Was tun bei rotem Po?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mini_elfe 25.08.07 - 19:12 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Hab grad eben gesehen das mein armer Schatz den Po ganz furchtbar rot hat, nicht großflächig aber dafür richtig wund hat auch ganz viel geweint beim saubermachen.

Hab ihn jetzt nackig auf den Boden gelegt weil ich glaube gehört zu haben das Luft am besten ist für einen wunden Po.
Was kann ich denn noch tun um es ein bischen zu lindern? Reicht einfache Wundschutzcreme?

Bitte um viele Antworten, mein armer kleiner Mann tut mir so leid...#schmoll

#danke euch schonmal im Vorraus!

#herzlichGrüße
Bettina

Beitrag von _270768_ 25.08.07 - 19:26 Uhr

Hallo Bettina,

Antonia (4,5 Monate) liegt auch so oft es geht mit nacktem Popo auf dem Bett. Wenn der Popo anfängt rot zu werden (ich creme sie überhaupt nicht ein), dann nehme ich Bepanthen, die hilft bei ihr sehr gut.

Liebe Grüße,
Jac

Beitrag von julaiko 25.08.07 - 19:44 Uhr

Hallo Bettina,

ich hab die Calendula Creme von Weleda, das ist die allerbeste Wundschutzcreme, hilft bei uns immer.

Gruß Julia

Beitrag von dasissjakompliziert 25.08.07 - 19:45 Uhr

mama-milch drauf hilft auch, nackig strampeln lassen, wundschutzcreme..
LG

Beitrag von olivia31 25.08.07 - 20:59 Uhr

Sofern ich bei meinem Schatz einen roten Po sehe, nehme ich nur Bepanthen. Das habe ich schon bei meinem Großen so gemacht und bei dem Kleinen jetzt auch. Hilft immer und der Po wird erst gar nicht richtig wund. Kann ich nur weiter empfehlen. Meine Nichte habe ich auch schon davon überzeugt.

LG
Heike