionierte es eher durch Zufall von allein und da war Angelique auch ungefähr 3 Monate. Seit dem schläft sie in ihrem Zimmer. Es gibt Ausnahmen, wenn es ihr nicht so gut geht, dann schläft sie im Beistellbettchen.

Probier es aus. Manche Babys schlafen sogar im eigenen Zimmer besser.

LG

Maria