versteh ich nicht ganz..

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ana83 25.08.07 - 15:16 Uhr

hallo und einen schönen samstag :-)

ich habe schon versucht alleine damit klar zukommen, aber irgentwie verstehe ich das nicht so ganz mit der themperatur:-(

wenn die themperatur nach dem eisprung steigt, is dann die wahrscheinlichkeit hoch das man schwanger ist oder heißt es dann man nicht schwanger ist..habe zwar versucht durch andere Zt schlauer zu werden aber klappt net bei mir so mit dem verstehen..

wäre echt lieb von euch, wenn ihr mir das bitte erklären könntet, danke :-)

Beitrag von qwertzu 25.08.07 - 15:20 Uhr

nach dem eisprung steigt die temperatur immer.
selbst ohne eisprung kann die temperatur in der 2. hälfte steigen.

ob du schwanger bist oder nicht hat NICHTS mit einem temperaturanstieg nach ES zu tun.

Beitrag von sunnysunshine1984 25.08.07 - 15:23 Uhr

Hallo,

der Temperaturanstieg zeigt an, dass du kurz vorher einen Eisprung hattest.
Wenn die Temperatur 16 hoch bleibt oder steigt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass du schwanger bist. Ansonsten nimmt die Tempi kurz vor Einsetzen der Mens wieder ab.

Viel Glück #klee

Sunny

Beitrag von julchen25 25.08.07 - 15:24 Uhr

Hallo Ana,

#schwanger bist Du vermutlich erst, wenn die Temperatur nach dem ES für - ich glaube - mind. 18 Tage oben bleibt. Auf jeden Fall über NMT hinaus!

LG, Verena (deren Temp. leider heute kurz vor NMT ins bodenlose gefallen ist #heul)