Zähneputzen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jennifer1282 25.08.07 - 16:18 Uhr

Hallo zusammen,

unser kleiner Mann hat am 08.08.07 seinen 1. Schneidezahn (Unterkiefer) und am 13.08.07 seinen 2 Schneidezahn (Unterkiefer) bekommen.
Nun habe ich gelesen, dass man die Zähne puzten soll. ABER ab WANN? Wenn sie vollständig draußen sind? Bei dem Einen sieht man natürlich mehr als bei dem Anderen. soll ich jetzt echt schon mit ner Zahnbürste (ohne Paste, ist klar) über die Zähne??? #kratz Und wie oft? doch nicht etwa nach jedem Stillen #mampf !?

Ich bedanke mich schon mal für eure Antworten

LG Jennifer & Lukas Simon (29.01.07)

Beitrag von sally18 25.08.07 - 16:37 Uhr

huhu

mein kleiner hat nun auch seinen ersten zahn und ich werde ihn den putzen sobald er richtig da ist... und dann auch mit zahnpasta(ja steinigt mich wenn ihr wollt)
es gibt ja extra welche von 0-2Jahr....
jetzt geh ich nur so mit der zahnbürste drüber wenn er seinen abendbrei bekommen hat..
nach jedem stillen würde ich sie nciht putzen das wäre ja so als würden wir uns die zähne nach jeden schluck saft putzen....

vielleicht fragst du mal deinen kinderarzt

lg sally und etienne(*06.12.2006)

Beitrag von krake 25.08.07 - 16:38 Uhr

Hallo Jennifer,

es gibt in der Apotheke so kleine Massageüberzieher für den Finger,damit kannst du schon die kleinen Zähnchen "putzen".Das reicht für den Anfang. Du kannst sie Morgens und Abends damit putzen,oder nur Abends.

L.G krake #blume

Beitrag von lypa 25.08.07 - 20:03 Uhr

Also meine Kleine hat jetzt vier Zähne. Zwei sind auch noch nicht richtig da. Aber ich "putze" auch schon. Natürlich nicht 3 MIN und ohne Zahnpasta (kostet auch nur unnötig Geld). Und eigentlich mache ich das, damit sie sich dran gewöhnt. Und das hat sie auch schon getan.

LG Lydia und #baby Fiona Sophie (6 Monate)