Was würdert ihr machen???Würdet ihr Sophie lassen???Bitte um HILFE!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dotterblume1483 25.08.07 - 17:32 Uhr

Hallo zusammen,

es dreht sich um folgendes:

Sophie schläft am Tage (leider) nicht sehr viel, wenn ich Glück habe dann mal 1 1/2 - 2 Stunden. Normal schläft sie immer nur 1 Stunde und das verteilt zweimal 30 min.#augen
Naja, aber das Problem ist bis sie schläft, sie braucht dann immer ihre Teeflasche und die trinkt sie mir leer und schläft immer noch nicht. Also ich füll dann wieder nach und dann zieht sie noch zweimal dran und dann schläft sie.
Das ist doch nicht so gut oder???#gruebel Leider nimmt sie mir auch keinen Schnuller, es muss die Teeflasche sein#kratz
Kann man das als Dauernuckeln bezeichnen?

Habt ihr vielleicht ein paar Tipp´s wie ich es anderst machen kann???

Vielen #danke fü´s lesen und antworten;-)
Weiss normal gehöhrt es nicht hier her, aber es geht hier viel schneller;-)

Lg Maria+Sophie(6 Monate)

Beitrag von bae 25.08.07 - 17:44 Uhr

erstmal puhhhhhhhhhhhhhhhh...das ist aber wenig schlaf am tage...wielange schläft sie denn nachts . mein süßer ist 6,5 monate uns schläft 3-4,5h am tag. und ich bin sooooooooooooooooooooooo froh..denn die auszeit brauche ich:-palso so vom gefühl her würde ich sagen die teeflasche ist gewohnheit! würde ihr einfach immer weniger anbieten und dafür unterm tag immer wieder was. so machs zumindest ich..ob das richtig ist#kratzbei uns funktionierts:-Dviel glück#klee

Beitrag von dotterblume1483 25.08.07 - 17:52 Uhr

hi,

aso ich habe vergessen zu sagen, das sie das tags über macht, die flasche zum einschlafen.
wenn sie ins bett geht abends dann braucht sie keine Teefalsche, da schläft sie ohne und auch ohne schnuller ein.

Nachts schläft sie durch und schläft im moment 10 Stunden oder auch mal 12 Stunden aber mehr nicht!#augen

Lg Maria

Beitrag von silvia_1 25.08.07 - 17:44 Uhr

Hallo Maria,

also ich finde das gar nicht schlimm, und als Dauernuckeln würde ich das überhaupt nicht bezeichnen. Maxl braucht auch zum Einschlafen immer eine Flasche, aber mit Milch, Tee trinkt er keinen.

Und das mit der Schlafdauer kann sich auch noch ändern. Maxl ist tagsüber (als ich noch gestillt habe) nur immer auch so für 30 Min. eingeschlafen. Richtig Mittagsschlaf hält er erst, seitdem er krabbelt, das hat so mit 7/8 Monaten angefangen. Vielleicht ist es bei Sophie auch so.

Ach ja, und Maxl hat auch nie einen Schnuller genommen, darüber bin ich heute ganz froh, dann müssen wir es ihm nicht irgendwann abgewöhnen ;-)

LG
Silvia mit Maxl (05.09.06)

Beitrag von gaaya.1 25.08.07 - 18:58 Uhr

Hallo Maria,

also gut ist es nicht. Ich denke an ihre Zähne. Wenn sie das jetzt schon gewohnt ist, wirst du es ihr wieder schlecht abgewöhnen können.
Wie wäre es, wenn du immer weniger Tee in ihre Flasche tust?

Liebe Grüße Julia

Beitrag von elfe1303 25.08.07 - 19:08 Uhr

Unsere Kleine hat zwar seit sie 10 Wochen alt ist durchgeschlafen ... ab dem Alter von ca. 5 Monaten von 19 Uhr bis 7 Uhr ...
aber die Schläfchen tagsüber waren eher selten (1-2 x) und dann auch nur für ca. 30-45 Minuten.
Sie hat dann auch nur im Maxi Cosi geschlafen, auch nicht wirklich klasse.

Seit ca. drei Wochen nun haben sich ihre Schlafenszeiten geändert.
Sie schläft von ca. 18.45 Uhr bis ca. 7.45 Uhr und macht dann einen Mittagsschlaf von ca. 12 Uhr bis 13.30 Uhr.

Habe also auch einen "tagsüber-wenig-Schläfer" ...
aber so ist das halt.

Ich finde, dass das kein Dauernukeln ist, darunter verstehe ich etwas anderes.
Jeder hat so sein "Einschlafritual" ... unsere braucht ihren Schnulli ,ohne den geht gar nichts.

Gruss elfe

Beitrag von faxl 25.08.07 - 19:55 Uhr

hallo
meine kleine ist deiner ziehmlich ähnlich sowohl mit dem schlafen allerdings auch mit dem tee.
bei uns hat sich das mit dem tee aber mit ca. 1 1/2 monaten gegeben - ich hab angefangen sie wenn sie saumüde war noch 2 minuten zu tragen so das sie FAST eingeschlafen ist und dann im bett gleich eingeschlafen ist.
jetzt muss ich sie nicht mal mehr die 2 minuten tragen sondern trag sie nur ins bett sie dreht sich um und schläft.
lg susi