@Septembis - wie geht´s Euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von danimami74 25.08.07 - 15:08 Uhr

Hallo liebe September-Kugeln,

wollte mal fragen, wie es Euch geht? Beschwerden? Wie sieht es mit der Gewichtszunahme und dem Bauchumfang aus?
Wie steht´s mit Eurer Geduld? Wieviel wiegen Eure Kleinen jetzt und wie schwer sind sie?
etc. etc. etc.
Ich bin neugierig und will ALLES wissen!

Ich bin heute in der 37.SSW, habe 9,3kg zugenommen und einen momentanen Bauchumfang von 101cm. Leider sitzt unser Kleiner in BEL, was ziemlich schmerzhaft ist für meine Rippen und Atmen fällt mir auch sehr schwer. Bekomme so gut wie keine Luft! #schwitz Das Wetter macht mir auch schwer zu schaffen. Daneben habe ich noch mit ziemlichen Sodbrennen zu kämpfen, was mich nachts auch aus dem Schlaf reisst und mich nicht mehr einschlafen lässt. So liege ich schon mal mehrere Stunden wach!
Wie groß und schwer unser Kleiner ist erfahre ich wahrscheinlich am Montag, da ist mein nächster und voraussichtlich letzter VU-Termin beim FA.
JA, und ansonsten, - ganz ehrlich - bin ich froh, wenn ich meinen Körper endlich wieder für mich habe. Langsam ist es echt genug! Wir freuen uns auch schon riesig auf unseren kleinen Mann!

SO, lasst von Euch hören,
LG Daniela (37.SSW KS-19 wg. BEL 13.09.07 #babyBOY)

Beitrag von anarchie 25.08.07 - 15:12 Uhr

Hi!

ich gehe morgen in die 38.SSW...

Mir geht es super, keine Beschwerden!

Zugenommen habe ich gute 9kg, der BU ist von 70cm auf 112cm gewachsen...Baby wiegt ca 3500g.....

Und dreht sich immer noch von BEL in SL und QL und wiede zurück...naja, solange es sich nicht für die QL entscheidet ändert das meine Hausgeburtspläne erstmal nicht...

Ich bin relaxed...entweder kommt baby eher , oder nicht...wenn es später kommt - auch gut!
Beeinflussen kann ich es ja eh kaum...#schein
Und meine Tochter mit ET+16 wird es ja wohl nicht toppen!#schwitz;-)

Zuhause ist alles bereit und wir harren der Dinge, die da kommen....;-)

lg

melanie mit Max(in 6 Tagen 5.Geburtstag#freu), leonie83,5) und Butzel inside

Beitrag von danimami74 25.08.07 - 15:22 Uhr

Huhu Melanie,

mein Kleiner ist auch ein richtiger Akrobat. Einmal SL, dann QL, dann wieder BEL. Da ist immer ein richtiges "Gewitter" im Bauch, wenn er sich überlegt, sich mal wieder bissl zu drehen. Scheint wohl mächtig Spaß zu machen - wenn auch mehr ihm als mir! #schwitz #augen :-)

Wünsche Dir alles Liebe und Gute, auch für die bevorstehende Geburt,

LG Daniela

Beitrag von shippchen 25.08.07 - 15:17 Uhr

Hallo,

ich bin zwar eine Dezember-Mama, war aber letztes Jahr eine September-Mama und fühl mich immer noch irgendwie angesprochen, wenn ich Beiträge für die Septembis lese.

Wünsche euch allen eine 'schöne' Geburt. Genießt die letzten Tage mit eurem Bauchbewohner noch. Und dann natürlich die Zeit mit Baby, das ist so was schönes. Kann es gar nicht glauben, dass Nele schon fast 1 Jarh alt ist.

Alles Liebe,

Simone mit Nele (15.09.2006) und Krümelchen (23.SSW)

Beitrag von danimami74 25.08.07 - 15:20 Uhr

Hallo,

DANKE! Hoffe ich kann die Zeit mit Baby geniessen und komme mit 2 Kidis klar! Aber das lasse ich einfach mal ganz cool auf mich zukommen!

Wünsche Dir auch alles Liebe und Gute,
Gruß Daniela

Beitrag von shippchen 25.08.07 - 15:26 Uhr

Klar schaffst du das. Ich bin auch mal gespannt, wie das bei uns dann wird mit zweien, freu mich aber rießig drauf.

lg,
Simone

Beitrag von cave 25.08.07 - 15:26 Uhr

Hi,

bei mir sinds jetzt noch 17 Tage, ich war diese Woche schon zwei Tage im Krankenhaus wegen Verdacht auf Gestose. Aber aber zum Glück falscher Alarm.

