Test negativ aber keine Mens????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mommy86 25.08.07 - 14:53 Uhr

Hi ihr Süßen!

Hab am 24.8. NMT gehabt. Gleich Test gemacht, der aber leider negativ anzeigte... war ein 10 er Test. So... heut immer noch keine Anzeichen von Mens... kann es sein, dass der Test negativ anzeigte, obwohl doch schwanger oder ist das eher unwahrscheinlich, da es ja ein 10er Test war!

Würde mich über zahlreiche Infos und Erfahrungen freuen!

Danke schon mal!

Liebe Grüße Franzi

Beitrag von babsie81 25.08.07 - 14:55 Uhr

Hab genau das Gleiche Problem...war dann bei meiner Ärztin...die meinte es sieht so aus als sei ich schanger, müsse allerdings noch zwei Wochen warten und dann wiederkommen...werde also nächsten Freitag wieder hingehen...drehe hier fast durch....

Beitrag von mommy86 25.08.07 - 14:58 Uhr

Oh Gott, du Arme... noch mal 2 Wochen warten! Da wird man ja wahnsinnig dabei! Ich halte dir ganz dolle die Daumen!!!!

Beitrag von babsie81 25.08.07 - 15:00 Uhr

Danek...wünsche es mir so sehr aber ich hab echt Angst, dass ich es mir so sehr wünsche dass ich Scheinschwanger sein könnte....warte einfach noch ein bißchen oder geh gleich morgen zu deinem Frauenarzt!!!!

Beitrag von mommy86 25.08.07 - 15:01 Uhr

Morgen ist doch Sonntag... #freu
Hat dein FA Sonntags auch Sprechstunde????? HIHIHIHI

Beitrag von babsie81 25.08.07 - 15:03 Uhr

ne...war irgendwie einen Tag weiter#hicksci hwürde an deiner Stelle dann MONTAG einen Termin machen#scheinund lass dir Blut abnehmen!!!Das hab ich bei meiner Ärztin nämlich nicht machen lassen...jetzt bereue ich es, denn dann hätte ich Gewissheit...habe schon gelesen das bei manchen der Test (Urin) erst viel später anschlägt....

Beitrag von eml080982 25.08.07 - 18:37 Uhr

Hi

ich hatte das selbe Problem auch schon. :-(
der Test zeigte negativ an und ich bekam einfach meine Mens nicht. Der Arzt hat dann gesagt, dass kann vorkommen. Besonders wenn man vorher die Pille genommen hat. Von den Hormonen kann sich was in den Zellen speichen. und das bringt deinen Zyklus durch einander.
Die Test sind recht sicher meinte er zu mir!

Aber man weiß ja nie. Falls die Mens noch lange auf sich warten läßt, gehe besser zum Arzt.

Dann drücke ich dir die Daumen, dass der test falsch war! ;-)

Beitrag von tinar81 26.08.07 - 08:43 Uhr

Hi Franzi!

Erst Mal tief durchatmen. Bin selbst NMT+4 und habe meine Mens noch nicht, aber auch 2 neg. SST vor NMT! War dann am NMT bei meiner FÄ, die meinte, dass kann schon vorkommen von wegen Verschiebung des ES usw. Sie meinte abwarten ist die beste Taktik. Und damit gehts im Moment eigenlich recht gut.

Ich hab bei deinen Antworten gelesen, dass man ja nen Bluttest machen lassen kann - da würd ich mal von absehen. Ausserdem ist nicht jeder Arzt bereit dazu, einen Bluttest zu machen, wenn der SST negativ war. Hab meine Ärztin auch danach gefragt, da meinte sie, dass so ein Bluttest extrem teuer ist und nicht einfach mal soooo gemacht wird. Sie meinte, entweder es hat sich der ES verschoben und der NMT war später als geplant oder es liegt am Stress oder an was anderem das Mens nicht kommt.

Ich warte jetzt mit einem weiteren SST erst mal bis NMT+7 und dann schau ich mal. Sollte ich meine Mens trotz neg. Test nicht kriegen werd ich auch jeden Fall zu meiner FÄ gehen.

LG und Kühlen Kopf bewahren MARtina

Beitrag von mommy86 27.08.07 - 08:13 Uhr

Zu spät!

Die Pest ist da!!! Danke trotzdem allen!

Lieb von euch!

Bis bald! Drück euch die Daumen!!!