Baby Wippe ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von amitola 25.08.07 - 20:40 Uhr

Wir haben heute die Baby-Wippe von Concorde Rio geschenkt bekommen. Sie sieht schon klasse aus und die Kleine sitzt auch gut drinnen. Leider kann man die aber nur ein halbes Jahr hernehmen und bis max. 9 kilos. der Schenker hat uns gesagt, wir könnten auch noch gerne umtauschen und jetzt überlegen wir ob wir diese Wippe von Baby-Björn nehmen sollen. Von der schwärmen ja alle. Kann man die länger hernehmen? Soweit ich weiß kann man die nicht wirklich weit runterklappen das Kind ist also immer halb aufrecht, oder irre ich mich da jetzt? Hat jemand vielleicht diese Concord Wippe? Wie gefällt sie euch?

Freu mich auf Antworten

lg Amitola

Beitrag von tigerin73 25.08.07 - 20:55 Uhr

Mach dir mal keine Gedanken von wegen wie lange... Unsere Wippe ist von Chicco, ich war auch immer recht zufrieden damit und Laura saß gerne drin. Das Ding ist bis 9 Kilo zugelassen.
Naja, mit knapp 8 Monaten (und deutlich unter 9 Kilo) wollte Madame nicht mehr drin sitzen. Sie hat nicht etwa geheult oder so - nein, sie hat sich um die eigene Achse gedreht und draufgestellt, mit dem Bauch auf der Rückenlehne und so frech nach hinten geguckt. Wenn die Wippe dann noch so stand, dass sie zum Fenster rausgucken konnte, hätte sie es locker eine halbe Stunde so ausgehalten (wir aber nicht, da mussten wir sie ja halten, wäre sonst zu gefährlich gewesen...)
Also: Nur weil die Dinger länger benutzt werden können, heißt das noch lange nicht, dass deine kleine Lady das auch will!

Liebe Grüße

Jutta mit Laura (*18.09.06)

Beitrag von darkblue6 25.08.07 - 20:59 Uhr

Hallo!

Zu den Wippen selber kann ich leider nichts sagen, weil wir eine von Herlag hatten, aber grundsätzlich solltest Du Dir überlegen, ob eine Wippe für ein älteres Baby überhaupt noch Sinn macht.

Ich bin eh kein so großer Wippen-Fan. Sarah kam mit 6 Monaten zum ersten mal in die Wippe, und zwar zum Beikost füttern. Ich hatte sie eigentlich immer nur zum Füttern drin; darin "geparkt" hab ich sie glaub ich nie#kratz

Die Kleinen werden dann ja auch immer mobiler und wollen sich bewegen; die Wippe ist da natürlich eher hinderlich. Sarah wollte jedenfalls nach dem Füttern gleich wieder raus aus dem Ding. (Meine Hebi meinte übrigens zu mir, dass die Wippen nix anderes sind als die Vorstufe zum Fernsehsessel und das die Kleinen genauso gut auf dem Boden liegen können;-))

Seit sie richtig sitzen und somit zum Füttern in den Hochstuhl kann, haben wir die Wippe wieder weggeräumt. Im Endeffekt haben wir sie also nur knappe 3 Monate benutzt und wenn ich von der genannten 9-Kilo-Marke ausgehe, hätte das ganz locker gereicht.

LG,
darkblue + sarah (*7.10.06)