Ansonsten gehts mir gut. Die Kleine liegt vorbildlich mit Kopf nach unten aber noch nicht ganz im Becken. Ich krieg gute Luft, habe keinen allzugroßen Bauch obwohl die Kleine ziemlich groß sein soll. Daten hab ich allerdings keine.

Ich bin jetzt bei 37 + 4 und hab ca. 17 KG zugenommen. Hab am Montag meine nächste VU und bin schon gespannt ;-) das letzte mal meinte meine FA: "haja, so wie sie aussehen seh ich sie ja noch öfter!"

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

LG
Cave

Beitrag von pupsik07 25.08.07 - 15:31 Uhr

Hi hi! #huepf
Gebe auch mal meinen Senf dazu.
Bin nun in der 36. Woche angekommen und kann mich nicht sonderlich beklagen, außer gelegentlichen Rückenschmerzen.

#baby liegt schon seit Wochen mit dem Köpfchen nach unten und tritt mir fleißig in die Rippen oder die Leber. #schock Am schlimmsten ist es, wenn die Beinchen rechts "rausschauen". Diese Tritte tun wirklich weh, muss die Füßchen regelrecht zurückschieben. Aber besser so, dann weiß ich, dass da jemand putzmunter ist. #huepf

Mein BU ist nun bei 106 cm, gestartet mit ca. 60-62 cm. Zugenommen habe ich 13 kg #mampf. Das ist im Moment wohl mein einziges, größtes...schwerstes Problem.#schmoll#heul Lange laufen ist nicht mehr. Habe dann auch sofort Wasser in den Beinen.

Habe mich vor der Schwangerschaft auf das schlimmste eingestellt, und bin überrascht, dass es (bis jetzt) doch so locker ist. Aber die Geburt steht ja noch bevor. #schwitz

Freue mich schon riesig, den kleinen Keks im ARm zu halten und endlich zu sehen, werde den Bauch aber auch vermissen.
DIr noch eine schöne Restschwangerschaft. Das schaffen wir schon. #pro
LG Pupsik

Beitrag von yvonnechen72 25.08.07 - 15:42 Uhr

Hallöchen,
ich hatte gestern die letzte VU bei meiner FÄ.Ich habe den ultimativen Tip von ihr bekommen, was gegen alle meine Beschwerden(Rückenschmerzen, Ödeme in Beinen und Händen, Sensibilitätsstörungen in den Finger, Symphysenschmerzen... )hilft!

Ich soll entbinden!!!

Tja, wenn unser Baby mal auch der Meinung wäre!Ich bin bereit.Ich weiß jetzt auch, warum eine SS so lange dauert.Ich bin inzwischen so genervt vom #schwanger sein, dass ich keine Angst mehr vor den Geburtsschmerzen habe!;-)
Oh man, noch 15 Tage und wenn ich Pech habe, kommen noch mal 14 Tage drauf.

So genug gejammert.Noch längstens 4 Wochen und dann hat das Elend ein Ende!!!!!


LG Yvonne ET-15

Beitrag von kleinemaus28 25.08.07 - 15:48 Uhr

Hallo,

also mir gehts heute mal gut ich aber froh wenn es vorbei ist diese ssw war nicht so toll war ständig krank und es war immer was anderes .
also zugenommen habe ich 15 kg mein kleiner hatte nach angaben vom arzt am mittwoch ca 4250gr und war 53 cm groß .
ich hoffe nur das er sich verrechnet hat habe entb. am 05.09.07 hatte gestern aber schon wehen auf dem ctg meiner heb mein kleiner liegt sehr tief im becken ich hoffe das er früher kommt sonst bekomme ich ja einen elefanten.

bin echt mal gespannt wie groß und wie schwer er wirklich ist wenn erauf der welt ist.

lg
susanne + bastian 37+3ssw

Beitrag von bade_frau 25.08.07 - 16:32 Uhr



Hallo Daniela,

also wie soll es mir gehen? Habe Sodbrenne, Wasser in den Beinen, Rückenschmerzen, seit letzte Woche Freitag unregelmässig Wehen etc#heul#heul#heul#heul#heul
Ich habe einfach keine lust mehr, mir tut alles weh, Mumu ist 2Fingerdurchlässig, Zwerg liegt mit dem Kopf fest im Becken also auf Deutsch gesagt er kann kommen...... Aber er lässt noch auf sich warten, hat noch keine lust #schmoll

Lg Jana + FynnET - 7